Isalo Nationalpark Madagaskar – Touren und Unterkünfte

Isalo Nationalpark Madagaskar

Isalo Nationalpark

Der Isalo Nationalpark Madagaskar liegt im Süden Madagaskars und gehört mit zu der Gemeinde von Ranohira. Der Park erstreckt sich auf eine Größe von 81.540 Hektar. Von Antananarivo aus nach Toliara, ist ein Besuch des Nationalparks ein idealer Zwischenstopp. Der mit 30.000 Besuchern pro Jahr gehört der Park zu den meist besuchten Madagaskars. Hauptsächlich besteht der Park aus Jura-Sandstein, der in diesem Gebiet sehr häufig vorkommt. Das Land ist von Canyons durchzogen und befindet sich in einer Trockenzone.  

Flora & Fauna des Isalo Nationalpark Madagaskar

  Der Isalo Nationalpark Madagaskar beheimatet 7 verschiedene Lemurarten, 33 verschiedene Reptilienarten, sowie 77 Vogelarten. Vor allem die Aloe Pflanze ist besonders an die Trockenheit angepasst und ist deshalb dort häufig anzutreffen. Grüne Waldgebiete findet man in Abschnitten der Canyons, welche meist von Bächen durchströmt werden.  

Touren im Isalo Nationalpark Madagaskar

  Verschiedene Touren werden hier dem Besucher angeboten. Eine besonders beliebte Tour bei den Besuchern ist die Wanderung zum Piscine Naturelle. Die Wanderung zu dem natürlich angelegten Schwimmbecken dauert 1 ½ Stunden. Das Schwimmbecken wird durch einen kleinen Wasserfall versorgt und ist ein wahrliches Naturschauspiel. Ebenfalls gibt es kombinierte Touren, was bedeutet das man sowohl im Jeep als auch zu Fuß im Gelände des Parks unterwegs ist. Für erfahrene Wanderer empfiehl sich eine Tour zu der historischen Grotte der Portugiesen. Die Wanderung dauert in etwa 6 Tage und ist deshalb eher nur für erfahrene Wanderer geeignet.  

Unterkünfte im Isalo Nationalpark Madagaskar

  Neben günstigen Hostels gibt es auch Campingplätze sowie Hotels im Park und in der näheren Umgebung. Und hier finden Sie unsere Madagaskar Gruppenreisen und unsere Madagaskar Individualreisen.  

Isalo Nationalpark Video

Ihre Traumreise beginnt hier