Schnellanfrage

Indien Reisen – Rundreisen – Urlaub

Indien Reisen - Rundreisen - Urlaub

Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen in Indien

Indien ist ein faszinierendes Reiseziel. Es warten unzählige Erlebnisse auf Sie: Von den Stränden der Andamanen bis hin zu den Bergen von Arunachal Pradesh. Erleben Sie persönliche Gruppenreisen und individuelle Routen auf unseren Indien Rundreisen.

Natürlich Reisen – Luxus Natur Naturreisen & Erlebnisreisen Kleingruppenreisen & Privatreisen
  • Reiseexperten beraten persönlich & umfassend
  • Rundreisen in kleinen Gruppen oder privat
  • Schnelle Bearbeitungszeit
  • Innovative Reisekonzepte
  • Großes Partnernetzwerk
  • Naturerlebnisexperten
  • Faire Preise

Unsere Indien-Rundreisen

Indien
BEST OF – Die Highlights erleben
Natur- und Kulturreise

  • Delhi
  • Sansil Foundation for Welfare
  • Pushkar
  • Deogarh
  • Udaipur
  • Ranakpur
  • Jodhpur
  • Wüste Thar
  • Jaisalmer
  • Bikaner
  • Jaipur
  • Ranthambore Nationalpark
  • Fatehpur Sikri
  • Agra
  • Mathura
Best of
18 Tage  ab 3.099,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 18 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Bhutan - Indien - Indien
BEST OF – Berglandschaften und Klöster
Natur- und Erlebnisreise

  • eindrucksvolle Himalaya-Berglandschaft in Sikkim
  • 6 Tage im traditionellen Königreich Bhutan
  • die schönsten Klöster, u.a. das Pemayangtse Kloster, Rumtek Kloster in Gangtok und das Bergkloster „Tigernest“
  • der sitzende Buddha von Ravangla
  • Tradition, Brauchtum & Gastfreundschaft
Best of
15 Tage  ab 3.349,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Indien
FACE TO FACE – Intensive Begegnungen hinter den Fassaden erleben
Kultur- und Begegnungsreise

  • Delhi mit einem ehemaligen Straßenkind erkunden
  • Mithelfen auf einer Biofarm mit Verköstigung
  • Ganz besondere Schulprojekte besuchen
  • Am heiligen Ganges eine Aarti-Zeremonie erleben
  • Bewegende Begegnungen in Frauenprojekten
  • Spannende Erfahrungen bei einem Handleser...
  • ...und interessante Einblicke in die Kunst der Blockmalerei
Face to Face
16 Tage  ab 2.990,00€
  • Gruppenreise (9 max.)
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Indien
FACE TO FACE – Intensive Einblicke und Begegnungen
Natur- und Begegnungsreise

  • Auf Kamelen durch die Halbwüste...
  • ...und unter Sternenhimmel schlafen!
  • Aufgesattelt! Zu Rajasthani-Dörfern radeln
  • Königlich träumen in alten Palästen & Forts
  • Pssst! Wir sind im Ranthambore NP dem Tiger auf der Spur...
  • Wir feiern mit – mittendrin im farbenfrohen Festtagsgeschehen
  • Blaue & Pinke Städte erleben – Jodhpur & Jaipur
  • Von Knoblauch & Garam Masala: Indische Kochstunde!
  • Daheim in Indien! Im Homestay übernachten…
Face to Face
19 Tage  ab 2.750,00€
  • Gruppenreise (14 max.)
  • 19 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Indien
INTO THE WILD – Expedition zu den Schneeleoparden
Natur- und Studienreise

  • 5- tägige Trecking Tour
  • Entdecken von Schneeleoparden und anderen heimischen Tieren
  • Indische Dörfer
  • Erkunden der Stadt Leh
Into the Wild
10 Tage  ab 3.000,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 10 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen

Warum wir eine Reise nach Indien empfehlen

Ein faszinierendes und magisches Urlaubsziel, wo majestätische Tierwelten, eine erstaunliche Kultur, und tolle Strände aufeinandertreffen!
Schnee bedeckte Berge, wilde Dschungel, riesige Strände: Indien bietet eine große Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften, die man erkunden kann.
Wir kennen einige der besten Guides mit denen man die magischen, großen Katzen in Indiens Nationalparks erspähen kann.
Tiger streifen durch den Dschungel, freche Affen, die in den Bäumen spielen, und Schneeleoparden, die in den Bergen herumschleichen. Es ist der Himmel für alle Tierliebhaber!
Kontakt
Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote
Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden

Wissenswertes über Indien

Ein Land, das Ihr Herz erobern wird

Reisen durch Indien gewähren Ihnen authentische Einblicke in dieses Land voller Magie. Besichtigen Sie herrliche Tempel und berühmte Paläste, entdecken Sie erhabene Bauwerke und feiern Sie farbenfrohe Feste. Besonders bunt geht es zu Beginn des Frühlings beim Holi Fest zu: Traditionsgemäß bewirft man sich hier mit Farbpulver und Wasserbeuteln. Besuchen Sie in Kerala eine Gewürzplantage und lassen Sie sich von den exotischen Düften der Pflanzen verführen.

Während Ihrer Reise können Sie die Vielfalt Nord- und Südindiens aktiv bewundern. Der Norden besticht durch die außergewöhnlichen Landschaften Rajasthans sowie durch interessante Hinterlassenschaften. Der Palast der Winde, das Amber Fort und natürlich das Taj Mahal in Agra zeugen von seltener Schönheit. Letzteres wurde im Jahr 1630 von Großmogul Shah Jahan als Grabmal für seine Frau Mumtaz Mahal erbaut und besteht aus weißem Marmor. Besichtigen Sie bei Ihrer Rundreise auch Ziele wie Khajuraho und Varanasi. Bei einer Bootstour auf dem Fluss können Sie miterleben, wie Tausende Pilger im Ganges ihr rituelles Bad nehmen. Planen Sie für Ihre Nordosten Rundreise genügend Zeit ein, damit Sie das Land auch abseits der gewöhnlichen Pfade entdecken können - attraktiv ist ein Kamelritt in der Wüste Thar oder eine Fahrradtour in Bharatpur. In Südindien erwarten Sie alte Paläste und Tempel. Bestaunen Sie so die uralte Tempelanlage Mahabalipuram mit ihrem berühmten Steinrelief. Doch Südindien ist auch reich an landschaftlicher Schönheit: Die Bundesstaaten Tamil Nadu und Kerala bieten Ihnen tropisch grüne Wälder, Gewürzgärten sowie Kaffee- und Teeplantagen. Schippern Sie mit dem Boot durch die Kanäle und genießen Sie die atemberaubende Landschaft der Backwaters.

Ein Urlaub in Indien besticht durch Kontrastreichtum. Machen Sie sich am besten vor der Reise mit den Sitten und Gebräuchen der Menschen hier vertraut. So sollten Sie beim Besuch eines Hindu-Tempels oder buddhistischen Klosters die Schuhe ausziehen. Im Sikh-Heiligtum ist zum Beispiel eine Kopfbedeckung erwünscht. Achten Sie bei Transport und Unterkunft auf nachhaltige Qualität und fügen Sie sich in das alltägliche Geschehen ein. Es lohnt sich, mit den Leuten ins Gespräch zu kommen, denn so erfahren Sie Wissenswertes über die Sorgen und Hoffnungen der Menschen.

Eine Republik, welche alle Extreme der Natur in sich vereinen darf, wie Indien – vom Hochgebirge zur Wüste, vom Meer bis zum dichten halbimmergrünen Wald, kann freilich von einer außerordentlichen Fauna und Flora berichten. Der Regenwald im Süden ist völlig anders ausgeprägt als alle anderen Teile Indiens. Die Ebene am berühmten Ganges, Monsunwälder und Mangroven, salzwasserresistente Gezeitenwälder, sind allesamt Besonderheiten mit jeweils einzigartiger Schönheit. Solche finden sich auch nicht selten in den Mündungsdeltas des Ganges, Krishna und Godavari.

Der Nordosten ist für den Menschen nur erschwert begehbar. Zu einem Teil findet man sich in dichten Naturwäldern wieder. Aufgrund der hohen Dichte an Niederschlägen handelt es sich teilweise um halbimmergrüne Feuchtwälder. Der vorkommende Teakbaum und Sandelholzbäume liefern weltweit beliebte Waren mit ihrem eigenen Charakter.

Tierwelt wie im Bilderbuch

Der Indische Elefant und der Königstiger sind wohl die bekanntesten Arten. Aber auch alle anderen Großkatzen sind hier vertreten. Am Himalaya lebt die äußerst seltene Art der Schneeleoparden. In Sumpfgebieten kann man auf ein Panzernashorn stoßen – ansonsten besucht man es einfach im Kaziranga-Nationalpark.

Alle denkbaren Arten von Paarhufern sind in freier Wildbahn unterwegs: Wasserbüffel, Schweinshirsche, Antilopen und viele mehr. Affen sind weit verbreitet: Der Rhesus-Affe und der Hamunan-Langur gelten als heilig.
 Die Vogelarten sind unübertrefflich vielfältig. Pfaue sind überall unterwegs. Geier, Störche, aber auch Zugvögel sind nur als kleiner Auszug der Palette zu verstehen. Brillenschlangen, Kobras und die Python befinden sich auch unter den Zeitgenossen Indiens. 200 Amphibienarten werden in den unterschiedlichen Gewässern und Sümpfen gezählt.

Flughäfen gibt es in den Metropolen Delhi und Bombay. Eine preisgünstige Möglichkeit, vor Ort mobil zu sein, sind die Busse. Sie fahren regelmäßig und sicher ihre Ziele an. Wer lieber mit dem Taxi unterwegs ist, hat auch kein Problem, eines zubekommen – sollte aber darauf vorbereitet sein. Kommt man spät in der Nacht an, ist es besser, bis zum Morgengrauen im Zollbereich verweilen – es gibt dann kein Zurück mehr in die sicheren Hallen.

Man braucht im Gespräch mit Taxifahrern eine gewisse Standhaftigkeit: Da sie häufig Provisionen von Hotelbesitzer erhalten, kommt es zu Tricks wie „Ihr Zielhotel ist leider abgebrannt, darf ich sie in ein anderes bringen?“. Genauso verhält es sich mit den Menschen, die bereitwillig helfen, das Gepäck zu tragen: Sie bringen die Touristen dorthin, wo am meisten Provision bezahlt wird. Auf ein Preis-Feilschen sollte man sich im Vorfeld schon einstellen.

Wer vorbereitend daheim sein Reisebudget in Rupee umtauscht, ist schlecht beraten: Die günstigste Variante wird direkt an den Flughäfen geboten.

Die optimale Reisezeit ist übrigens von Dezember bis Februar. Wählt man die heiße Jahreszeit, in Indien März bis Mai, sollte sie nur in den Bergen verbracht werden. Die Zeit des Monsuns ist nicht ganz genau abzuschätzen: Manchmal dauert er etwas länger, manchmal kürzer. Je nach Region beginnt aber die Monsun-Zeit im Juni und endet im September.

Eine empfohlene Reisedauer kann nicht pauschal genannt werden – Indien ist voller Sehenswürdigkeiten, so dass viele Menschen auch monatelang verweilen. Volles Programm wäre für gewiss ein halbes Jahr möglich, ohne dass Langeweile aufkommen könnte.

Indien, das Land der leuchtenden Farben, der betörenden Gerüche, aber auch das Land des chaotischen Straßenverkehrs und der Armut der Slums, das Land der Götter und der Gurus, aber auch das Land der Computerspezialisten und Filmemacher ist für viele Touristen ein Traumziel. Die uralte Kultur, die interessante Geschichte dieses riesigen Landes und seiner Menschen haben schon immer Interessierte aus aller Welt angezogen.

Wenn man eine Kultur-Reise für Indien buchen will, sollte man sich zuerst überlegen, welcher Teil Indiens am meisten interessiert. Eine Kultur-Reise durch Indien wird unvergessliche Erlebnisse schenken.

Traumziele für eine Kultur-Reise durch Indien

Es ist natürlich kaum möglich, alles, was Indien zu bieten hat, auf einer einzigen Rundreise zu erleben. Deshalb gibt es ganz verschiedene Reiserouten, die für die verschiedenen Interessen der Reisenden maßgeschneidert sind und jedem die Möglichkeit geben, “sein” Indien zu entdecken.

Soll es Rajasthan sein mit dem alten Jaipur, den gigantischen Forts von Chittorgarh und Jodhpur, den Palästen indischer Nabobs in Udaipur und Kota? Oder gehören auf alle Fälle Delhi und Mumbai zu einem Indien-Urlaub einfach dazu? Vielleicht zieht es einen auch vor allem nach Varanasi, dem alten Benares oder nach Kalkutta. Sehr interessant sind auch die traumhaften Tempel und Pilgerstädte im südlichen Indien. In Tamil Nadu kann man den südlichsten Punkt des indischen Festlandes erreichen, Kap Komorin.

Ein ganz anderes Indien findet sich auf einer Reise nach Darjeeling und Sikkim. In der herrlichen Bergwelt des Kanchenjunga taucht man schon in den tibetischen Kulturkreis ein und die Klöster und Dörfer dieser Region sind fremdartig und beeindruckend.

Nach Indien reisen – ein Märchen kann wahr werden

Heute ist eine exotische Reise ins ferne Indien nicht mehr nur etwas für Reiche und für Forschungsreisende. Eine günstige Erlebnisreise nach Indien ist auch für den normalen Geldbeutel durchaus erschwinglich, wenn man sich den richtigen Reise-Anbieter aussucht.

Wichtige Adressen rund um Ihre Indien-Reise

Die Kontaktdaten der Botschaften und der Konsulate erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Vertretung der Bundesrepublik Deutschland in Indien: Embassy of the Federal Republic of Germany: www.india.diplo.de

Botschaft von Indien: www.indianembassy.de

Vertretung von Österreich in Indien : Embassy of Austria: www.aussenministerium.at

Vertretung der Schweiz : Embassy of Switzerland: www.eda.admin.ch

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Indien finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:

www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland)

www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich)

www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz)