NAMIBIA Safari – Selbstfahrer Rundreisen – Naturreisen – Natürlich Reisen!
Schnellanfrage

Namibia Safari Rundreisen – Selbstfahrer – Naturreisen

Namibia Safari Rundreisen - Selbstfahrer - Naturreisen

Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen in Namibia

Namibia Reisen versprechen Ihnen unendliche Weiten, einmalige Reiseerlebnisse und spektakuläre Landschaften. Erleben Sie es selbst – hier finden Sie all unsere Namibia Reisen! Ob individuell als Selbstfahrer, privat geführt oder als Gruppenreise mit deutschsprachiger Reiseleitung. Erleben Sie die Magie Afrikas auf unseren Rundreisen durch Namibia!

Natürlich Reisen – Luxus Natur Naturreisen & Erlebnisreisen Kleingruppenreisen & Privatreisen
  • Reiseexperten beraten persönlich & umfassend
  • Rundreisen in kleinen Gruppen oder privat
  • Schnelle Bearbeitungszeit
  • Innovative Reisekonzepte
  • Großes Partnernetzwerk
  • Naturerlebnisexperten
  • Faire Preise

Unsere Namibia-Rundreisen

Namibia
BEST OF – Die klassische Rundreise
Natur- und Erlebnisreise

  • Die unendliche Weite Namibias entdecken
  • Sonnenaufgang auf den höchsten Dünen Namibias
  • Pirschfahrten im Tierparadies Etosha National Park
  • Ein Spaziergang durch Namibias deutsche Vergangenheit in Swakopmund
  • Begegnungen mit der Wüste im Deadvlei
  • Eine Reise mit der Zeitmaschine ins Leben der San, die älteste Volksgruppe Afrikas
Best of
14 Tage  ab 3.099,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia - Botsuana
BEST OF – Rundreise inkl. dem Caprivi Streifen
Natur- und Erlebnisreise

  • Das Farbenspiel der Wüste erleben
  • Spaziergänge auf Namibias höchsten Dünen
  • Buntes Treiben am Wasserloch im Etosha Nationalpark
  • Grünes Namibia, der Caprivi-Zipfel
  • Ein Besuch bei den Mafwe, die Könige des Caprivi
  • Bootssafari mit hungrigen Hippos
  • Die Victoria Fälle - ein einzigartiges Erlebnis
Best of
15 Tage  ab 3.999,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
BEST OF – Selbstfahrerreise inkl. dem Fish River Canyon
Natur- und Erlebnisreise

  • Windhoek
  • Waterberg Region
  • Etosha National Park
  • Erongo
  • Swakopmund
  • Sossusvlei
  • Aus
  • Fish River Canyon
  • Kalahari Namibia
  • Central Namibia
Best of
17 Tage  ab 2.990,00€
  • Individualreise
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
FOR FAMILY – Selbstfahrerreise zu den Highlights des Landes für Familien
Natur- und Erlebnisreise kindgerecht

  • Auf Pirschfahrt im Tierparadies Etosha Nationalpark
  • Zu Besuch bei Namibias ältesten und höchsten Dünen - Namib Naukluft National Park
  • Robben, Flamingos und Pelikane am Atlantikssstrand von Swakopmund und Walvis Bay
  • Familienfreundliche Unterkünfte mit tollen Tiererlebnissen
For Family
15 Tage  ab 1.879,00€
  • Individualreise
  • 15 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia - Botsuana - Südafrika
INTO THE WILD – Viel Natur und die besten Tierparks
Natur- und Erlebnisreise

  • Etosha Nationalpark
  • Caprivi
  • Okavango
  • Chobe Nationalpark
  • Victoria Falls
  • Sambesi
  • Krüger Nationalpark
Into the Wild
20 Tage  ab 4.799,00€
  • Gruppenreise (8 max.)
  • 20 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen

Warum wir eine Reise nach Namibia empfehlen

Namibia zeichnet sich nicht nur durch eine wunderschöne Tierwelt aus. Entdecken Sie außerdem die weltältesten Wüsten und einsamen Küsten, wo in der Vergangenheit schon einige Schiffe schiffbrüchig wurden.
Viele der in der Wüste lebenden Tiere haben sich den harten Bedingungen der Wüste angepasst, einschließlich den seltenen, in der Wüste lebenden Elefanten.
Von den größten Sanddünen der Welt bis hin zu krachenden Wellen mit surfenden Seelöwen. Die Landschaften von Namibia können von nichts in der Welt übertroffen werden.
Die großartigen Straßen und die einfache Navigation machen Namibia zum ultimativen Ort für eine Selbstfahrer Safari, welche mehr Freiheiten bietet und sich perfekt für Familien eignet.
Kontakt
Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote
Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden

Wissenswertes über Namibia

Namibia Last Minute buchen?

Last Minute buchen ist bei den Deutschen in den letzten Jahren immer beliebter geworden. Auch bei Reisen nach Afrika bekommen wir immer häufiger Anfragen für preiswerte Angebote die möglichst kurzfristig realisiert werden sollen.

Die große Mehrzahl unserer Angebote sind entweder individuelle Selbstfahrereisen oder geführte Gruppenreisen nach Namibia. Bei den individuellen Touren buchen wir alle Teilleistungen maßgeschneidert und Terminbezogen für unsere Kunden. Last Minute Buchungen bei so zahlreichen einzelnen Anbietern und Hotels sind in der Regel daher nicht möglich. Wir empfehlen daher die Buchung einer individuellen Namibia Rundreise mind. 6 Monate vor Reisebeginn. Zum einen haben wir dadurch deutlich höhere Chancen die schönsten Hotels und Lodges für Sie buchen zu können, des Weiteren meistens auch günstiger als Last Minute. Bei unseren Kleingruppenreisen sieht es sehr ähnlich aus. Da Kontingente für Flug und Hotels bis spätesten 30 Tage vor Abreise bestätigt werden müssen, ist die letzte Buchungsmöglichkeit in der Regel 30 Tage vor Abreise. Da wir als Spezialist für Namibia-Reisen über langjährige Erfahrungen und ein ausgeprägtes Netzwerk von Experten verfügen, können wir Ihnen auf Wunsch aber dennoch eine Last Minute Reise anbieten. Größere Reiseveranstalter in unserem Partnernetzwerk bieten teilweise Namibia-Pauschalreisen auch noch wenige Tage vor Reisebeginn an. Eine Buchung einer Last Minute Safari durch Namibia ist somit nicht unmöglich. Bitte kontaktieren Sie uns via E-Mail oder telefonisch für ein passendes Angebot.[/bereich]

Reisen nach Namibia führen durch kontrastreiche Naturräume mit hoher Artenvielfalt. Weitläufige Nationalparks und Naturschutzgebiete laden zu Safari-Touren, Wanderungen oder Wildcamping in unberührter Wildnis ein. Von den Schutzgebieten sind fast 18% staatlich und 27% privat geschützt. Namibia ist die Heimat seltener Tiere wie der Wüstenelefanten, Geparden, Wildhunden oder Spitzmaulnashörnern. Die älteste Wüste der Welt, die Namib, bildet an der berühmtem Skeleton Coast einen schroffen Kontrast zum Meer. Eine Rundreise durch Namibia bietet die Chance, fernab ausgetretener Tourismuspfade Afrikas Ursprünglichkeit auf nachhaltige Weise zu erleben.

Namibia Reisen mit Kindern

Viele Familien unternehmen einen Urlaub im südlichen Afrika und nehmen ihre Kinder mit. Aus zahlreichen Gründen ist dabei ein Familienurlaub in Namibia eine der beliebtesten Reisen nach Afrika, die von Familien gebucht werden. Denn auch für Kinder gibt es dort viel zu erleben.

Zunächst muss man allerdings einen langen Flug wahrscheinlich nach Windhoek überstehen, da gibt es keine sinnvollen Alternativen. Außerdem sind gerade in Namibia häufig lange Autofahrten nötig, um von einem Ort zum nächsten zu gelangen. Manche Kinder haben damit kein Problem. Andere, meistens jüngere, Kinder dagegen sind zu ungeduldig, da sich für einen langen Zeitraum kaum Bewegungsmöglichkeiten bieten. Dennoch ist eine Familienrundreise durch Namibia die perfekte Gelegenheit, das Land zu erleben und garantiert immer wieder aufs Neue begeistert zu werden. Die Fahrten werden bestimmt kein Problem mehr darstellen, sobald Sie Namibias Natur erst einmal aus der Nähe bestaunen können. Besonders die vielfältige und einzigartige Tierwelt Namibias beeindruckt jedes Kind und allein deshalb lohnt es sich, die Autofahrten anzutreten. Doch Namibia bietet mehr als nur Nationalparks oder andere Naturreservate. Das Land liegt am atlantischen Ozean und verfügt über einige schöne Küstengebiete. Touristen werden überall unzählige Möglichkeiten geboten, die Zeit zu verbringen - langweilig wird es in Ihrem Urlaub garantiert nie. Die Wassertemperatur des Meeres ist fast das ganze Jahr sehr angenehm und ideal zum Baden. Ob Abenteuer oder Entspannung, Namibia bietet für Jeden etwas.

Wie in allen Ländern im südlichen Afrika ist es auch in Namibia fast das gesamte Jahr über sehr warm. Man kann also jederzeit die Sonne genießen und deshalb mit den Kindern z.B. auch ein Hotel in Strandnähe buchen und den Urlaub mit Bräunen und Schwimmen verbringen in einem der vielen wunderschönen Küstenstädte. Natürlich kann man auch Erlebnis mit Entspannung kombinieren und beispielsweise einige Tage in einer Unterkunft eines Nationalparks verbringen und nach ein paar Tagen in einen Ort an der Küste fahren.
Die Infrastruktur ist deutlich besser als in vielen afrikanischen Ländern, fast überall fährt man auf guten Straßen. Unterkünfte sind in jeder Preisklasse verfügbar und Kinder werden eventuell sogar mit einem speziellen Programm unterhalten. Wie auch Sie bemerken werden, sind die Leute in Namibia äußerst freundlich gegenüber Touristen.

Die beiden beliebtesten Destinationen bei Familienreisen nach Namibia sind

1. Die Sossusvlei Dünen in der Namib Wüste, die aufgrund ihrer Höhe perfekt zum Sandboarding geeignet sind. Für Kinder auf jeden Fall ein riesen Spaß, meistens ist jedoch ein Mindestalter vorgeschrieben.

2. Der Etosha Nationalpark im Norden Namibias, denn in kaum einem anderen Nationalpark im südlichen Afrika ist es so wahrscheinlich, Tieren zu begegnen. Löwen, Giraffen, Elefanten, Sträuße, Leoparden, Nashörner und viele weitere sind ein garantiertes Highlight für jedes Kind und auch jeden Erwachsenen.
Die Liste mit Zielen, die im Verlauf jeder Reise stehen sollten, könnte noch nahezu unendlich fortgeführt werden. Doch alles zu erleben ist in einem Urlaub leider nicht möglich. Wie viel man zu sehen bekommt, hängt von der Dauer des Aufenthalts ab. Dafür sind allerdings einige lange Autofahrten oder Inlandsflüge notwendig.

Safari in Namibia mit Kindern  - Verhaltensregeln

Eine Safari in Namibia mit Kindern ist ein Abenteuer für jedes Mitglied der Familie und sollte deshalb unbedingt unternommen werden. Allerdings sind die geführten Touren in den Geländewagen meistens ziemlich zeitintensiv, daher sollten Sie vorher sicher sein, dass Ihr Kind geduldig genug ist. Das empfohlene Mindestalter seitens der Veranstalter liegt daher normalerweise bei 7 Jahren. Falls Sie unsicher sind, können Sie aber auch an einer kürzeren Tour teilnehmen oder einen eigenen Wagen mieten. Den Erfahrungen anderer Familien zufolge sind solche Safaris für Kinder aber kein Problem, solange man ausreichend Schutz vor Insekten und der Sonne dabei hat. Auf diesen Ausflügen können Kinder nämlich viel über die Tiere und deren Lebensraum lernen.

Was Eltern bei einem Urlaub in Namibia mit Kindern Bedenken gibt ist die Krankheit Malaria. In Namibia gibt es einige größere Malariagebiete, eine Prophylaxe im Voraus der Namibia Rundreise ist daher ratsam. Fragen Sie dazu Ihren Arzt. In vielen Regionen herrscht jedoch kein Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren, z.B. in den Küstengebieten. Namibia ist außerdem politisch stabil und es herrscht wenig Kriminalität. Es ist deutlich sicherer als manch anderes afrikanisches Land, was für Eltern natürlich immer ein wichtiger Aspekt ist.

Die Angebote für Familienreisen nach Namibia auf natuerlich.reisen sind selbstverständlich so organisiert, dass Sie nur in kinderfreundlichen Unterkünften übernachten und möglichst viel zu sehen bekommen. Es ist auch durchaus möglich, den gesamten Urlaub innerhalb einer Region zu verbringen. So werden zu viele Autofahrten vermieden. Angebote für familiengerechte Namibia-Reisen erstellen unsere Spezialisten unverbindlich und mit viel Zeit für individuelle Beratung.

Da die Vorstellungen und Erwartungen von einem Aufenthalt in Namibia mit Kindern sehr verschieden sind, legen wir Ihnen nahe, sich unter „Individualreise anfragen“ eine komplette Rundreise nach Ihren Wünschen zusammenstellen zu lassen. So wird garantiert, dass die Reise nach Namibia ein Erfolg wird und jeder auf seine Kosten kommt. Dazu füllen Sie ein Formular aus, das einem Destinationsexperten zugesendet wird. Dieser entwirft anhand Ihrer Vorgaben eine Reise und lässt Ihnen den Entwurf zukommen. Dieser kann weiter angepasst werden, bis Sie zufrieden sind.

Natürlich Reisen wünscht Ihnen und Ihren Kindern einen unvergesslichen Namibia Familienurlaub!

Mietwagenreisen Namibia- Kleine Einführung für eine Selbstfahrertour durch Namibia

Windhoek ist ein perfekter Startpunkt für jene die eine Selbstfahrertour durch Namibia machen möchten. Das Land bietet alles was man für eine Selbstfahrertour benötigt. Eine große geografische Vielfalt und umfasst einen großen Anteil der Kalahari Wüste im Osten des Landes. Im Norden befindet sich die Etosha Pfanne, ein grünes und vielbefahrenes Safarigebiet mit einer riesigen Auswahl verschiedener Tierarten. Bevor Sie sich für eine individuelle Mietwagenreisen durch Namibia entscheiden, gibt es folgendes zu beachten:
Eine individuelle Mietwagenreise durch Namibia bedeutet, dass man sich seinen Fahrplan und die Zeitplanung selbst einteilen kann. Unter normalen Bedingungen bedeutet das, dass man sich nicht an vorgegebene Routen und an Zeiten anpassen muss. Es steht dem Selbstfahrer frei selbst zu entscheiden wann er wo sein möchte. Jede Selbstfahrertour durch Namibia bringt aber auch Überraschungen mit sich.

Auf folgende Dinge sollten Sie auf jeder Mietwagenrundreise durch Namibia gefasst sein:

-Unerwartete Wetterbedingungen
-Heiße und staubige sowie kalte und nasse Abschnitte auf ihrer Reise
-Schwierig zu findende Routen & mögliche Reifenpannen
-Unmittelbare Nähe zu wilden Tieren
-Hindernisse auf ihrer Route – wie z.B ein durch einen Elefanten umgekippter Baum.

Jeder Reisende sollte mental und praktisch auf alles vorbereitet sein.

Hier nun ein paar Verhaltenstipps für eine Selbstfahrerreise durch Namibia:
Straßenverhältnisse in Namibia

Da Namibia ein sehr weitläufiges Land ist, in dem man des Öfteren lange und weite Strecken zurücklegen muss. Namibias Straßen sind in einem allgemeinen guten Zustand. Es gibt ca. 5500 km Teerstraßen und 37 500 km lange Schotterstraßen sowie Farmwege. Auch die Hauptstrecken durch die Wüste sind mit einem normalen Pkw befahrbar. Nur im Kaokoveld, im Kaudom Game Park Namibia und für den Weg zum Sossusvlei benötigt man ein Allradfahrzeug.

Führerschein für Selbstfahrereisen

Für eine Mietwagenrundreise durch Namibia benötigt man einen internationalen Führerschein bzw. eine Übersetzung des Führerscheins ins Englische.

Linksverkehr in Namibia

In Namibia herrscht Linksverkehr. Wenn Sie folgende Faustregel beachten, sind Sie auf der sicheren Seite. Fahrer sollten sich immer in der Mitte der Straße befinden. Gefährliche Situationen können meist beim Rechtsabbiegen oder auf langen Strecken ohne Gegenverkehr entstehen.

Anschnallpflicht in Namibia

Besonders erforderlich ist das Anschnallen auf den Schotterstraßen auch wenn dort nur selten kontrolliert wird.

Beidhändiges Lenken für alle Selbstfahrer

Gerade auf längeren Fahrten ist man schnell verleitet dazu, nur eine Hand zur Steuerung des Wagens zu gebrauchen. Bei plötzlich auftauchenden Wild oder einem geplatzten Reifen lässt sich der Mietwagen beidhändig besser unter Kontrolle bringen.

Vorfahrtsregeln in Namibia

Die Vorfahrt auf namibischen Straßen wird durch Verkehrsschilder bzw. durch Haupt – und Nebenstraßen geregelt. Ausnahmen bereiten nur due 4-waystop, wo an Kreuzungen jede Partei ein Stoppschild vor sich hat. Hier muss sich untereinander verständigt werden wer als erstes fährt. In der Regel fährt der als erstes, der auch als erstes an der Kreuzung war.

Geschwindigkeitsbeschränkung in Namibia

Innerhalb der Orte gilt die Richtgeschwindigkeit von 60 km/h und auf Landstraßen 120 km/h. Auf Schotterstraßen sollte man grundsätzlich nicht schneller als 80 km/h fahren. Mit unerwarteten auftretenden Schlaglöchern sollte man dort jederzeit rechnen. Hinweisschilder für Kurven sollte man unbedingt beachten. Bei einem gekrümmten Hinweispfeil sollte man die maximal Geschwindigkeit von 60-70 km/h nicht überschreiten.
Das Gleiche gilt für die Hinweisschilder für Riviere, sogenannte Trockenflussbette. Wenn es dort geregnet hat, verwandeln sich diese Flussbette in reißende Flüsse und sollten nicht durchfahren werden. Ist der Fluss nur ein kleines Rinnsal so empfiehlt es sich vorher die möglichen Untiefen zu Fuß zu erkunden.
Besonders beachten sollte man auch dass die Schotterwege nach Regen äußerst glatt sind und dass das Fahrzeug bei einer Vollbremsung sehr schnell ins Schleudern gerät.

Licht und Reifendruck beim Mietwagen
Die Lichter des Wagens sollten unbedingt in der Dämmerung, im Gegenverkehr sowie bei schlechten Sichtverhältnissen, z.B. hervorgerufen durch eine Staubwolke des Vordermannes, eingeschalten sein.
Bei jedem Tankstopp sollte der Reifendruck geprüft und der Reifen auch in Augenschein genommen werden auf eventuell entstandene Schäden durch Steine.

Regelmäßiger Blick in den Rückspiegel und auf Farmtore achten
Auch wenn man seit Tagen kein anderes Fahrzeug gesichtet hat, sollte man regelmäßig einen Blick in den Rückspiegel werfen. Taucht ein herannahendes Fahrzeug hinter einem auf, soll links geblinkt werden, die Geschwindigkeit gedrosselt und dem anderen die Möglichkeit zum Überholen gegeben werden. Die Gatter auf den Straßen Namibias werden grundsätzlich so verlassen wie man sie vorgefunden hat. So wird ein verschlossenes Tor nach einer Durchfahrt auch wieder geschlossen. Rolltore sollten mit einer maximalen Geschwindigkeit von 60 km/h überfahren werden. Vor oder hinter einem Rolltor könnte sich Wellblech oder auch Stufen befinden.

Offroad-Fahrten sind verboten!
Auf einer Selbstfahrertour durch Namibia sollte man immer auf den Straßen und Wegen bleiben. Auch wenn die Weite Namibias zum Offroad fahren lockt, zerstört man damit seltene Pflanzen, gefährdet Insekten und auch deren Brutstellen. Offroad-Fahren ist daher streng verboten!

Abgelegene Gebiete  Für die offroad-Gebiete im Kaokoveld und Kaudom wird eine komplette Safari-Ausrüstung benötigt und auch von der Parkverwaltung meist ein zweites Fahrzeug vorgeschrieben. Für Touren durch das Okavango-Delta empfiehlt es sich eine geführte Tour zu machen. Die lokalen Guides helfen bei der Orientierung in dem weitläufigen Gebiet und greifen unter die Arme beim Umgang mit der lokalen Bevölkerung.

Genügend Trinkwasser und Ersatzreifen mitführen!
Da eine Panne mit dem Wagen nie auszuschließen ist, sollte immer für genügend Trinkwasser gesorgt sein. Ein Ersatzreifen sowie ein Reservekanister und entsprechendes Werkzeug verstehen sich von selbst.

Fahrzeiten und Fahrverhalten
Auch hier gibt es eine Faustregel bei der es sich empfiehlt diese zu übernehmen. Für 100 km Schotterstraße benötigt man 2 Stunden. 500 km Tagesziel sollten nie überschritten werden.
Möglichst nur bei Tageslicht fahren. Bitte beachten Sie, dass sie unbedingt vor Sonnenuntergang in Ihrer Unterkunft egal ob Hotel oder Lodge eintreffen.
In der Dämmerung blendet die untergehende Sonne den Fahrer. Tiere sind zu dieser Zeit besonders aktiv. Das Fahren in der Dunkelheit ist somit unbedingt zu vermeiden. Unebenheiten sowie Hindernisse auf den Straßen und Tiere am Wegesrand können komplett übersehen werden und gehören neben überhöhter Geschwindigkeit zu den häufigsten Unfallursachen des Landes.

Sicherheit für Alleinreisende in Namibia

-Stadtbesichtigungen sowie Township-Besuche sollten möglichst mit einer geeigneten Führung durchgeführt werden.
-Bei Ausflügen in Nationalparks nie von den gekennzeichneten Wegen abweichen und möglichst als -Gruppe zusammen bleiben
-Abgelegene und unbewachte Rastplätze meiden.
-Türen und Fenster während der Fahrt in den Städten geschlossen halten
-Bargeld und Kreditkarten getrennt voneinander aufbewahren. Möglichst nur die für den Tag benötigte Summe mit sich tragen. Wichtige Dokumente etc. sollten möglichst im Safe der Unterkunft aufbewahrt werden
-Fotokameras und sonstige Wertgegenstände sollten nicht sichtbar im Wagen liegen bleiben.

Der außergewöhnliche Artenreichtum Namibias ist dem langjährigen Artenschutz und der nachhaltigen Ausrichtung der Tourismusbehörde zu verdanken. So besteht der Etosha-Nationalpark, ein Highlight in Namibias Tierwelt, im Nordwesten des Kalahari-Beckens bereits seit 1907. Zahlreiche Tierbeobachtungen werden hier zu einprägsamen Erlebnissen. Wer einmal im Leben seltene Wildtiere aus nächster Nähe erlebt, dessen Naturempfinden verändert sich meist tiefgreifend. In der Trockenzeit lassen sich während einer Safari in Namibia an den Wasserlöchern Elefanten, Giraffen, Nashörner oder Löwen besonders einfach aufspüren. Rundreisen durch Namibia bieten die spannende Gelegenheit, gegensätzliche Lebens- und Naturräume in einem einzigen Land vereint zu entdecken. Da sind zum Einen die Sand- und Dünenmeere der Trockenwüste in der Namib, welche sich entlang der Westgrenze des Landes erstrecken. Das massive Zentralplateau Namibias andererseits ist charakterisiert durch Gebirgszüge und Felslandschaften. Intensiv und beeindruckend kontrastiert die karge, fein-rötliche Kalahari-Wüste mit den tropisch geprägten Feuchtgebieten der Region Kavango und der Caprivi-Gebiete.

Eine Reise durch Namibia ist das ganze Jahr über möglich. Die beste Reisezeit reicht von April bis September. In dieser Zeit regnet es kaum und die mäßig-heißen Temperaturen bis zu 27 Grad sind angenehm. Im Winter, also in der Zeit von Mai bis September, herrscht in Namibia Trockenzeit. Namibias Hauptsaison liegt in den Monaten Juni bis September und Mitte Dezember bis Mitte Januar. In der Regenzeit zwischen Dezember und März fallen meist gegen Abend kurze Schauer. Namibia liegt in der West Africa Time (WAT) Zeitzone (UTC +1). Die beste Anreisemöglichkeit erfolgt mit dem Flugzeug über die Hauptstadt Windhoek.

Eine Reise nach Namibia ist immer etwas Besonderes, denn Namibia ist wirklich ein ganz besonderes Land und besticht durch deine endlose Weite, die Wüste Namib mit den zahllosen Sanddünen sowie durch seine typisch afrikanische Tierwelt mit Zebras, Elefanten, Giraffen & Co.

Das dünn besiedelte Land im Südlichen Afrika wird immer beliebter und ist ein immer attraktives Reiseziel für Besucher aus der ganzen Welt- Nicht nur wegen der einzigartigen Natur- und Tierwelt!

Wenn Sie eine Reise nach Namibia buchen, planen Sie immer ein Stück Abenteuer. Nehmen Sie sich Zeit für dieses traumhafte Land und überlegen Sie wie sie durch Namibia reisen wollen.

Lassen Sie sich das Land zeigen – Eine Gruppenrundreise durch Namibia wird Ihnen die schönsten Ecken des Landes zeigen und Ihnen die attraktivsten Aktivitäten unternehmen. Übernachten Sie in liebevoll geführten Gästehäusern, entspannen Sie bei einem Glas Wein und entdecken Sie die afrikanische Küche für sich.

Mit dem Mietwagen erkunden Sie Namibia auf eigene Faust – Ein Abenteuer auf Namibias Straßen führt sie quer durchs Land. Gehen Sie auf Pirschfahrt im Etosha Nationalpark, unternehmen einen Ausflug im Namib Naukluft Nationalpark und lassen Sie sich die Geheimnisse der Wüste zeigen.

Zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten werden Sie locken – Wandern Sie auf die größten Dünen des Landes, unternehmen sie Pirschfahrten in der Dämmerung, wenn die Tiere am aktivsten sind oder flanieren Sie durch Swakopmund am wilden Atlantikstrand. Beobachten Sie Robben und Flamingos in Walvis Bay oder genießen Namibia auf einer Selbstfahrerreise.

Wir helfen Ihnen Ihren perfekten Namibia Urlaub zu finden und stehen für Ihre Fragen und Vorstellungen zur Seite. Melden Sie sich telefonisch oder per Mail mit Ihren Wünschen!

Safaris in endlosen Weiten. Rundreisen in kleinen Gruppen oder als Selbstfahrer durch Namibia reisen!

Wichtige Adressen rund um Ihre Namibia-Reise

Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Namibia: Embassy of the Federal Republic of Germany:  www.windhuk.diplo.de

Botschaft der Republik Namibia: www.namibia-botschaft.de

Vertretung von Österreich in Namibia (zuständig Pretoria/Südafrika): Embassy of Austria: www.aussenministerium.at

Vertretung der Schweiz (zuständig Pretoria/Südafrika): Embassy of Switzerland: www.eda.admin.ch

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Namibia finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland)

www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich)

www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz)