Vietnam Individualreisen – Vietnam auf eigene Faust

Vietnam Individualreisen

Schnellanfrage

Was ist das Besondere an einer Vietnam Individualreise?

Auf einer Individualreise lernen Sie das faszinierende Land Vietnam hautnah kennen – dank flexiblen Reisebausteinen ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben. So erleben Sie die Highlights Vietnams, können aber auch eigene Schwerpunkte setzen. In allen Landesteilen warten Überraschungen und Aha-Momente – egal ob Sie das Kunsthandwerk in den verwinkelten Gassen der Hauptstadt Hanoi bestaunen, bei einer Bootsfahrt auf dem Mekong das Leben der Menschen am Fluss beobachten oder in den Cu Chi-Tunneln eine Zeitreise in die Ära des Vietnamkriegs machen. Uralte Paläste und futuristische Hochhäuser, traditionelle Märkte neben Hochglanz-Boutiquen – Vietnam ist ein Reiseziel voller Kontraste. Dazu kommen Landschaften zum Verlieben: von den imposanten Kreidefelsen Halongs über das wild-romantische Bergland Sapas bis zur Inselwelt im Südchinesischen Meers. Die landestypische Küche mit ihren exotischen Aromen bildet das i-Tüpfelchen auf jeder Reise nach Vietnam.

Warum sind wir Spezialist für Vietnam Individualreisen?

Auch arbeiten wir mit erfahrenen Partnern und deutschsprachigen Guides vor Ort zusammen, die Ihnen ein interessantes und vor allem sicheres Reiseerlebnis garantieren. So lernen Sie Vietnam von Seiten kennen, die vielen anderen Besuchern verborgen bleiben. Neben den Touren haben Sie auf genügend Zeit, das Land auf eigene Faust zu erkunden. Dank sieben verschiedener Reisekategorien und unseres Reisebarometers wählen Sie Ihre Individualreise ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack – egal ob Sie den Fokus auf Natur, Kultur, Erholung, Erlebnisreisen oder kulinarische Genüsse legen möchten.

Was sind die besten Sehenswürdigkeiten auf einer Vietnam Rundreise?

Für Naturfreunde hält Vietnam einen abwechslungsreichen Mix bereit, angefangen bei den kunstvollen Reisterrassen von Sapa in Nordvietnam. Unweit der Hauptstadt Hanoi erstreckt sich die Halong-Bucht – aufgrund der majestätischen Kreidefelsen eine der meist fotografierten Landschaften Südostasiens. Einen Kontrast dazu bildet das Mekong-Delta – eine gigantische Flusslandschaft mit breiten Strömen, verzweigten Wasserstraßen und kleinen Inseln, die von Obstplantagen gesäumt sind. Ein Highlight für Freunde exotischer Architektur sind die Tempel und Paläste Vietnams, von der tausend Jahre alten Ein Bein-Pagode Hanois über die hoch gelegenen Schreine Ninh Binhs bis zur berühmten Zitatelle von Hue – einst Sitz der vietnamesischen Kaiser. Zahlreiche Orte in Vietnam wurden dank ihres historischen Werts in das UNESCO-Welterbe aufgenommen, so etwa die laternengeschmückte Händlerstadt Hoi An. Und auch jüngere Sehenswürdigkeiten hat das Land zu bieten: z. B. das Mausoleum des Revolutionsführers Ho Chi Minh oder die Tunnel von Cu Chi, in denen sich die Kämpfer des Vietkong versteckt hielten.

Was muss man auf einer individuellen Vietnam Rundreise beachten?

Besuchern begegnet man meist aufgeschlossen und freundlich – besonders wenn sie folgende Verhaltenstipps beachten: Der Respekt vor buddhistischen Symbolen und Orten ist sehr wichtig. Das beginnt bereits beim Ausziehen der Schuhe in Tempeln. Buddhastatuen dürfen nicht berührt werden. Das Zeigen von Tätowierungen mit Buddha-Motiven ist in der Öffentlichkeit verboten. Beim heißen Klima Vietnams sind Sie mit dünner Kleidung gut beraten. Ausreichend Sonnenschutz ist essenziell. In Tempeln sollte man Schultern und Knie bedecken, für Busfahrten empfiehlt sich warme Kleidung, und auch eine Regenjacke sollte auf der Reise nicht fehlen.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Individualreise nach Vietnam?

Generell bilden die Winter- und Frühlingsmonate von November bis April die beste Reisezeit in Vietnam. Auch wenn es klimatische Unterschiede zwischen Nord- Zentral und Südvietnam gibt, profitieren Sie in dieser Zeit von einer moderaten Luftfeuchtigkeit, einer geringen Regenwahrscheinlichkeit und viel Sonnenschein.

Was ist das Besondere an einer Vietnam Individualreise?

Auf einer Individualreise lernen Sie das faszinierende Land Vietnam hautnah kennen – dank flexiblen Reisebausteinen ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben. So erleben Sie die Highlights Vietnams, können aber auch eigene Schwerpunkte setzen. In allen Landesteilen warten Überraschungen und Aha-Momente – egal ob Sie das Kunsthandwerk in den verwinkelten Gassen der Hauptstadt Hanoi bestaunen, bei einer Bootsfahrt auf dem Mekong das Leben der Menschen am Fluss beobachten oder in den Cu Chi-Tunneln eine Zeitreise in die Ära des Vietnamkriegs machen. Uralte Paläste und futuristische Hochhäuser, traditionelle Märkte neben Hochglanz-Boutiquen – Vietnam ist ein Reiseziel voller Kontraste. Dazu kommen Landschaften zum Verlieben: von den imposanten Kreidefelsen Halongs über das wild-romantische Bergland Sapas bis zur Inselwelt im Südchinesischen Meers. Die landestypische Küche mit ihren exotischen Aromen bildet das i-Tüpfelchen auf jeder Reise nach Vietnam.

Warum sind wir Spezialist für Vietnam Individualreisen?

Auch arbeiten wir mit erfahrenen Partnern und deutschsprachigen Guides vor Ort zusammen, die Ihnen ein interessantes und vor allem sicheres Reiseerlebnis garantieren. So lernen Sie Vietnam von Seiten kennen, die vielen anderen Besuchern verborgen bleiben. Neben den Touren haben Sie auf genügend Zeit, das Land auf eigene Faust zu erkunden. Dank sieben verschiedener Reisekategorien und unseres Reisebarometers wählen Sie Ihre Individualreise ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack – egal ob Sie den Fokus auf Natur, Kultur, Erholung, Erlebnisreisen oder kulinarische Genüsse legen möchten.

Was sind die besten Sehenswürdigkeiten auf einer Vietnam Rundreise?

Für Naturfreunde hält Vietnam einen abwechslungsreichen Mix bereit, angefangen bei den kunstvollen Reisterrassen von Sapa in Nordvietnam. Unweit der Hauptstadt Hanoi erstreckt sich die Halong-Bucht – aufgrund der majestätischen Kreidefelsen eine der meist fotografierten Landschaften Südostasiens. Einen Kontrast dazu bildet das Mekong-Delta – eine gigantische Flusslandschaft mit breiten Strömen, verzweigten Wasserstraßen und kleinen Inseln, die von Obstplantagen gesäumt sind. Ein Highlight für Freunde exotischer Architektur sind die Tempel und Paläste Vietnams, von der tausend Jahre alten Ein Bein-Pagode Hanois über die hoch gelegenen Schreine Ninh Binhs bis zur berühmten Zitatelle von Hue – einst Sitz der vietnamesischen Kaiser. Zahlreiche Orte in Vietnam wurden dank ihres historischen Werts in das UNESCO-Welterbe aufgenommen, so etwa die laternengeschmückte Händlerstadt Hoi An. Und auch jüngere Sehenswürdigkeiten hat das Land zu bieten: z. B. das Mausoleum des Revolutionsführers Ho Chi Minh oder die Tunnel von Cu Chi, in denen sich die Kämpfer des Vietkong versteckt hielten.

Was muss man auf einer individuellen Vietnam Rundreise beachten?

Besuchern begegnet man meist aufgeschlossen und freundlich – besonders wenn sie folgende Verhaltenstipps beachten: Der Respekt vor buddhistischen Symbolen und Orten ist sehr wichtig. Das beginnt bereits beim Ausziehen der Schuhe in Tempeln. Buddhastatuen dürfen nicht berührt werden. Das Zeigen von Tätowierungen mit Buddha-Motiven ist in der Öffentlichkeit verboten. Beim heißen Klima Vietnams sind Sie mit dünner Kleidung gut beraten. Ausreichend Sonnenschutz ist essenziell. In Tempeln sollte man Schultern und Knie bedecken, für Busfahrten empfiehlt sich warme Kleidung, und auch eine Regenjacke sollte auf der Reise nicht fehlen.

Wann ist die beste Reisezeit für eine Individualreise nach Vietnam?

Generell bilden die Winter- und Frühlingsmonate von November bis April die beste Reisezeit in Vietnam. Auch wenn es klimatische Unterschiede zwischen Nord- Zentral und Südvietnam gibt, profitieren Sie in dieser Zeit von einer moderaten Luftfeuchtigkeit, einer geringen Regenwahrscheinlichkeit und viel Sonnenschein.

Vietnam Individualreisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Vietnam
BEST OF – Die Highlights des Nordens und Südens und ein Traumstrand zu guter Letzt
Natur- und Erlebnisreise

  • Hanoi
  • Halong-Bucht
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Phu Quoc
Best of
14 Tage  ab 1.800,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam
ACTIVE – Die Highlights aktiv erleben mit Radtouren und vielen Spaziergängen
Natur- und Aktivreise

  • Hanoi
  • die Halong Bucht
  • Cuc Phung Nationalpark
  • die ehemalige Kaiserstadt Hue
  • Hoi An
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Long Hai/Ho Tram
Active
14 Tage  ab 2.100,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam - Kambodscha
BEST OF – Vietnam und Kambodscha kombiniert
Natur- und Erlebnisreise

  • Hanoi
  • Halong Bucht
  • Hue
  • Hoi An
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Siem Reap
  • Angkor Wat
Best of
14 Tage  ab 2.050,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam
FOR FAMILY – Die Highlights des Landes mit Kindern
Natur- und Erlebnisreise

  • Hanoi
  • Halong Bucht
  • Hue
  • Hoi An
  • Saigon
  • Mekong Delta
  • Long Hai/Ho Tram
For Family
14 Tage  ab 1.700,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Vietnam
BEST OF – Die Highlights des Landes
Natur- und Erlebnisreise

  • Kompakte Reise zu den klassischen Höhepunkten Vietnams
  • Traditionelles Hanoi & dynamisches Saigon
  • Kaiserstadt Hue & charmantes Hoi An (beide UNESCO Weltkulturerbe)
  • Dschunkenkreuzfahrt durch die Halong Bucht (UNESCO Weltnaturerbe)
Best of
15 Tage  ab 1.889,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen

Warum wir eine Vietnam Individualreise empfehlen

Vietnams natürliche Ressourcen sprechen für eine herausragende, schöne Landschaft. Viele National Parks weisen eine Vielzahl an Tieren auf und man kann Aktivitäten genießen, die es zu Hause so nicht gibt, zum Beispiel Camping, Vögel beobachten und Wind-surfen.

Die Halong-Bucht ist eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Vietnam. Machen Sie eine Schiffsfahrt oder eine Radtour durch die Landschaften der schönen Bucht. 1994 wurde die Bucht zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und ist nach wie vor ein Ort zum Verlieben.

Das vietnamesische Essen strotz nur so vor Leckereien. Probieren Sie zum Beispiel Banh Xeo. Dies sind traditionelle Reis Pfannkuchen mit Kurkuma verfeinert und gefüllt mit gekochten Garnelen. Oder probieren Sie die typischen Nudelsuppen der Vietnamesen.

Was sorgt für mehr Entspannung als seine Zeit am blauen Meer am Strand zu verbringen? Vietnam hat wunderschöne Strände und eine erholsame Atmosphäre zu bieten. Sportliche Aktivitäten, wie Windsurfen und Drachen steigen lassen sind ebenfalls möglich.

Newsletter bestellen

Spannende Neuigkeiten zu den spektakulärsten Naturerlebnissen!

Kontakt

Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote

Köln: 0221 2919178-0

Fragen und Antworten rund um Ihre Individualreise nach Vietnam

Warum wir eine Reise nach Vietnam empfehlen

Wenn Ihnen eines unserer Angebote für eine Individualreise nach Vietnam gefällt, klicken Sie einfach auf den Button „Jetzt unverbindlich anfragen“. Anschließend präzisieren Sie, mit wie vielen Personen Sie in welchem Zeitraum reisen möchten und wählen Ihre individuellen Vorlieben aus, was Art der Reise und Unterkünfte betrifft. Dann schicken Ihnen unsere Vietnam Spezialisten ein Angebot zu. Gern können Sie unser Team auch per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

Wenn Sie den kürzesten Flug suchen, ist die Verbindung von Frankfurt nach Hanoi ideal. Diese nimmt nur 10,5 Stunden in Anspruch. Im Schnitt günstiger ist es jedoch, mit Zwischenstopp den internationalen Flughafen Saigons anzusteuern. Ausgewählte private Rundreisen durch Vietnam können Sie flexibel von Hanoi nach Saigon oder in umgekehrter Richtung unternehmen.

Ein Direktflug nach Hanoi, den Sie von Frankfurt aus mit der Fluggesellschaft Vietnam Airlines antreten können, dauert 10,5 Stunden. Alle weiteren internationalen Flüge von Deutschland aus sind aufgrund der Zwischenstopps zeitintensiver.

Für größere Städte in Vietnam gelten dieselben Regeln wie überall auf der Welt: Verstauen Sie Ihre Wertsachen sicher und stellen Sie keinen Schmuck oder große Geldbeträge zur Schau. Das gilt vor allem auf Märkten. Einladungen von Fremden auf der Straße sind mit Vorsicht zu genießen und für Taxis sollten Sie auf lizenzierte Unternehmen zurückgreifen. Bei den meisten Vergehen gegen Urlauber handelt es sich um Betrugsversuche und Diebstähle. Gewaltverbrechen sind dagegen selten.

Wichtige Adressen rund um Ihre Vietnam-Individualreise

Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:
Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Vietnam: Embassy of the Federal Republic of Germany: www.hanoi.diplo.de
Botschaft der Republik Vietnam: www.vietnambotschaft.org
Vertretung von Österreich in Vietnam: Embassy of Austria: www.aussenministerium.at
Vertretung der Schweiz: Embassy of Switzerland: www.eda.admin.ch

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Vietnam finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:
www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland)
www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich)
www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz)

Badegäste in Vietnam schwören auf die Inseln im Südchinesischen Meer. Diese präsentieren sich nicht nur in tropischer Vegetation, sondern überzeugen auch durch feinen Sand und klares Wasser mit der perfekten Badetemperatur. Phu Quoc, Vietnams größte Insel, eignet sich ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen. Doch auch die Strände Long Hais und Ho Trams auf dem Festland punkten mit goldgelbem Sand, üppigen Palmen und Badespaß mit Aussicht auf majestätische Felsen.

Wenn Sie Kombireisen in Asien unternehmen wollen, gibt es zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten mit anderen Ländern. Ob eine Vietnam Rundreise mit Thailand, Kambodscha, Laos oder Myanmar – wir gestalten Ihre Vietnam Rundreise individuell ganz nach Ihren Wünschen.

Die Reisedauer kann ganz unterschiedlich sein. Wir empfehlen für eine individuelle Vietnam Rundreise eine Dauer von etwa 14 Tagen bzw. 2 Wochen. Die Dauer können wir ganz individuell an Ihre Vorstellungen anpassen, z.B. auch mit einer 7 Tage Badeverlängerung.

Unsere individuellen Rundreisen nach Vietnam eignen sich auch hervorragend für eine Reise mit der Familie. Egal ob mit Baby, Kleinkind oder mit Kindern – wir passen Ihre Vietnam Rundreise individuell so an, dass Familienmitglieder jeden Alters einen unvergesslichen Urlaub erleben.

Wenn Sie maximal 15 Tage in Vietnam bleiben, benötigen Sie kein Visum. Sie müssen lediglich Ihren noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und ein Rückflugticket vorweisen. Wer das Land länger bereisen möchte, beantragt ein Visum – entweder online oder bei der vietnamesischen Botschaft in Berlin.

Für eine Reise nach Vietnam sind keine besonderen Impfungen vorgeschrieben, sofern Sie sich in den touristisch gut erschlossenen Landesteilen aufhalten. Lediglich die Standardimpfungen des Robert Koch-Instituts und eine Impfung gegen Hepatitis A werden empfohlen.

Auf unseren Individualreisen in Vietnam schlafen Sie nicht nur in gehobenen Mittelklasse-Hotels. Ein besonderes Highlight ist die Übernachtung auf einen Mekong-Boot – so erleben Sie das faszinierende Treiben auf Vietnams Lebensader hautnah. Oder Sie verbringen die Nacht auf einer traditionellen Dschunke in der Halong-Bucht und bestaunen die majestätischen Kreidefelsen im Morgengrauen. Von Ihrem Hotel am Strand brechen Sie zu entspannten Badeausflügen auf. Und besonders für Kinder ist eine Übernachtung im Nachtzug ein echtes Abenteuer.

Unsere Individualreisen in Vietnam eignen sich perfekt, um die kulinarische Vielfalt des Landes kennenzulernen. In Hanoi sollten Sie unbedingt die überall erhältlichen vietnamesischen Baguettes probieren – Überbleibsel der französischen Kolonialherren mit einer typisch asiatischen Note. Bereits zum Frühstück isst man in Vietnam das Landesgericht Pho – eine kräftige Nudelsuppe mit Fleisch und Gemüse. Ebenfalls beliebt sind Frühlingsrollen. Auf der Reise können Sie selbst einmal versuchen, die Leckerbissen aus Reispapier zu rollen. Auch Fisch und Meeresfrüchte stehen auf dem Speiseplan – z. B. die knusprigen Garnelen-Pfannkuchen Banh Xeo. Natürlich gibt es Klassiker wie gebratenen Reis, gefüllte Teigtaschen und würziges Grillfleisch in Hülle und Fülle. Oder Sie wagen sich auf den Märkten an exotische Delikatessen wie Frosch, Schlange oder Krokodil.

Das Klima ist im Norden des Landes subtropisch mit heißen, regenreichen Sommern und relativ kühlen, trockenen Wintern. Im Süden herrscht ein tropisches Klima: Die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf nur wenig, allerdings fallen im Sommer und Herbst mehr Niederschläge als in den trockenen Winter- und Frühlingsmonaten.

Ihre Traumreise beginnt hier