Tana Madagaskar – Sehenswürdigkeiten

Tana Madagaskar

Tana

Antananarivo, abgekürzt auch Tana genannt, ist die Hauptstadt Madagaskars. Der Inselstaat Madagaskar befindet sich an der Ostküste Mosambiks und somit inmitten des Indischen Ozeans. Tana wurde im Jahre 1652 gegründet und befindet sich im zentralen Hochland der Insel. Wörtlich übersetzt bedeutet der Name der Stadt „ Stadt der Tausend“.  

Klima in Tana Madagaskar

  Obwohl Madagaskar in den Tropen liegt, befindet sie sich in der gemäßigten Klimazone. Im madagassischen Sommer herrscht Regenzeit, das betrifft die Monate Dezember bis März. Aufgrund der Höhenlage der Stadt kann es im madagassischen Winter, April bis November schon mal kalt werden in den Nächten und die Temperaturen sinken auf bis zu 12°C. Zu den kältesten Monaten zählt übrigens der August.  

Sehenswertes in und um Tana Madagaskar

  Im zentral gelegenen Stadtviertel Analakely ist das Zentrum für Kunst und Archäologie. In den dort zu findenden Marktpavillions findet ein Markt statt. Dort gibt es fast alles was das Herz begehrt zu kaufen. Angefangen über Bekleidung und Haushaltswaren bis hin zu Lebensmitteln. Auf der Avenue de l´Indépendence finden sich Restaurants, Bars Cafés und Hotels wo man auch nur hinschaut. Am Ende der Geschäftsstraße befindet sich der heute kaum noch genutzte, alte Bahnhof Tanas, der im Kolonialstil erbaut wurde. In dem geschäftigen Stadtviertel „Tsaralalana“, westlich von Tanas Bahnhof gelegen, befinden sich einige Nachtclubs. Wer Lust hat, stattet dem traditionellen „Hira gasy“ Theater einen Besuch ab, welches auch dort zu finden ist. Dort werden bis heute noch historische Singspiele aufgeführt. Im Banken – und Einkaufsviertel „Antaninarenina“ findet man neben verschiedenen Boutiquen und Hotels besonders exklusive Juweliere, bei welchen man auch zum Teil in Madagaskar gefertigten Schmuck kaufen kann. In Isoraka befindet sich ein kleines archäologisches Museum „musée de l´Art et de Archéologie“ mit wechselnden Ausstellungen. Auf einem der höchsten der sieben Hügel der Stadt Tana liegt der Königspalast Rova. Nach einem Brand im Jahre 1995, wo nicht nur das Gebäude sondern auch seine dort inne liegenden Kunstgegenstände fast vollständig vernichtet wurden, findet man die Überbleibsel der einstigen Kulturgeschichte nun im 200 m entfernten Palast des Premierministers ausgestellt. Im südlichen Teil der Stadt unterhalb des Königspalast gelegen, befindet sich der angelegte Anosy-See, was so viel bedeutet wie “Engelssee“. Der im November von violett blühenden Jacaranda-Bäumen umsäumte See ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Besonders sehenswert ist auch der im Stadtteil Tsimbazaza gelegene Zoo von Antananarivo. Etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt, beherbergt der Zoo viele verschiedene Lemurarten, den seltenen Madagaskar- Seeadler sowie andere heimische Tiere. Ein paar Kilometer vom Flughafen Tanas entfernt, im einen Vorort gelegen befindet sich eine Krokodilfarm mit rund 100 Alligatoren die man dort besichtigen kann. Auch andere Tiere wie Chamäleons haben dort ihr zu Hause gefunden. In einem Restaurant dort kann man sich Krokodilspezialitäten kredenzen lassen.  

Unterkünfte in Tana Madagaskar

  Verschieden Hotels kann man dort vor Ort finden. Jede Kategorie und Preisklasse deckt das Angebot der Stadt ab. Auch in der Nähe des Flughafens, findet man einige Hotels. Und hier finden Sie unsere Madagaskar Individualreisen und unserer Madagaskar Gruppenreisen.  

Tana Video

Ihre Traumreise beginnt hier