Vietnam Gruppenreisen – kleine Gruppen | Natürlich Reisen

Vietnam Gruppenreisen – Kleingruppenreisen

Schnellanfrage

Was ist das Besondere an einer Vietnam Gruppenreise?

… von den kunstvollen Reisterrassen Sapas über die majestätischen Kreidefelsen Ninh Binhs bis zum träge dahin fließenden Mekong. In Königspalästen, buddhistischen Tempeln und französischen Kolonialbauten tauchen Sie in vergangene Epochen ein. Doch auch futuristische Wolkenkratzer und Monumente eines der letzten sozialistischen Länder dieser Erde erwarten Sie. Was könnte spannender sein, als sich auf einer Reise mit Gleichgesinnten über die neuen Eindrücke auszutauschen? Mit unseren Gruppenreisen lernen Sie Vietnam auf authentische Art und Weise kennen, im kleinen Kreis und mit deutschsprachiger, örtlicher Reisebegleitung.

Warum sind wir Spezialist für Vietnam Gruppenreisen?

Darum halten wir für Gruppenreisen in Vietnam ein spannendes und abwechslungsreiches Programm bereit. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir auf ein großes Netzwerk an Partnern vor Ort zurückgreifen – von deutschsprachigen, ortskundigen Guides über renommierte Transportunternehmen bis zu erstklassigen Unterkünften. So reisen Sie sicher und profitieren von Anfang bis Ende von umfangreicher Betreuung. Egal ob Sie den Fokus auf kulturelle Highlights, malerische Naturkulissen, Aktivreisen oder kulinarische Erlebnisse legen möchten – unsere Angebote sprechen verschiedenste Reisetypen an und lassen sich flexibel anpassen.

Was muss man auf einer Gruppenreise durch Vietnam beachten?

Die warmen bis heißen Temperaturen des Landes legen dünne Kleidung nahe. Aufgrund der starken UV-Einstrahlung darf Sonnenschutz und eine Kopfbedeckung im Koffer oder Rucksack nicht fehlen. In Tempeln sollte man sich konservativer kleiden. Schultern und Knie müssen, auch bei Männern, bedeckt sein. Auf Bus- und Taxifahrten mögen die Vietnamesen es kühl. Dort empfiehlt sich lange Kleidung. Auch Regen- und Mückenschutz sollte dabei sein. Viele Reisende, die zum ersten Mal Südostasien besuchen, klagen über Magen-Darm-Beschwerden. Diese sind in den wenigsten Fällen gravierend und das Risiko lässt sich eingrenzen. Auf Märkten und bei Street Food gilt: Essen Sie nur geschälte Früchte und Speisen, die gut durchgebraten oder gekocht sind. Wasser sollten Sie aus versiegelten Flaschen trinken.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Gruppenreise nach Vietnam?

Dann herrschen im tropischen Süden des Landes zwar immer noch hohe Temperaturen, jedoch ist die Luftfeuchtigkeit moderater als im Sommer. Auch die Niederschläge halten sich in dieser Zeit in Grenzen. Beachten Sie, dass die Winter im Norden (inklusive Hanoi) kälter sind als im Süden. Vor allem in Bergregionen wie Sapa empfiehlt sich warme Kleidung. Etwas anders präsentiert sich das Klima in Zentralvietnam (etwa Da Nang). Auch hier ist der Sommer die heißeste Jahreszeit. Die meisten Niederschläge treten jedoch im Herbst und Winter auf, bevor es im Januar wieder trockener wird. Besonders im Oktober und November ist mit tropischen Wirbelstürmen zu rechnen. Frühling und Frühsommer bilden die ideale Reisezeit in Zentralvietnam.

Wie lange dauert der Flug nach Vietnam?

Unsere Vietnam Rundreisen in Gruppen können sowohl mit Flug als auch ohne Flug gebucht werden. Ein Direktflug von Frankfurt nach Hanoi dauert 10,5 Stunden. 11 Stunden und 40 Minuten veranschlagt der Direktflug zum Flughafen Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon). Flüge nach Da Nang in Zentralvietnam sind nur mit Zwischenstopps möglich und dauern entsprechend länger.

Was ist das Besondere an einer Vietnam Gruppenreise?

… von den kunstvollen Reisterrassen Sapas über die majestätischen Kreidefelsen Ninh Binhs bis zum träge dahin fließenden Mekong. In Königspalästen, buddhistischen Tempeln und französischen Kolonialbauten tauchen Sie in vergangene Epochen ein. Doch auch futuristische Wolkenkratzer und Monumente eines der letzten sozialistischen Länder dieser Erde erwarten Sie. Was könnte spannender sein, als sich auf einer Reise mit Gleichgesinnten über die neuen Eindrücke auszutauschen? Mit unseren Gruppenreisen lernen Sie Vietnam auf authentische Art und Weise kennen, im kleinen Kreis und mit deutschsprachiger, örtlicher Reisebegleitung.

Warum sind wir Spezialist für Vietnam Gruppenreisen?

Darum halten wir für Gruppenreisen in Vietnam ein spannendes und abwechslungsreiches Programm bereit. Dank unserer langjährigen Erfahrung können wir auf ein großes Netzwerk an Partnern vor Ort zurückgreifen – von deutschsprachigen, ortskundigen Guides über renommierte Transportunternehmen bis zu erstklassigen Unterkünften. So reisen Sie sicher und profitieren von Anfang bis Ende von umfangreicher Betreuung. Egal ob Sie den Fokus auf kulturelle Highlights, malerische Naturkulissen, Aktivreisen oder kulinarische Erlebnisse legen möchten – unsere Angebote sprechen verschiedenste Reisetypen an und lassen sich flexibel anpassen.

Was muss man auf einer Gruppenreise durch Vietnam beachten?

Die warmen bis heißen Temperaturen des Landes legen dünne Kleidung nahe. Aufgrund der starken UV-Einstrahlung darf Sonnenschutz und eine Kopfbedeckung im Koffer oder Rucksack nicht fehlen. In Tempeln sollte man sich konservativer kleiden. Schultern und Knie müssen, auch bei Männern, bedeckt sein. Auf Bus- und Taxifahrten mögen die Vietnamesen es kühl. Dort empfiehlt sich lange Kleidung. Auch Regen- und Mückenschutz sollte dabei sein. Viele Reisende, die zum ersten Mal Südostasien besuchen, klagen über Magen-Darm-Beschwerden. Diese sind in den wenigsten Fällen gravierend und das Risiko lässt sich eingrenzen. Auf Märkten und bei Street Food gilt: Essen Sie nur geschälte Früchte und Speisen, die gut durchgebraten oder gekocht sind. Wasser sollten Sie aus versiegelten Flaschen trinken.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Gruppenreise nach Vietnam?

Dann herrschen im tropischen Süden des Landes zwar immer noch hohe Temperaturen, jedoch ist die Luftfeuchtigkeit moderater als im Sommer. Auch die Niederschläge halten sich in dieser Zeit in Grenzen. Beachten Sie, dass die Winter im Norden (inklusive Hanoi) kälter sind als im Süden. Vor allem in Bergregionen wie Sapa empfiehlt sich warme Kleidung. Etwas anders präsentiert sich das Klima in Zentralvietnam (etwa Da Nang). Auch hier ist der Sommer die heißeste Jahreszeit. Die meisten Niederschläge treten jedoch im Herbst und Winter auf, bevor es im Januar wieder trockener wird. Besonders im Oktober und November ist mit tropischen Wirbelstürmen zu rechnen. Frühling und Frühsommer bilden die ideale Reisezeit in Zentralvietnam.

Wie lange dauert der Flug nach Vietnam?

Unsere Vietnam Rundreisen in Gruppen können sowohl mit Flug als auch ohne Flug gebucht werden. Ein Direktflug von Frankfurt nach Hanoi dauert 10,5 Stunden. 11 Stunden und 40 Minuten veranschlagt der Direktflug zum Flughafen Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon). Flüge nach Da Nang in Zentralvietnam sind nur mit Zwischenstopps möglich und dauern entsprechend länger.

Vietnam Gruppenreisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Vietnam
BEST OF – Die Highlights des Nordens und Südens und ein Traumstrand zu guter Letzt
Natur- und Erlebnisreise

  • Hanoi
  • Halong-Bucht
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Phu Quoc
Best of
14 Tage  ab 1.800,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam
ACTIVE – Die Highlights aktiv erleben mit Radtouren und vielen Spaziergängen
Natur- und Aktivreise

  • Hanoi
  • die Halong Bucht
  • Cuc Phung Nationalpark
  • die ehemalige Kaiserstadt Hue
  • Hoi An
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Long Hai/Ho Tram
Active
14 Tage  ab 2.100,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam - Kambodscha
BEST OF – Vietnam und Kambodscha kombiniert
Natur- und Erlebnisreise

  • Hanoi
  • Halong Bucht
  • Hue
  • Hoi An
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Siem Reap
  • Angkor Wat
Best of
14 Tage  ab 2.050,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam
FOR FAMILY – Die Highlights des Landes mit Kindern
Natur- und Erlebnisreise

  • Hanoi
  • Halong Bucht
  • Hue
  • Hoi An
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Long Hai/Ho Tram
For Family
14 Tage  ab 1.700,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam
BEST OF – Die Highlights des Landes
Natur- und Erlebnisreise

  • Kompakte Reise zu den klassischen Höhepunkten Vietnams
  • Traditionelles Hanoi & dynamisches Saigon
  • Kaiserstadt Hue & charmantes Hoi An (beide UNESCO Weltkulturerbe)
  • Dschunkenkreuzfahrt durch die Halong Bucht (UNESCO Weltnaturerbe)
Best of
15 Tage  ab 1.849,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen

Warum wir eine Vietnam Gruppenreise lieben

Vietnams natürliche Ressourcen sprechen für eine herausragende, schöne Landschaft. Viele National Parks weisen eine Vielzahl an Tieren auf und man kann Aktivitäten genießen, die es zu Hause so nicht gibt, zum Beispiel Camping, Vögel beobachten und Wind-surfen.

Die Halong-Bucht ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Vietnam. Machen Sie eine Schiffsfahrt oder eine Radtour durch die Landschaften der schönen Bucht. 1994 wurde die Bucht zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und ist nach wie vor ein Ort zum Verlieben.

Das vietnamesische Essen strotz nur so vor Leckereien. Probieren Sie zum Beispiel Banh Xeo. Dies sind traditionelle Reis Pfannkuchen mit Kurkuma verfeinert und gefüllt mit gekochten Garnelen. Oder probieren Sie die typischen Nudelsuppen der Vietnamesen.

Was sorgt für mehr Entspannung als seine Zeit am blauen Meer am Strand zu verbringen? Vietnam hat wunderschöne Strände und eine erholsame Atmosphäre zu bieten. Sportliche Aktivitäten, wie Windsurfen und Drachen steigen lassen sind ebenfalls möglich.

Newsletter bestellen

Spannende Neuigkeiten zu den spektakulärsten Naturerlebnissen!

Kontakt

Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote

Köln: 0221 2919178-0

Fragen und Antworten rund um Ihre Gruppenreise nach Vietnam

Warum wir eine Reise nach Vietnam empfehlen

Auch wenn Vietnam mehr Sehenswürdigkeiten besitzt als sich aufzählen lassen: Folgende Orte und Wahrzeichen sollten auf keiner Reise in das südostasiatische Land fehlen:

• Halong-Bucht: Bootsfahrten entlang imposanter Kreidefelsen
• Sapa: kunstvoll angelegte Reisterrassen im Bergland Nordvietnams
• Hanoi: verwinkelte Gässchen, Kunsthandwerk, uralte Pagoden und das Mausoleum Ho Chi Minhs
• Ninh Binh: majestätische Karstberge, grüne Reisfelder und Bootsfahrten durch Tropfsteinhöhlen
• Zitadelle von Hue: weitläufige Palastanlage der vietnamesischen Kaiser
• Hoi An: original erhaltenes Handelsstädtchen aus dem 17. Jahrhundert
• Wolkenpass: Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam mit spektakulären Aussichten
• Saigon: koloniale Prachtgebäude im Schatten futuristischer Wolkenkratzer
• Mekong-Delta: faszinierende Flusslandschaft mit schwimmenden Märkten
• Phu Quoc: Inselparadies mit goldenen Stränden, Wasserfällen und üppigen Wäldern.

Die meisten unserer Reiseangebote für Vietnam starten in der Hauptstadt Hanoi. Der Norden Vietnams bietet sich mit seiner Naturschönheit perfekt für einen Rundtrip an, bevor es weiter durch Zentralvietnam Richtung Saigon im Süden geht. Daneben bieten wir auch Reisen an, die Sie im Süden beginnen, z. B. Aktivreisen mit Wanderungen und Fahrradtouren bis nach Zentralvietnam oder die Best Of-Tour, auf der Sie die Highlights des Landes in 15 Tagen kennenlernen.

Für Kombireisen in Asien lässt sich Vietnam hervorragend mit Ländern wie Kambodscha, Thailand, Laos oder Myanmar verbinden. Auch für junge Leute eignen sich die Gruppenreisen und Kombireisen bestens, um Vietnam und Südostasien zu entdecken.

Vietnam ist ein entwickeltes Land, das auf eine lange Geschichte des Fremdenverkehrs zurückgreifen kann. Vor allem in der Gruppe und mit einem erfahrenen Guide können Sie sich sicher fühlen. Das Auswärtige Amt informiert tagesaktuell über Sicherheitshinweise.

Wichtige Adressen rund um Ihre Vietnam-Gruppenreise

Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:
Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Vietnam: Embassy of the Federal Republic of Germany: www.hanoi.diplo.de
Botschaft der Republik Vietnam: www.vietnambotschaft.org
Vertretung von Österreich in Vietnam: Embassy of Austria: www.aussenministerium.at
Vertretung der Schweiz: Embassy of Switzerland: www.eda.admin.ch

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Vietnam finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:
www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland)
www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich)
www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz)

Auf unserer Homepage wählen Sie unter einer Vielzahl an Gruppenreisen aus. Sagt Ihnen ein Angebot zu, klicken Sie einfach auf den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“. Anschließend passen Sie das Angebot flexibel mit unseren Reisebausteinen an. Gern können Sie unsere Vietnam Spezialisten auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Unsere Vietnam Gruppenreisen finden in Kleingruppen statt, sodass Sie mit maximal 16 Personen unterwegs sind. Das ist eine angenehme Größe, in der Sie als einzelner Reisender nicht untergehen.

Die meisten unserer Gruppenreisen nach Vietnam werden von einer deutschsprachigen, örtlichen Reiseleitung begleitet. Das gilt auch für Reisen, die von Vietnam in das Nachbarland Kambodscha führen. Daneben bieten wir Reisen mit internationalen Gruppen und englischsprachigem Programm, unter anderem auch speziell für junge Leute, an.

Auf ihrer Vietnam Gruppenreise fahren Sie in kleinen Gruppen mit maximal 16 anderen Teilnehmern im klimatisierten Bus zu den Sehenswürdigkeiten des Landes und legen längere Strecken auf Inlandsflügen zurück. Auch Führungen, Wanderungen, Fahrradtouren und Bootsfahrten, etwa in der Halong-Bucht oder im Mekong-Delta, finden in der Gruppe statt. Daneben haben Sie genügend Zeit zur freien Verfügung, um das Land auf eigene Faust zu erkunden – sei es bei einem Stadtrundgang durch Saigon und Hanoi, einem Einkaufsbummel, Museumsbesuchen, Spaziergängen in der Natur oder entspannten Tagen beim Badeaufenthalt am Strand.

Für Erlebnisreisen nach Vietnam zu touristischen Zwecken empfiehlt das Auswärtige Amt die Standardimpfungen nach dem Impfkalender des Robert Koch-Instituts. Zusätzlich wird Urlaubern eine Impfung gegen Hepatitis A nahegelegt.

Besucher, die maximal 15 Tage in Vietnam bleiben, benötigen zur Einreise kein Visum. Es genügt ein Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, sowie eine Bestätigung der Rück- oder Weiterreise. Ein Touristenvisum, das Sie entweder online oder bei der vietnamesischen Botschaft in Berlin beantragen, berechtigt zu einem Aufenthalt von 30 Tagen. Gerne sind wir Ihnen als Veranstalter für Vietnam Gruppenreisen bei der Beantragung des Visums behilflich.

An den meisten Tagen Ihrer Vietnam Gruppenreise sind Sie in gehobenen Mittelklasse-Hotels mit Einzelzimmer und eigenem Bad untergebracht – und das in nächster Nähe zu interessanten Sehenswürdigkeiten. Für Naturfreunde sind Unterkünfte am Rande pittoresker Nationalparks ein Highlight. Doch auch Übernachtungen auf einer traditionellen Dschunke in der Halong-Bucht stehen auf dem Programm: So bestaunen Sie gleich nach dem Aufstehen die malerische Kulisse dieser Bucht, bevor andere Urlauber eintreffen. Auf den Inseln im Süden Vietnams wohnen Sie in Gehreichweite zum Strand. Unvergesslich bleibt der Aufenthalt im Homestay bei einer vietnamesischen Familie. Auf diese Weise erleben Sie nicht nur die Gastfreundschaft der Menschen, sondern lernen auch, wie man landestypische Gerichte zubereitet.

Ihre Traumreise beginnt hier