Ruanda Reisen im Dezember - Reisezeit, Klima, Trekking

Ruanda Reisen im Dezember

Ruanda Reisen im Dezember

Zum Ende des Jahres liegt der Dezember auf einer Ruanda Reise immer noch in der kleinen Regenphase des Landes. Durch die Höhenlage Ruandas können Reisende jedoch mit relativ konstanten Temperaturen zwischen 15°C – 25°C. Bis Mitte Dezember müssen Reisende in einem Afrika Urlaub in Ruanda noch mit teils heftigen Niederschlägen rechnen, die jedoch nicht den ganzen Tag andauern. Grundsätzlich erwartet Sie ein feucht warmes Klima mit ca. 10 - 15 Regentagen im Dezember. Besonders auf dem Hochplateau kann das Klima auch tagsüber weit runterkühlen und eignet sich daher bestens für sportliche Aktivitäten auf einer Ruanda Reise im Dezember.

Vulkan Nationalpark im Dezember

Trotz des teilweise andauernden Regens können Sie mit der richtigen Ausrüstung sprich mit regenfester Kleidung einen schönen Ausflug in die hügelige satt grüne Natur Ruandas machen. Besonders beliebt auf einer Gruppenreise durch Ruanda ist ein Besuch bei den wohl bekanntesten Primaten die es noch in Ostafrika gibt, den Berggorillas. Die vom aussterben bedrohten Tiere leben nur noch an zwei Orten in Ostafrika und einer davon liegt genau in Ruanda! Mit einem sogenannten „Gorilla-Permit“ können Sie nach einer kurzen Einführung wie Sie sich in der Nähe der Tiere zu verhalten haben, gemeinsam mit einem Ranger und anderer Touristen durch den Nationalpark wandern. Zwar kann nicht grundsätzlich versprochen werden das Sie definitiv die Berggorilla in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten können, jedoch sind die Ranger sehr erfahren was das lesen von Spuren angeht und kennen oftmals den ein oder anderen Aufenthaltsort eines Silberrückens. Die in Ruanda beheimateten Berggorilla leben an den Hängen der Virunga Vulkane, wo von fünf der acht Vulkane befinden sich auf der Nationalpark Seite Ruandas. Der Vulkan-Nationalpark grenzt im Nordwesten Ruandas an die Demokratische Republik Kongo.

Der Kivu-See im Dezember

Besonders gegen Ende des Monats eignet sich eine Reise in den Westen Ruandas. Im Hochland sind die Temperaturen sehr angenehm und Ende Dezember endet auch so langsam die Regenzeit, so dass Reisende auf einer Individualreise durch Ruanda schon wieder mit mehr Sonne und mit nur vereinzelten Regenschauern rechnen müssen. Da sich der See entlang südlichen Senke im Ostafrikanischen Grabenbruch befindet, herrschen hier Ende Dezember angenehme Temperaturen die sich für einen Badeurlaub im Kivu-See eignen, sowie zu verschiedenen Wassersportarten einladen. Besonders gegen Monatsende sowie in den weiteren Monaten wie Januar, sowie von Juni bis Mitte September singt das Malariarisiko in Ruanda und Sie können etwas entspannter Ihrem Afrika Urlaub in Ruanda entgegen sehen. In dem See befindet sich die militärische Insel „Iwawa“ die zu Ruanda gehört, sowie die zur Demokratischen Republik Kongo gehörende Insel „Idjiwi“. Entlang der Küste des Sees befinden sich mehrere kleinere und größere Touristenorte, die sich am besten vom Wasser aus auf einer kleinen Bootstour erreicht werden können. Auf einer solchen Tour haben Sie die möglichkeit mehrere Stopps zwischen den Orten zu machen und kreuzen dort die Wasserwege einheimischer Fischer. Übernachtungsmöglichkeiten bieten eine Vielzahl von Hotels und kleinen Lodges die sich teilweise direkt an den schönen Sandstränden des Kivu-Sees befinden und einen einmaligen Blick auf die Virunga-Vulkane von Gisenyi aus bieten. Nutzen Sie die Gelegenheit und begeben Sie sich in die umliegende Natur die Ihnen der Kivu-See sowie die umliegenden satt grünen Berge bieten um ein paar Wanderausflüge zu unternehmen.

Feste und Feiertage im Dezember

Auch in Ruanda feiern die Menschen Ende Dezember Weihnachten. Am 25. Dezember beginnt in Ruanda das Weihnachtsfest, an diesen Tagen finden besonders in vielen Kirchen verschiedene Feierlichkeiten, Barbeques und Musik und Tanzveranstaltungen kann. Eine für Ruanda bekannte Tradition an Weihnachten sind die traditionellen Holzkohlefeuer die überall im Land gezündet werden. Über die Feiertage an Weihnachten sind überall in Ruanda die Geschäfte sowie Banken geschlossen.

Der wohl wichtigste Feiertag in Ruanda neben den üblichen Nationalfeiertagen ist der 31. Dezember – Silvester. Auch hier finden viele Feierlichkeiten und Dinnerpartys in verschiedenen Restaurants und Hotels in ganz Ruanda statt.

Warum wir Ruanda lieben

Berggorilla in Raunda
Berggorillas
Faszinierende Primaten hautnah
Ruanda Reisen – Nyungwe Nationalpark und der Regenwaldspaziergang

Karisoke

Dian Fosseys Forschungseinrichtung
inmitten majästetischer Berge

Akagera Nationalpark

Big Five und viele weitere Arten

Kivusee

Kajak fahren, entspannen, Menschen treffen

Nyungwe Nationalpark

Einzigartiger Regenwald, Schimpansen
und die Quelle des Nils

Die wichtigsten Tipps für eine Ruanda Reise im Dezember

  • Angenehme Temperaturen zwischen 15°C – 25°C
  • Ende der Regenzeit Mitte Dezember
  • Badeurlaub und Bootstouren auf dem Kivu-See
  • Traditionelles Weihnachtsfest in Ruanda

Weitere schöne Reisemonate für Ruanda

Ruanda Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Uganda - Ruanda
ACTIVE – Natur und kulturelle Begegnungen
Natur- und Wanderreise mit moderaten Wanderungen, Fußpirsch und Schimpansen-Trekking

  • Besuch Kampalas einziger Jazz-Bar
  • Über das Wasser zu den rauschenden Murchison Falls
  • Naturschutz-Juwel Ugandas: Pirsch im Queen Elizabeth-Nationalpark
  • Bei traditionellen Tänzen und Musik lokale Kultur erleben
  • Kaffeeduft in der ugandischen Schweiz
  • Auf Spur der Gorillaforscherin Dian Fossey im Vulkan-Nationalpark
  • Gänsehautgarantie: Schimpansen- & fakultatives Gorilla-Trekking
  • Fischer, Künstler und traditionelle Heiler: bewegende Einblicke
  • Entlang des Stroms im Ruwenzori-Gebirge
Face to Face
16 Tage  ab 4.650,00€
  • Gruppenreise (6 max.)
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Uganda - Kenia - Ruanda
BEST OF – Safari mit Gorillas und Schimpansen für Junge und Junggebliebene
Natur- und Erlebnisreise mit internationaler Gruppe

  • Die Berggorillas Ruandas
  • Begegnungen mit Schimpansen
  • Die Bujagalifälle – die Quelle des Nils
  • Die Big Five im Queen Elisabeth Nationalpark
Best of
16 Tage  ab 2.955,00€
  • Gruppenreise (22 max.)
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Uganda
BEST OF – Abenteuerliche Safaris und Gorillas
Natur- und Erlebnisreise

  • Safaris im Geländewagen
  • Gorilla Tracking
  • Suche nach den vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashörnern
  • Queen-Elizabeth-Nationalpark
  • Murchison-Falls-Nationalpark
Best of
15 Tage  ab 4.499,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier