Ruanda

Sehenswürdigkeiten

Reiseinformationen Ruanda

Fläche: 26.340 qm (zum Vergleich Größe Brandenburgs: 29.476 qm)   Sprachen: Kinyarwanda, Englisch, Französisch   Ortszeit MEZ + 1 Stunde (In Ruanda gibt es keine Umstellung zwischen Sommer- und Winterzeit.)   Geld/ Kreditkarten/Währung Bargeld sollte nur in Banken, Hotels oder Foreign-Exchange-Büros eingetauscht werden (Euroschecks werden nicht akzeptiert, Zahlung mit Kreditkarten ist nur in wenigen Hotels möglich) . Das Eintauschen von Travellerschecks in Bargeld ist möglich, aber zeitaufwändig. Die Währung in Ruanda ist der Ruanda-Franc (Franc Rwandais), abgekürzt FRW. Sie können die wichtigsten Währungen in jeder Bank und Wechselstube des Landes tauschen. Der Umtauschkurs ist dabei von Bank zu Bank und Büro zu Büro sehr unterschiedlich. Vergleiche lohnen sich. In der Regel bekommen Sie in den Wechselstuben einen besseren Kurs als in den Banken. Die Währung Ruanda-Franc (Franc Rwandais) gibt es in Stückelungen von 100 FRW, 500 FRW, 1.000 FRW, 5.000 FRW-Scheinen und in Münzen zu 1 FRW, 10 FRW, 20 FRW und 50 FRW. 1 Euro entspricht 779,1175 RWF, 100 RF entsprechen ca. 1,30 Euro (Stand: 03.08.2013) Telekommunikation Es existiert ein gut funktionierendes nationales Mobiltelefonnetz, allerdings sind von den deutschen SIM-Karten nur die des Anbieters D-2 verwendbar. Lokale SIM-Karten (pay as you go) können für SIM-lockfreie Mobiltelefone landesweit beschafft werden. Internetcafés, teilweise mit WLAN, sind vorhanden. Elektrizität Die Stromspannung beträgt in Ruanda 240V (Wechselstrom). In der Regel finden Sie belgische/französische Steckdosen vor. In diese passen auch unsere zweipoligen Stecker. Ansonsten können Sie einen Adapter für belgische/französische Stecker verwenden. Trinkwasser Das Leitungswasser sollten Sie in Ruanda nicht trinken, es entspricht nicht der europäischen Trinkwasserqualität. Trinkwasser gibt es von mehreren Herstellern abgepackt in Plastikflaschen zu kaufen. Hinweis: Außerhalb von Kigali ist es empfehlenswert, sich die Zähne mit dem abgefüllten Mineralwasser zu putzen. Kriminalität In Ruanda ist die Kriminalität in allen Bereichen im Vergleich zu anderen Ländern einer Afrika-Reise insbesonderen zu den Nachbarstaaten (vor allem Burundi und Kongo) erfreulicherweise gering. In Kigali können Sie sich tagsüber frei und ohne Probleme bewegen. Nur abends und nachts sollten Sie einige Stadtteile der Hauptstadt meiden oder zumindest nicht alleine zu Fuß unterwegs sein. Die gängigen Vorsichtsmaßnahmen sollten Sie unbedingt einhalten. Das heißt, Schmuck, größere Bargeldbeträge oder sonstige Wertgegenstände lieber im Hotel deponieren. Beim Besuch von Märkten, Busplätzen und anderen stark frequentierten Orten sollten Sie sich vor Taschendieben in Acht nehmen!   Alkohol Das Verkaufen und Ausschenken von Alkohol an Personen unter 18 Jahren ist verboten! Sie können in der Regel in allen Hotel und Restaurants sowie in den Supermärkten alkoholische Getränke kaufen. Verschiedene Biersorten sind ebenso zu bekommen wie Hochprozentiges. Weit verbreitet und beliebt in Ostafrika ist Whiskey. Es gibt auch einheimische alkoholische Getränke. Ein Teil davon wird selbst hergestellt, ist aber für westeuropäische Mägen nicht immer zu empfehlen. Sie sollten sich daher vorher gut überlegen, ob ein Probieren das Risiko lohnt. Post Die Post in Ruanda ist zuverlässig, aber teilweise sehr langsam. Eine Postkarte, die Sie außerhalb von Kigali einwerfen, oder abgeben, braucht [...] etwa drei Wochen bis nach Europa. Von Kigali aus dauert es etwa zwei Wochen. Eine Postkarte nach Europa ist recht preiswert, sie kostet 150 FRW. In jedem größeren Ort gibt es ein Postamt, die jeweils von 8-17h geöffnet sind. Kleidung (Tipps speziell für das Gorilla-Tracking in Ruanda): lange Hose, langärmeliges Hemd, evtl. Schirmkappe, Regenjacke und Handschuhe (evtl. Gartenhandschuhe). Die Handschuhe sind wegen der vielen verschiedenen Pflanzen mit Dornen und Stacheln sehr wichtig; denn bei dem matschigen Weg rutsch man schnell und sucht irgendwo Halt. Da kann man schon mal in Dornenbüsche greifen.

Beste Reisezeit

Aktivitäten