Urlaub im April – Reiseziele – Reisen im April – Sommerurlaub 2017

Urlaub im April – die besten Reiseziele

Interesse an einem Urlaub im April? Finden Sie hier Ihr Reiseziel

   

Urlaub im April - die besten Reiseziele

  Der April ist der perfekte Urlaubsmonat. Während in der ersten Aprilhälfte die Osterferien in vielen Bundesländern in vollem Gange sind und Familien mit ihren Kindern die Urlaubsziele dieser Welt erkunden, treibt es in der zweiten Aprilhälfte in der Regel diejenigen an entfernte Orte, die keine schulpflichtigen Kinder haben. Der Vorteil hieran: Die Reiseangebote, die außerhalb der Ferienzeit liegen, sind überaus günstig und machen so den Urlaub im April für fast jeden möglich. Für einen Urlaub im April eignen sich nicht nur Reiseziele innerhalb Deutschlands. Lassen Sie es sich nicht nehmen, fremde Länder kennenzulernen und finden Sie Ihre Reise bei Natürlich Reisen.  

Urlaub im April in Deutschland

  Im April, in welchem in Deutschland Frühling herrscht, treffen uns die ersten warmen Sonnenstrahlen. Warum also weit reisen, wenn man auch das eigene Land erkunden kann? Zu den beliebtesten Destinationen für eine Reise in Deutschland gehören beispielsweise die Bayerischen Alpen. Unschlagbar bei vielen Familien mit Kindern ist jedoch der Urlaub im April an der Ostsee. Die zahlreichen Seeheilbäder laden zwar wegen der recht kühlen Luft- und Wassertemperaturen noch lange nicht zum Baden ein. Allerdings können Sie an der Ostsee kilometerlange Strandspaziergänge unternehmen, Drachen steigen lassen oder mit dem Rad die Umgebung erkunden. Entlang der gesamten Ostseeküste kann der Reisende zahlreiche Sehenswürdigkeiten besuchen und findet dort eine Vielzahl von Hotelanlagen, in denen die ganze Familie erholte Ostertage verbringen kann. Eine der beliebtesten ist beispielsweise die Tauchgondel in Zingst. Des Weiteren laden zahlreiche Leuchttürme oder Museen die Reisenden ein. Hartgesottene können selbstverständlich auch schon im April die Gelegenheit nutzen, wassersportlichen Aktivitäten nachzugehen. Ein weiteres innerdeutsches Reiseziel, welches bei Groß und Klein beliebt ist, ist die Nordsee. Aufgrund der Gezeiten Ebbe und Flut erweist sie sich als interessanter Urlaubsort, an dem man viel lernen kann. Beliebte Reiseziele für den Urlaub im April an der Nordsee sind die Nordseeinseln Norderney, Langeoog, Amrum, Borkum sowie die kleinste Insel Baltrum. Das Highlight für jeden Nordseeurlauber stellt allerdings die auch unter Prominenten beliebte Urlaubsinsel Sylt dar. Besuchen Sie beispielsweise die Alte Kirche oder das Feuerwehrmuseum. Die Nordseeküste samt den zahlreichen Inseln lädt zu ausgiebigen Wanderungen oder Radtouren ein.  

Urlaub im April in Europa

  Wer sich für den April-Urlaub keine weite Reise vornehmen möchte, findet auch für Europa-Reisen interessante Ziele. Sofern Sie einen Urlaub im April mit Kindern verbringen möchten, können Sie beispielsweise nach Portugal reisen. Lassen Sie sich bei einer Reise auf keinen Fall einen Besuch der Hauptstadt Lissabon entgehen. Die Altstadt beispielsweise sollten Sie unbedingt besichtigen, denn sie besticht durch atemberaubende Bauten, die zum großen Teil aus dem 18. Jahrhundert stammen. Mutige können bei einem Urlaub im April in Portugal baden gehen oder herrliche Tage am Strand verbringen. Insbesondere die Algarve – die südlichste Region Portugals – lädt ab April zum Sonnenbaden ein. Die Temperaturen liegen in diesem Monat bei 12 bis 20 Grad, während die Wassertemperaturen im Atlantik bereits 17 Grad erreichen können.  

Reiseziele April: Wo ist ein Badeurlaub möglich?

  Portugal ist längst nicht das einzige Land, in welchem Sie bei einem Urlaub im April einen Badeurlaub unternehmen können. Die Kanarischen Inseln beispielsweise laden bei einer Spanien-Reise zu einem erholsamen Urlaub am Strand mit angenehmen Klima ein . Zu den Favoriten der deutschen Touristen gehören neben Gran Canaria auch Fuerteventura sowie Teneriffa. Wenn Sie es bei einem Urlaub im April warm haben möchten, sind Sie dort goldrichtig. Die Temperaturen liegen bei angenehmen 24 Grad, sodass Sie herrliche Tage an traumhaften Stränden wie Sie sie z.B. auf Gran Canaria finden können einen wunderschönen Strandtag verbringen können. Badegäste müssen sich im April mit einer Wassertemperatur von circa 18 Grad arrangieren, was relativ frisch ist. Ideal eignet sich diese Wassertemperatur jedoch, um verschiedenen wassersportlichen Aktivitäten nachzugehen. Für alle, die sich interessante Sehenswürdigkeiten anschauen möchten, hat beispielsweise die Insel Gran Canaria einiges zu bieten. Wie wäre es mit einem Besuch der Dünen von Maspalomas oder einem Spaziergang durch den Naturpark Bandama?   Kanarische Inseln - Reisen - Urlaub im April - Strand - Spanien   Für einen Bade-Urlaub im April empfiehlt sich auch eine Reise auf die Kapverden. Dort liegen die Wassertemperaturen bei angenehmen 23 bis 24 Grad, sodass dem Badespaß am Meer nichts im Wege steht. Da die Lufttemperatur entsprechend hoch ist, erleben Sie im Urlaub im April auf den Kapverdischen Inseln einen tollen Strandurlaub, beispielsweise auf der Insel Boa Vista mit angenehmen Klima.    

Urlaub im April: Beste Reiseziele in Afrika

 
Tafelberg - Kapstadt - Südafrika Reise - Urlaub im April
Der Tafelberg in Südafrika bei einem Urlaub im April
Reisen nach Afrika sind sehr beliebt, da es zahlreiche interessante Dinge zu entdecken gibt. Wie wäre es beispielsweise mit einem Urlaub im April in Südafrika? Diese Zeit eignet sich hervorragend, um Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu erkunden. Wenn Sie schon immer an einer Safari teilnehmen wollten, eignet sich eine Südafrika-Reise im April nahezu perfekt. Der Regen lässt langsam aber sicher nach und die Bäume verlieren ihre Blätter. Dies führt dazu, dass Sie erheblich mehr Tiere beobachten können als während des südafrikanischen Sommers. Die Temperaturen liegen im April zwischen 21 und 24 Grad und sind daher für deutsche Reisende überaus angenehm. Sofern Sie die Big Five in ihrer natürlichen Umgebung sehen möchten, sollten Sie den Krüger Nationalpark ansteuern. Selbstverständlich können Sie in Südafrika zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten besichtigen. Zu den beliebtesten gehören beispielsweise der Tafelberg sowie die Victoria & Alfred Waterfront. Weiterhin können Sie im April auf dem afrikanischen Kontinent beispielsweise eine Namibia-Reise, eine Tansania-Reise oder auch eine Uganda-Reise und Ruanda-Reise buchen. Die beiden Letztgenannten laden die Reisenden ein, an dem atemberaubenden Gorilla-Trekking teilzunehmen.  

Urlaub im April: Fernreise nach Asien

  Der asiatische Kontinent hat in Sachen Badespaß und Sehenswürdigkeiten im Monat April ebenfalls einiges zu bieten. Beispielsweise empfiehlt sich für den Urlaub im April das Reiseziel Thailand. Angenehme 33 Grad Außentemperatur sowie eine Wassertemperatur von circa 29 Grad erwarten den Touristen in der beliebten Urlaubsregion Phuket. Genießen Sie die herrliche Sonne, baden Sie im kühlen Nass, erleben Sie verschiedene Wassersportarten und nutzen Sie jede Möglichkeit, interessante Sehenswürdigkeiten zu erkunden. Besuchen Sie beispielsweise den Großen Palast in Bangkok. Bei einer Bali-Reise erleben Sie die Insel ebenfalls als touristisches Traumziel während eines Urlaubs im April. Den Reisenden erwarten traumhafte Strände bei Trockenheit und Sonnenschein. Die Insel lädt bei einem Urlaub im April jedoch nicht nur ein, im Wasser zu plantschen oder sich am Strand in der Sonne zu aalen. Beeindruckend sind beispielsweise die zahlreichen Tempelanlagen, welche Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Allen voran die im 16. Jahrhundert gegründete Tempelanlage Pura Tanah Lot.  

Kurzurlaub im April

  Gerade die Osterferien im April eignen  hervorragend für Familien ein paar Tage die Stadt zu verlassen und kurz vor dem lang ersehnten Sommerurlaub einen kleinen aber effektiven Zwischenstopp einzulegen und etwas Energie zu tanken. Also wieso nicht die Zeit um Ostern nutzen, um einen Kurzurlaub innerhalb Europa oder in nicht allzu weiter Ferne zu planen? Schon mit einer Flugzeit von nicht  mehr als 3 Stunden können Sie von Deutschland aus eine Vielzahl von spanischen Städten und Urlaubsregionen erreichen, die mit Temperaturen um die 20°C beliebte Reiseziele im April sind. Wer nur ein wenig Zeit hat über die Ostertage, für den eignet sich ein Kurzurlaub in Form eines Städtetrips am besten um sich etwas von dem Stress der letzten Wochen zu erholen und ein paar erholsame und erlebnisvolle Tage zu verbringen. Durch die angenehmen Temperaturen in fast ganz Europa, haben Reisende die Möglichkeit das angenehme Wetter in einem Kurzurlaub im April zu genießen. Ohne weiteres können sich Reisende Tagsüber in der freien Luft bewegen und sich eine Vielzahl der beliebtesten Sehenswürdigkeiten angucken die es in den beliebten europäischen Metropolen wie Barcelona, London, Mailand, Rom oder Paris zu besichtigen gibt. Kurzurlaub im April  

Sommerurlaub April

Im Frühling ist es in vielen Gebieten wunderschön, denn die Winterkälte ist schon lange vorbei und die Sommerhitze noch nicht da. Die ideale Zeit für eine Auszeit mit vorzeitigem Sonnenschein am See oder in den Hügellandschaften Europas. Auch für einen Städtetrip ist der Monat bestens geeignet, bevor im Sommer die Straßen zu heiß werden. Des Weiteren kommen auch solche auf ihre Kosten, die im April auf der Suche nach  garantiertem Sonnenschein, sowie angenehmen und warmen Temperaturen sind. Der April ist der ideale Monat für einen günstigen Urlaub in den meisten beliebtesten Reisezielen. Viele Menschen ziehen es vor ihren Urlaub in warmen Gegenden bis Ende März zu vollziehen, sodass man im April günstige und aktuelle Reiseangebote, kombiniert mit angenehm warmen Wetter, zu beliebigen Reisezielen findet. Ein interessanter Ort ist z.B. die Insel Boracay auf den Philippinen, wo der April zwar der heißeste Monat ist, die Höchsttemperaturen werden aber erst Ende Mai erreicht. Auch fällt der Monat nicht in die Zeit, wo Hochsaison herrscht, sodass man in einigen tollen Hotels am oder nahe am Strand großartige Schnäppchen machen kann. Auch einen Besuch wert ist Hanoi in Vietnam, wo man im April mit angenehmen Temperaturen zwischen 22 und 27 Grad rechnen kann. Ebenso empfiehlt sich ein Ausflug zur Ha Long Bucht. Günstige Angebote und wenig Betrieb sind auch hier zu finden. Wer nicht auf den heimischen Sommer warten oder aber der Hochsaison, wenn sehr viele Leute in den Urlaub fahren, entgehen will, der sollte seine Reise für den April suchen und buchen. Für solche ist der Monat die beste Reisezeit für einen Urlaub. Folgende Blogbeiträge sind vielleicht ebenfalls interessant für Sie: Urlaub im Januar - Sommerurlaub im Winter Urlaub im Februar - die besten Reiseziele Urlaub im März - beste Reiseziele Urlaub im Mai - die besten Reiseziele Urlaub im Juni - die besten Reiseziele Urlaub im Juli - Reiseziele und Empfehlungen Urlaub im August - Reiseziele und Empfehlungen Urlaub im September - Empfehlungen und Tipps Urlaub im Oktober - die besten Reiseziele Urlaub im November - Reisen im Herbst Urlaub im Dezember - Reisen im Winter St
28. Oktober 2016
Ihre Traumreise beginnt hier