Uganda Reisen im Februar - Rundreise, Wetter, Individualreise

Uganda Reisen im Februar

Uganda Reisen im Februar

Auch dieser Reisemonat fällt noch in die Trockenzeit, sodass nicht nur Sie, sondern auch zahlreiche weitere Touristen aus aller Welt sich für die Rundreise durch Uganda im Februar entscheiden werden. Entdecken Sie eine herrliche Landschaft, lernen Sie die Einwohner kennen und nutzen Sie die Gelegenheit, wildlebende Tiere zu beobachten. Um möglichst komfortabel zu reisen, sollten Sie in Anbetracht der Vielzahl der im Februar anwesenden Touristen sowohl Unterkünfte als auch Mietwagen für die Rundreise frühzeitig buchen.

Der Süden und Südwesten Ugandas im Februar

Die Niederschlagsmengen nehmen im Februar langsam zu und liegen bei durchschnittlich 90 mm. Hierbei handelt es sich jedoch um eine Menge, die Sie während der Reise nach Uganda nicht beeinträchtigen wird. Sie profitieren zudem von Temperaturen, die bei ca. 30°C liegen. Dieses angenehme Wetter lädt Sie beispielsweise dazu ein, den Viktoriasee, bei dem es sich um einen der größten Seen der Welt handelt, zu besuchen und die wunderschöne Natur zu erleben. Eines der besten Erlebnisse bei einer Gruppenreise durch Uganda ist für die meisten Touristen definitiv das Gorilla-Trekking, welches im Bwindi Impenetrable National Park stattfindet. Nutzen Sie die einmalige Chance, die in freier Wildbahn lebenden Gorillas aus nächster Nähe zu beobachten. Um die Tiere nicht zu gefährden, müssen Sie sich an die Anweisungen der Ranger halten und dürfen auf keinen Fall krank sein, damit eine Ansteckung vermieden werden kann. Sollten Sie sich für eine Reise in die Berge entscheiden, müssen Sie mit einem hohen Niederschlagsrisiko sowie einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 100 Prozent rechnen.

Der Norden Ugandas im Februar

Bei einer Individualreise in Ugandas  Norden, liegt das Niederschlagsrisiko bei ca. 20 mm. Des Weiteren erwarten Sie im Februar Temperaturen von bis zu 38°C, die das Reisen nicht für jedermann spielend einfach gestalten. Der Norden bietet Ihnen mit dem Murchison National Park ein atemberaubendes Ausflugsziel, welches Ihnen die gesamte Schönheit Ugandas näherbringt. Genießen Sie die Aussicht auf die herrlichen Wasserfälle und unternehmen Sie eine Safari, bei welcher Sie zahlreiche Wildtiere sowie Krokodile beobachten können. Um möglichst eine große Artenvielfalt zu erleben, sollten Sie in den frühen Morgenstunden auf Safari gehen.

Das zentrale Uganda im Februar

Auch im Landesinneren steigt das Regenrisiko langsam an, sodass Sie mit 45 mm Regen rechnen müssen. Schließlich steht auch hier die erste der beiden Regenzeiten kurz bevor. Dennoch profitieren Sie von Temperaturen bis ca. 31°C, wenn Sie während der Rundreise Uganda beispielsweise den Queen Elizabeth Nationalpark besuchen, um auf Safari zu gehen. Besonders beeindruckend: Die hier lebenden Schimpansen lassen Sie ohne Furcht in Ihren Lebensraum eindringen, sodass Sie bei einer Safari voll und ganz auf Ihre Kosten kommen werden. Selbstverständlich warten auch zahlreiche weitere Tiere auf Ihren Besuch. Dieses Erlebnis sollte aufjedenfall Bestandteil Ihrer Afrika Reise sein.

Uganda - Naturerlebnisse pur!

Reistipps Uganda Reisen

In Uganda gibt es mehr als 340 Arten von Säugetieren. Von den großen Gorillas, Büffeln und Elefanten bis zu Warzenschweine und Fledermäusen.

Mit über 1,000 verschieden Vogelarten ist Uganda ornithologisch eines der  interessantesten Reiseziele Afrikas.

Uganda – Gorilla Trekking Reise im Dschungel Ugandas

Fast 50 % der der weltweiten Berggorilla Population lebt in der Schutzzonen Ugandas.

Uganda Reisen - Geführte Gruppenreisen

Im Queen Elizabeth Nationalpark kann man während einer Safari die Baumlöwen beobachten - ein einmaliges Naturerlebnis.

Uganda Reiseführer - Schimpansen Tracking

Faszinierende Begegnungen mit Schimpansen in freier Wildbahn lassen die Herzen der Naturfreunde schneller schlagen!

Spektakuläre Wanderungen durch das sagenumwobene und geheimnisvolle Ruwenzori-Gebirge als Alternative zum Kilimanjaro-Trekking.

Feste, Feiertage und Schulferien im Februar

Der einzige nationale Feiertag im Februar ist der „Gedenktag für Erzbischof Janani Luwum“, welcher am 16. Februar stattfindet. Geschäfte und Behörden bleiben geschlossen.

Die wichtigsten Tipps für eine Uganda Reise im Februar

  • Da Trockenzeit herrscht, sind viele Touristen im Land.
  • Buchen Sie Unterkünfte, Flüge und Mietwagen frühzeitig, um von einem hohen Komfort zum günstigen Preis zu profitieren.
  • Generell liegen die Preise im Februar vergleichsweise hoch.
  • Sie können das gesamte Land ohne wetterbedingte Einschränkungen besuchen.

Weitere schöne Reisemonate für Uganda

Uganda Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Uganda
BEST OF – Abenteuerliche Safaris und Gorillas
Natur- und Erlebnisreise

  • Safaris im Geländewagen
  • Gorilla Tracking
  • Suche nach den vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashörnern
  • Queen-Elizabeth-Nationalpark
  • Murchison-Falls-Nationalpark
Best of
15 Tage  ab 4.499,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Uganda
BEST OF – Selbstfahrerreise zu den Highlights von Uganda
Natur- und Erlebnisreise

  • Uganda auf eigene Faust erleben
  • Inklusive Gorilla-Permit!
  • Zuverlässiger Allradmietwagen
Best of
16 Tage  ab 2.700,00€
  • Individualreise
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Uganda - Kenia - Ruanda
BEST OF – Safari mit Gorillas und Schimpansen für Junge und Junggebliebene
Natur- und Erlebnisreise mit internationaler Gruppe

  • Die Berggorillas Ruandas
  • Begegnungen mit Schimpansen
  • Die Bujagalifälle – die Quelle des Nils
  • Die Big Five im Queen Elisabeth Nationalpark
Best of
16 Tage  ab 2.955,00€
  • Gruppenreise (22 max.)
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Uganda
BEST OF – Alle Facetten erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • Murchison Falls Nationalpark
  • Queen Elizabeth National Park
  • Gorilla-Tracking
  • Schimpansen-Tracking
  • Bootssafari auf dem Kazinga-Kanal
Best of
9 Tage  ab 2.869,00€
  • Individualreise
  • 9 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Uganda - Ruanda
ACTIVE – Natur und kulturelle Begegnungen
Natur- und Wanderreise mit moderaten Wanderungen, Fußpirsch und Schimpansen-Trekking

  • Besuch Kampalas einziger Jazz-Bar
  • Über das Wasser zu den rauschenden Murchison Falls
  • Naturschutz-Juwel Ugandas: Pirsch im Queen Elizabeth-Nationalpark
  • Bei traditionellen Tänzen und Musik lokale Kultur erleben
  • Kaffeeduft in der ugandischen Schweiz
  • Auf Spur der Gorillaforscherin Dian Fossey im Vulkan-Nationalpark
  • Gänsehautgarantie: Schimpansen- & fakultatives Gorilla-Trekking
  • Fischer, Künstler und traditionelle Heiler: bewegende Einblicke
  • Entlang des Stroms im Ruwenzori-Gebirge
Face to Face
16 Tage  ab 4.650,00€
  • Gruppenreise (6 max.)
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier