Namibia Individualreisen – Safari Reisen – Namibia individuell

Namibia Individualreisen – Privatreisen

Schnellanfrage

Was ist das Besondere an einer Namibia Individualreise?

Eine Namibia Individualreise ist schon deshalb etwas ganz Besonderes, weil Sie sich ganz nach Ihren eigenen Wünschen bewegen können. Ihre Unterkünfte und Routen sind bereits gebucht und festgelegt, aber unterwegs legen Sie hier und da einen Stopp ein, wenn es Ihnen gefällt. Die Namibia Rundreise für Selbstfahrer ermöglicht es Ihnen sogar, spontan eine Sehenswürdigkeit zusätzlich anzufahren oder eine andere auszulassen. Erleben Sie Ihre Namibia Rundreise zu zweit, wird sie schnell zu einer Namibia Rundreise auf eigene Faust.

Warum sind wir Spezialist für Namibia Individualreisen?

Eine Namibia Individualreise ist schon deshalb etwas ganz Besonderes, weil Sie sich ganz nach Ihren eigenen Wünschen bewegen können. Ihre Unterkünfte und Routen sind bereits gebucht und festgelegt, aber unterwegs legen Sie hier und da einen Stopp ein, wenn es Ihnen gefällt. Die Namibia Rundreise für Selbstfahrer ermöglicht es Ihnen sogar, spontan eine Sehenswürdigkeit zusätzlich anzufahren oder eine andere auszulassen. Erleben Sie Ihre Namibia Rundreise zu zweit, wird sie schnell zu einer Namibia Rundreise auf eigene Faust.

Was muss man auf einer Namibia Individualreise beachten?

Namibia ist ein weites Land. Falls Sie sich auf Ihrer individuellen Namibia Reise verfahren, benötigen Sie Hilfe. Das gleiche gilt für Unfälle, Pannen und Krankheiten. Haben Sie auf Ihrer Namibia Individualreise die Ausrüstung entsprechend darauf eingestellt, dass Sie mitten im Nirgendwo auch einmal steckenbleiben könnten? Ersatzreifen sind dabei, aber das Handy und eine Powerbank für stromunabhängiges Aufladen sind ein Muss. Während Ihrer Individualreise in Namibia sollten Sie darauf vorbereitet sein, mit dem Handy Hilfe zu holen. In abgelegenen Gebieten kann es möglich sein, dass Sie kein Telefonnetz haben. Verlassen Sie daher während Ihrer Namibia Rundreise mit dem PKW möglichst nicht die großen Straßen. Begegnungen mit Tieren sind meist harmlos, zumal die großen Farmen weitestgehend umzäunt sind. Kaputte Zäune oder große Zerstörungskraft (Elefanten) könnten dennoch zu unerwarteten Begegnungen führen. Solange Sie die Tiere auf Ihrer Individualreise in Namibia nicht stören oder gar provozieren, werden diese Sie auch nicht angreifen.

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Namibia finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland) 

www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich) 

www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz) 

Wann ist die beste Reisezeit für eine Individualreise nach Namibia?

Eine Individualreise durch Namibia können Sie zwar das ganze Jahr über unternehmen, aber die Reisezeit von Juni bis Ende August garantiert Ihnen meist schönes Wetter und blühende Landschaften. Es ist die Zeit des namibischen Winters und für Ihre Namibia Individualreise die beste Reisezeit. Im namibischen Sommer ist Regenzeit und in den letzten Jahren gab es manchmal größere Regenfälle, insbesondere im Südwesten des Landes. Die meist ausgetrockneten Riviere (Trockenflüsse), die die Hauptstraßen kreuzen, stehen dann durchaus nicht selten voller Wasser. Für Ihre Namibia Individualreise ist das Klima daher ein wichtiger zu beachtender Part. Innerhalb des Sossusvlei in der Wüste Namib ist es beinahe ganzjährig sehr heiß. Tagsüber werden oft Temperaturen auch über 40 Grad Celsius erreicht. Im Erongogebirge haben Sie eher gemäßigtes Klima mit Temperaturen unter 25 Grad Celsius. Falls Sie Ihre Individualreise nach Namibia auch in den Nordosten Namibias führt, müssen Sie mit tropischem Klima rechnen. Hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen sind hier üblich.

Wie lange dauert der Flug nach Namibia?

Direktflüge nach Namibia dauern reichlich zehn Stunden. Meist fliegen Sie ab Frankfurt am Main über Nacht nach Windhoek. Andere Flughäfen bieten selten Direktflüge an. Entweder fliegen Sie, wenn Sie Ihre Namibia Individualreise mit Flug ab München, Berlin oder Köln antreten, zuerst nach Frankfurt und von dort weiter nach Windhoek. Oder Sie kommen aus Wien oder Zürich und steigen in Amsterdam, Addis Abeba oder Doha um und sind insgesamt 14 bis 23 Stunden unterwegs.

Was ist das Besondere an einer Namibia Individualreise?

Eine Namibia Individualreise ist schon deshalb etwas ganz Besonderes, weil Sie sich ganz nach Ihren eigenen Wünschen bewegen können. Ihre Unterkünfte und Routen sind bereits gebucht und festgelegt, aber unterwegs legen Sie hier und da einen Stopp ein, wenn es Ihnen gefällt. Die Namibia Rundreise für Selbstfahrer ermöglicht es Ihnen sogar, spontan eine Sehenswürdigkeit zusätzlich anzufahren oder eine andere auszulassen. Erleben Sie Ihre Namibia Rundreise zu zweit, wird sie schnell zu einer Namibia Rundreise auf eigene Faust.

Warum sind wir Spezialist für Namibia Individualreisen?

Eine Namibia Individualreise ist schon deshalb etwas ganz Besonderes, weil Sie sich ganz nach Ihren eigenen Wünschen bewegen können. Ihre Unterkünfte und Routen sind bereits gebucht und festgelegt, aber unterwegs legen Sie hier und da einen Stopp ein, wenn es Ihnen gefällt. Die Namibia Rundreise für Selbstfahrer ermöglicht es Ihnen sogar, spontan eine Sehenswürdigkeit zusätzlich anzufahren oder eine andere auszulassen. Erleben Sie Ihre Namibia Rundreise zu zweit, wird sie schnell zu einer Namibia Rundreise auf eigene Faust.

Was muss man auf einer Namibia Individualreise beachten?

Namibia ist ein weites Land. Falls Sie sich auf Ihrer individuellen Namibia Reise verfahren, benötigen Sie Hilfe. Das gleiche gilt für Unfälle, Pannen und Krankheiten. Haben Sie auf Ihrer Namibia Individualreise die Ausrüstung entsprechend darauf eingestellt, dass Sie mitten im Nirgendwo auch einmal steckenbleiben könnten? Ersatzreifen sind dabei, aber das Handy und eine Powerbank für stromunabhängiges Aufladen sind ein Muss. Während Ihrer Individualreise in Namibia sollten Sie darauf vorbereitet sein, mit dem Handy Hilfe zu holen. In abgelegenen Gebieten kann es möglich sein, dass Sie kein Telefonnetz haben. Verlassen Sie daher während Ihrer Namibia Rundreise mit dem PKW möglichst nicht die großen Straßen. Begegnungen mit Tieren sind meist harmlos, zumal die großen Farmen weitestgehend umzäunt sind. Kaputte Zäune oder große Zerstörungskraft (Elefanten) könnten dennoch zu unerwarteten Begegnungen führen. Solange Sie die Tiere auf Ihrer Individualreise in Namibia nicht stören oder gar provozieren, werden diese Sie auch nicht angreifen.

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Namibia finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland) 

www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich) 

www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz) 

Wann ist die beste Reisezeit für eine Individualreise nach Namibia?

Eine Individualreise durch Namibia können Sie zwar das ganze Jahr über unternehmen, aber die Reisezeit von Juni bis Ende August garantiert Ihnen meist schönes Wetter und blühende Landschaften. Es ist die Zeit des namibischen Winters und für Ihre Namibia Individualreise die beste Reisezeit. Im namibischen Sommer ist Regenzeit und in den letzten Jahren gab es manchmal größere Regenfälle, insbesondere im Südwesten des Landes. Die meist ausgetrockneten Riviere (Trockenflüsse), die die Hauptstraßen kreuzen, stehen dann durchaus nicht selten voller Wasser. Für Ihre Namibia Individualreise ist das Klima daher ein wichtiger zu beachtender Part. Innerhalb des Sossusvlei in der Wüste Namib ist es beinahe ganzjährig sehr heiß. Tagsüber werden oft Temperaturen auch über 40 Grad Celsius erreicht. Im Erongogebirge haben Sie eher gemäßigtes Klima mit Temperaturen unter 25 Grad Celsius. Falls Sie Ihre Individualreise nach Namibia auch in den Nordosten Namibias führt, müssen Sie mit tropischem Klima rechnen. Hohe Luftfeuchtigkeit und hohe Temperaturen sind hier üblich.

Wie lange dauert der Flug nach Namibia?

Direktflüge nach Namibia dauern reichlich zehn Stunden. Meist fliegen Sie ab Frankfurt am Main über Nacht nach Windhoek. Andere Flughäfen bieten selten Direktflüge an. Entweder fliegen Sie, wenn Sie Ihre Namibia Individualreise mit Flug ab München, Berlin oder Köln antreten, zuerst nach Frankfurt und von dort weiter nach Windhoek. Oder Sie kommen aus Wien oder Zürich und steigen in Amsterdam, Addis Abeba oder Doha um und sind insgesamt 14 bis 23 Stunden unterwegs.

Namibia Individualreisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Namibia
BEST OF – Selbstfahrerreise zu den Highlights des Landes
Natur- und Erlebnisreise

  • Mariental
  • Sossusvlei
  • Swakopmund
  • Erongo Mountains
  • Etosha South
  • Onguma Game Reserve
  • Waterberg Region
  • Central Namibia
Best of
14 Tage  ab 2.200,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
BEST OF – Die große Rundreise inkl. dem Fish River Canyon
Natur- und Erlebnisreise

  • Tierparadies Etosha National Park
  • Die Wüste lebt - Abenteuer auf Namibias höchsten Dünen
  • Ein Tag mit den San - der ältesten Volksgruppe Afrikas
  • Tiefe Schluchten und traumhafte Ausblicke am Fish-River-Canyon
  • Surreale Welt der ehemaligen Diamantenstadt Kolmankop
  • Die Heimat der Erdmännchen - Die Kalahari
Best of
20 Tage  ab 3.999,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 20 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Gehoben
Zur Reise-Detailseite

Namibia
RELAX – Die klassische Route entschleunigt
Natur- und Erlebnisreise entspannt

  • Ein Wildpark im Garten der Gästefarm
  • Begegnungen mit Elefanten und Co.im Etosha National Park
  • Spaziergänge auf Namibias höchsten Dünen
  • Momente im Deadvlei, die Sie nie vergessen werden
  • Die Fata Morgana der Etosha-Salzpfanne
  • Stammestänze mit den San - die älteste Volksgruppe Afrikas
Relax
14 Tage  ab 3.299,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia - Botsuana
BEST OF – Rundreise inkl. dem Caprivi Streifen
Natur- und Erlebnisreise

  • Das Farbenspiel der Wüste erleben
  • Spaziergänge auf Namibias höchsten Dünen
  • Buntes Treiben am Wasserloch im Etosha Nationalpark
  • Grünes Namibia, der Caprivi-Zipfel
  • Ein Besuch bei den Mafwe, die Könige des Caprivi
  • Bootssafari mit Hippos
  • Die Victoria Fälle - ein einzigartiges Erlebnis
Best of
15 Tage  ab 4.199,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
BEST OF – Selbstfahrerreise inkl. dem Fish River Canyon
Natur- und Erlebnisreise

  • Windhoek
  • Waterberg Region
  • Etosha National Park
  • Erongo
  • Swakopmund
  • Sossusvlei
  • Aus
  • Fish River Canyon
  • Kalahari Namibia
  • Central Namibia
Best of
17 Tage  ab 2.799,00€
  • Individualreise
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen

Warum wir eine Reise nach Namibia lieben

Namibia zeichnet sich nicht nur durch eine wunderschöne Tierwelt aus. Entdecken Sie außerdem die weltältesten Wüsten und einsamen Küsten, wo in der Vergangenheit schon einige Schiffe schiffbrüchig wurden.

Viele der in der Wüste lebenden Tiere haben sich den harten Bedingungen der Wüste angepasst, einschließlich den seltenen, in der Wüste lebenden Elefanten.

Von den größten Sanddünen der Welt bis hin zu krachenden Wellen mit surfenden Seelöwen. Die Landschaften von Namibia können von nichts in der Welt übertroffen werden.

Die großartigen Straßen und die einfache Navigation machen Namibia zum ultimativen Ort für eine Selbstfahrer Safari, welche mehr Freiheiten bietet und sich perfekt für Familien eignet.

Newsletter bestellen

Spannende Neuigkeiten zu den spektakulärsten Naturerlebnissen!

Kontakt

Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote

Köln: 0221 2919178-0

Fragen und Antworten rund um deine Reise nach Namibia

Warum wir eine Reise nach Namibia empfehlen

Sie stellen Teile Ihrer Namibia Individualreise aktiv zusammen. Buchen Sie beispielsweise unsere BEST OF Namibia Rundreise Selbstfahrer für 16 Tage, werden Sie in Windhoek den Mietwagen übernehmen und zunächst etliche deutsche Hinterlassenschaften finden. Weitere Highlights sind im Mariental eine Gepardenfütterung und ein Besuch der Buschmänner. Falls Sie auf Ihrer Namibia Individualreise wandern möchten, hier ist es ideal dafür. Den Sossusvlei dürfen Sie nicht verpassen, hier finden Sie die schönsten Dünen in leuchtendem Orange, Rot und Braun. Sie sind ein Wahrzeichen Namibias. Swakopmund, die noch immer deutsch wirkende Kleinstadt, ziert so manche Postkarte. Das Erongo-Gebirge mit seiner Schönheit auf mehr als Zweitausend Metern Höhe hätten Sie hier nicht vermutet. Und wenn Sie in Namibia eine individuelle Safari unternehmen möchten, so sind Sie im Etosha Nationalpark richtig. Überhaupt ist eine Namibia Individualreise nur mit einer Safari durch die afrikanische Tierwelt so richtig vollständig

Auf unserer Seite Namibia Individualreisen finden Sie Ihre spezielle Individualreise durch Namibia. Sie suchen sich die Route aus, die Ihrem Zeitbudget entspricht. Angeboten werden beispielsweise eine Namibia Individualreise für 14 Tage oder eine Namibia Individualreise über 20 Tage. Ihre Namibia Individualreise enthält Highlights, deren Zusammenstellung Sie selbst beeinflussen. Sie bestimmen beispielsweise Ihre Übernachtungskategorie, falls Sie nicht eine Namibia Rundreise mit Camper unternehmen. 

Aus politischer Sicht ist eine Namibia Rundreise mit dem Auto sicher. Die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes sollten Sie aber kennen und beherzigen. Jede Rundreise in Namibia, die individuell durchgeführt wird, birgt Gefahren, insbesondere in der Dunkelheit. Unternehmen Sie Ihre Namibia Rundreise als Camper, so nutzen Sie die Campingplätze für die Übernachtung. Es gibt sie überall, auch in Nationalparks. Gebiete wie die schwarze Vorstadt Katutura, die im nordöstlichen Stadtrand Windhoeks liegt, sollten Sie auch tagsüber unbedingt meiden. Wertsachen nicht im Auto liegen zu lassen, sollte selbstverständlich sein und möchte Sie Jemand anhalten, seien Sie misstrauisch. Während Ihrer Namibia Individualreise erreichen Sie die Polizei unter der Telefonnummer 10111. 

Wenn Sie eine Namibia Individualreise buchen, führen Sie diese ohne Guide selbst durch. Sie werden in Namibia von unseren deutschsprachigen Mitarbeitern begrüßt, die Ihnen den Wagen und die Reiseunterlagen übergeben. Für Ihre Namibia Rundreise stehen wir Ihnen telefonisch bei Problemen zur Seite.

Für eine Namibia Selbstfahrer Rundreise benötigen Sie möglichst ein Fahrzeug mit Allradantrieb. Die Straßen sind in unterschiedlicher Qualität und bestehen meist aus Schotter und Sand. Nach Regen ist ein Fortkommen ohne Allradantrieb oft sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich. Für eine Namibia Individualreise stehen nur 10% der namibischen Straßen als Teerstraßen zur Verfügung. Es handelt sich um die Nationalstraßen mit dem Zusatz B. C-Straßen (neu MR) sind Hauptstraßen, die teilweise geteert und sonst mit Kiestragschicht versehen sind. D-Straßen (neu DR) sind Schotterpisten und F-Straßen führen zu den Farmen auf unterschiedlichem Untergrund. Besonders aufpassen sollten Sie, wenn Sie auf Ihrer Namibia Individualreise die C34 entlang der Küste nehmen. Bedingt durch einen hohen Salzanteil ist die Oberfläche oft schmierig und schnell rutschig.

Namibia ist ein weites Land und Sie sollten die Entfernungen nicht unterschätzen. Für Ihre Namibia Individualreise sind 3 Wochen ideal, darunter könnte es schnell zu anstrengend werden, da Sie ja selbst fahren. Möchten Sie jedoch alle Sehenswürdigkeiten im Land sehen, kommen für Ihre Namibia Individualreise 4 Wochen und länger in Betracht, um nicht zu stressig zu sein.

Namibia ist ein Malarialand. Die Malariagefahr (Malaria tropica) ist in manchen Gegenden besonders hoch, vor allem im Norden Namibias. Ihre Gesundheitsvorsorge für die Namibia Reise sollte sich weitgehend an den Empfehlungen des Tropeninstitutes orientieren. Malariafrei sind demnach Windhoek, die Küste, die Namib-Küste und die Fläche im äußersten Süden Namibias, südlich von Karasburg. Die in den Monaten September bis Mai mit einem hohen Malariarisiko versehene Gegend zwischen Windhoek und Etoshapfanne ist in der Zeit von Juni bis August weitgehend malariafrei. Für Ihre Namibia Individualreise sind die Tipps des Tropeninstitutes zur Vorbeugung sehr wichtig. 

Möchten Sie eine Namibia Privatreise als Kombireise mit anderen Ländern verbinden, dann bieten sich entweder Südafrika, Botswana oder Simbabwe an. Im Caprivi Gebiet im Nordosten Namibias haben Sie guten Anschluss zum Chobe Nationalpark in Botswana und zu den Victoria Falls in Simbabwe oder Sambia. Das Grenzgebiet nach Angola sollten Sie auf Ihrer Namibia Individualreise vermeiden, auch unbeabsichtigte Überschreitungen nach Angola führen zu Gefängnisstrafen. Simbabwe und Sambia sind wegen unzureichenden medizinischen Versorgungen und innenpolitisch schwierigen Situationen eher nicht für eine Kombireise Ihrer Individualreise zu empfehlen.

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben, solange Sie direkt aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz einreisen. Dennoch sind für Ihre Namibia Individualreise Impfungen empfohlen, die Sie auch auf der Seite des Tropeninstitutes finden. Neben Hepatitis A und Tollwut sollten vor Beginn der Reise auch die ebenfalls in Europa empfohlenen Impfungen gegen Diphterie, Wundstarrkrampf, Poliomyelitis und Masern überprüft werden. 

Für eine Namibia Individualreise als Urlaubsreise benötigen Sie kein Visum, der Reisepass genügt. Das Auswärtige Amt Deutschlands berät zu den Einreisebestimmungen. Sobald Sie nach Namibia einreisen, erhalten Sie ein gebührenfreies Visitors Entry Permit. Entsprechend Ihres Rückflugtickets wird der genaue Rückreisezeitpunkt eingetragen, der innerhalb von 90 Tagen liegen muss. Können Sie diesen Zeitpunkt nicht einhalten, weil Sie auf Ihrer Rundreise durch Namibia krank geworden sind, wenden Sie sich rechtzeitig an die zuständige Behörde in Windhoek, das ministry of home affairs and immigration namibia. Anderenfalls müssen Sie mit drastischen (Haft)-strafen rechnen. Die Botschaft erreichen Sie über diese Webseite. 

Für Ihre Safari Individualreise benötigen Sieneben besonderer Treckingkleidung vor allem Zubehör zum möglichen Abschleppen des Autos und Reserveräder. Das sollte Bestandteil Ihres Mietwagens sein. Zusätzlich sollten Sie in Namibia unbedingt diese Dinge mitführen: 

  • Kopfbedeckung
  • Sonnenbrille, Sonnenschutz 
  • Knöchelhohe Schuhe 
  • Lange dünne Kleidung (nicht synthetisch) 
  • Allwetterjacke 
  • Reiseapotheke 
  • Moskitospray mit Deet und Moskitonetze 
  • Handy und Powerbank 
  • Taschenlampe 
  • Taschenmesser 
  • Schlafsack und Decken (in den Nächten kann es sehr kalt werden) 
  • Leichtes Trekking-Handtuch 
  • Rucksack 
  • Müllsäcke 
  • Mehrere Wasserbehältnisse (5l-Kanister gibt es günstig in Namibia zu kaufen) 

Suchen Sie für Ihre Namibia Individualreise nach Reiseberichten, sind Sie auf unserem Blog richtig. Unsere Kunden berichten über ihre Namibia Individualreisen hier mit Fotos, Tipps und persönlichen Erfahrungen. 

Ihre Traumreise beginnt hier