Abrisskante
Abrisskante

Selbstfahrerreisen Kenia

Planen Sie jetzt eine unvergessliche Reise

Farbige Grenze

Kenia steht für kontrastreiche Landschaften und vor allem beste Safari-Möglichkeiten, um sich auf die Suche nach den bekannten „Big 5“ zu begeben. Sie möchten Kenia gerne auf eigene Faust und in Ihrem eigenem Tempo erkunden? Bei einer Kenia Selbstfahrerreise können Sie Ihre Reiseroute individuell planen und das Land Kenia ganz authentisch kennenlernen.

Kenia Selbstfahrerreise von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Briefmarke
Kenia
INTO THE WILD – Intensive und individuell geführte Safari
Natur- und Erlebnisreise
  • Samburu National Reserve
  • Lake Naivasha
  • Masai Mara
  • Nairobi
  • Tsavo West National Park
  • Amboseli National Park
  • Individualreise
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Into the Wild
Briefmarke
Kenia
Hochzeitsreise Kenia
Natur- und Erlebnisreise
  • Amboseli Nationalpark
  • Tsavo West Nationalpark
  • Taita Hills Wildtierschutzgebiet
  • Diani Beach
  • Individualreise
  • 12 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Gehoben
dotted Line
Briefmarke
Kenia
FOR FAMILY – Naturerlebnisse und Badespass individuell geführt für Familien
Natur- und Erlebnisreise kindgerecht
  • Tsavo National Park
  • Amboseli Nationalpark
  • Lake Naivasha
  • Diani Beach
  • Individualreise
  • 18 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line For Family
Weitere Reisen

Das meinen unsere Gäste

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von ProvenExpert.com. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Warum wir Kenia lieben

Heimat der Big Five
Elefanten, Löwen, Leoparden,
Nashörner und Büffel
Große Tierwanderung Kenia Tansania

Great Migration

Tausende Gnus, Zebras und
Gazellen hautnah erleben

Traumhafte Strände

Schnorcheln, Tauchen und Entspannen

Farbenfrohe Kultur

Heimat von Maasai und
Samburu

Vogelparadies

Mehr als Tausend
verschiedene Arten

Magisches Kenia

Magisches Kenia

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Fragen und Antworten rund um Ihre Kenia Selbstfahrerreise

Eine Selbstfahrerreise durch Kenia ist eine Privatreise. Sie haben die einzigartige Möglichkeit, Kenia individuell zu erleben. Sie legen einen Stopp ein, wann immer Sie das möchten. Und das Schönste: Sie gestalten Ihre Kenia Rundreise individuell mit. Ihre Wünsche und Vorlieben können Sie, soweit die Sicherheitswarnungen dies zulassen, in eine Kenia Rundreise auf eigene Faust einbauen. Wir als Kenia Individualreise Spezialisten unterstützen und beraten Sie dabei und gestalten Ihre Kenia Individualreise Tour ganz nach Ihren Vorstellungen. Eine persönlichen Reisebericht einer Kenia Selbstfahrerreise finden Sie hier.

Auch während einer Kenia Individualreise sind Tipps zu beachten, damit Sie mit ausschließlich positiven Erfahrungen nach Hause zurückkehren. Neben einer erhöhten Terrorgefahr im Nordosten warnt das Auswärtige Amt auch vor Anschlägen und Überfallen im gesamten Land. Lesen Sie dazu bitte auch unsere Hinweise zur Sicherheit. Verbinden Sie Kenia und Tansania auf Erlebnisreisen, werden Ihnen unterwegs immer wieder Eingeborene in ihrer typischen Tracht begegnen. Bitte fragen Sie, bevor Sie sie fotografieren. Für ein kleines Trinkgeld bekommen Sie besonders schöne Fotos. Vor allem Angehörige der Massai reagieren oft ungehalten, wenn sie heimlich aufgenommen werden.

Einfuhr- und Einreisebestimmungen sowie aktuelle Sicherheitshinweise für Kenia finden Sie auf den Seiten der Außenministerien:
www.auswaertiges-amt.de (Auswärtiges Amt Deutschland) 
 www.bmeia.gv.at (Auswärtiges Amt Österreich)  
www.eda.admin.ch (Auswärtiges Amt Schweiz)

Möchten Sie auf Ihrer Kenia Selbstfahrerreise baden? Das Klima an der Küste des Indischen Ozeans unterscheidet sich vom übrigen Klima in Kenia. Das tropische Klima mit 75 % Luftfeuchtigkeit zeigt von April bis Juli die höchste Zahl monatlicher Regentage. In den Monaten Dezember bis März regnet es hier am wenigsten. Daher ist für Ihre Kenia Individualreise die beste Reisezeit von Ihren individuellen Zielen abhängig. Im subtropischen Hochland und dem übrigen Kenia ist die Trockenzeit zweimal im Jahr zu verzeichnen: von Dezember bis Februar im Sommer und von Juni bis Dezember im Winter. Für Ihre Kenia Individualreise ist das Klima im kenianischen Sommer also überall gut geeignet.

Die Highlights jeder Kenia Selbstfahrerreise sind ohne Frage die „Big Five“: Nashorn, Löwe, Elefant, Leopard und Büffel. Keine Reise ohne Safari in einem der wunderschönen Nationalparks!

Die beiden großen Städte des Landes sind ebenfalls einen Besuch wert. Mombasa ist eine lebhafte Hafenstadt mit arabischen, portugiesischen und englischen Einflüssen. Nahe der Hauptstadt Nairobi steht Karen Blixens Kaffeeplantage am Fuße der Ngong Berge interessierten Besuchern offen. In der Hauptstadt selbst gibt es ein Blixen Museum, das an das Leben der Autorin von „Jenseits von Afrika“ erinnert. Sowohl ab Mombasa als auch ab Nairobi starten zahlreiche Kenia Rundreisen und Touren.

Wir empfehlen, dass alle Visa vor Ihrer Abreise eingeholt werden und diese bei den kenianischen Auslandsvertretungen erhältlich sind. Visa können auch bei der Ankunft an den Einwanderungsbehörden der internationalen Flughäfen beantragt werden – hierbei ist aber mit hohen Wartezeiten zu rechnen. Ein einfaches Einreisevisum nach Kenia kostet (ca.) 50 US-Dollar und ist drei Monate lang gültig. Ein gültiger Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten bei der Ankunft und mindestens zwei leeren Seiten ist obligatorisch.

Tipps für Selbstfahrer in Kenia

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie einen internationalen Führerschein für Ihre Kenia Selbstfahrerreise an Bord haben. Außerdem sollten Sie die Vollständigkeit Ihrer Reisedokumente im Mietwagen kontrollieren. Es wird auch empfohlen, eine Kreditkarte für das Mieten dabei zu haben.
  2. In Kenia herrscht Linksverkehr, was für viele Reisende ungewohnt ist. Nehmen Sie sich Zeit, um sich daran zu gewöhnen. Außerdem sollten Sie sich auf die oft chaotischen Verkehrsbedingungen in den Städten einstellen. Fahren Sie defensiv und passen Sie sich dem Fahrstil vor Ort an.
  3. Achten Sie darauf, einen Navi oder eine funktionierende App im Mietwagen zu haben, da in Kenia die Straßenverhältnisse und Beschilderungen oft nicht wie in Europa sind.
  4. In Kenia kann es auf den Straßen auch einmal unvorhergesehene Hindernisse geben. Seien Sie daher immer wachsam und achten Sie auf andere Verkehrsteilnehmer, Fußgänger und Tiere. Vermeiden Sie es auch, nach Einbruch der Dunkelheit zu fahren und parken Sie Ihr Fahrzeug an sicheren Orten.
  5. Planen Sie genügend Zeit für Ihre Kenia Reise ein! Eine Kenia Selbstfahrerreise kann anstrengend sein, daher sollten Sie ausreichend Zeit für Erholung und Entspannung einplanen. Planen Sie auch genügend Zeit für Sehenswürdigkeiten und besondere Erlebnisse ein, um das Land und die Menschen besser kennenzulernen.

Unser Beitrag zum Natur – und Artenschutz seit 2017

120102 €

Für Nationalparkgebühren
und Artenschutzprojekte

844,6 t

CO2 Kompensation
der Flugreisen

14300 m²

Geschützer Wald
durch unsere Gäste

torn paper

Unsere Naturhelden

Tansania

Familie Berger - zwei Personen

Naturheldenbeitrag: 1.450€

Serengeti-Nationalpark

Ngorongoro Krater

Usambara Gebirge

Pirschfahrten und Fußpirsch,
um die Natur auch aktiv
erleben zu können

Danke dafür!

Uganda

Familie Khan - zwei Personen

Naturheldenbeitrag: 5.560€

Drei mal Gorilla Tracking im
Bwindi Impenetrable Forest

Schimpansen Tracking

Murchinson Falls Nationalpark

Danke dafür!

Ruanda

Familie Kramer - zwei Personen

Naturheldenbeitrag: 3.090€

Gorilla Tracking im Volcanoes Nationalpark

Besuch der Meerkatzen im
Volcanoes Nationalpark

Schimpansen Tracking im
Nyungwe Nationalpark

Zwei Besuche im Akagera Nationalpark

Danke dafür!

Kenia

Familie Dietrich - sechs Personen

Naturheldenbeitrag: 2.678€

Masai Mara

Sambubru National Reserve

Ol Pejeta Convervancy

Tsavo West

Amboseli Nationalpark

Danke dafür!

Ecuador

K. Gebhardt + Partner

Naturheldenbeitrag: 570€

Besuch der Galapagos-Inseln

Freiwillige Spende an die
Charles Darwin Foundation

Machalilla Nationalpark

Danke dafür!

Unsere Kundenmagazin gratis abonnieren – Natürlich Interessant

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

Unser Reisemagazin: Natürlich Interessant!

Freuen Sie sich auf eine spannende Lesestunde mit unserem Reisemagazin und erkunden Sie neue Destinationen oder klassische Ziele aus einer frischen und ungewöhnlichen Perspektive. Es ist eine Einladung für Sie, unsere eigenen Erlebnisse und spannende Begegnungen mit Natur, Mensch, Kultur, Kulinarik und vieles mehr zu entdecken.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen
Ihre Traumreise beginnt hier