Uganda Reisen im Dezember – Wetter, Gruppenreisen und Reiseziele

Uganda Reisen im Dezember

Uganda im Dezember

Uganda Reisen im Dezember

  Der Dezember ist geprägt von der Trockenzeit, weshalb sich eine Reise nach Uganda im Dezember als komfortabel und erlebnisreich erweist. Während Sie im Süden und Südwesten noch mit einigen Schauern rechnen müssen, herrschen im Norden hohe Temperaturen. Das mit Abstand angenehmste Klima erwartet Sie am Viktoriasee. Sofern Sie vom Gorilla-Trekking in Uganda träumen, empfehlen wir Ihnen definitiv eine Reise während der Trockenzeit, beispielsweise im Dezember. Die Tiere sind während dieser Zeit aktiv, sodass Sie sie am besten beobachten können. Halten Sie sich beim Gorilla-Trekking unbedingt an die Vorschriften, die Ihnen die Ranger machen. Die ugandischen Schüler haben im Dezember Schulferien, sodass das Touristenaufkommen einheimischer Urlauber möglicherweise etwas ansteigt. Aufgrund der wunderbaren klimatischen Bedingungen, werden auch ausländische Touristen in Scharen unterwegs sein. Buchen Sie daher rechtzeitig Unterkunft, Flug und Mietwagen, um so günstig und komfortabel wie möglich zu reisen.  

Der Süden und Südwesten Ugandas im Dezember

  Der Süden ist im Dezember geprägt durch etwas Niederschlag sowie einer hohen Luftfeuchtigkeit bei Temperaturen von maximal 29°C. Diese Werte gelten jedoch für das Flachland. Wenn Sie sich für eine Gruppenreise nach Uganda durch das Ruwenzori-Gebirge entscheiden, müssen Sie mit einem deutlich höheren Niederschlagsrisiko sowie einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 100 Prozent rechnen.  

Der Norden Ugandas im Dezember

  Hinsichtlich des Klimas werden Sie bei der Rundreise durch Afrika im Dezember überrascht sein. Angenehme Temperaturen erwarten Sie hier in Uganda. Allerdings gilt der Norden nicht als beliebteste Touristenregion des Landes, was damit zusammenhängt, dass hier der Bürgerkrieg seine Spuren hinterlassen hat. Sollten Sie sich für eine Reise in den Norden Ugandas im Reisemonat Dezember entscheiden, werden Sie in erster Linie weite Steppen erleben, die mit einer tollen, tierischen Artenvielfalt überzeugen. Die Temperaturen im Norden des Landes liegen im Dezember bei maximal 30°C.  

Das zentrale Uganda im Dezember

  In der Trockenzeit im Dezember müssen Sie im zentralen Uganda mit ca. 40 mm Niederschlag rechnen und profitieren von Temperaturen um bis zu 30°C.  

Feste, Feiertage und Schulferien im Dezember

  Der Dezember ist in Uganda ebenso von Weihnachten geprägt, wie es in vielen anderen Ländern der Welt auch der Fall ist. So gelten sowohl der 25. als auch der 26. Dezember als Nationalfeiertage, an denen die Geschäfte und Behörden geschlossen bleiben. An diesen Tagen kann es somit zu Einschränkungen kommen, was Sie bei der Reiseplanung beachten sollten. Des Weiteren haben die Schüler aus Uganda im Dezember Ferien, sodass vermehrt auch einheimische Touristen eine Individualreise durch Uganda antreten werden und Sie daher unter anderem an den Sehenswürdigkeiten mit längeren Wartezeiten rechnen müssen.  

Die wichtigsten Tipps für eine Uganda Reise im Dezember:

 
  • Aufgrund der Trockenzeit weitestgehend gutes Reiseklima bei angenehmen Temperaturen von bis zu 30°C Beachten Sie, dass Sie bei einer Reise in das Gebirge mit einer Luftfeuchtigkeit von bis zu 100 Prozent rechnen müssen.
  • Da im Land Schulferien herrschen und Weihnachten gefeiert wird, steigt die Nachfrage nach Unterkünften und Mietwagen erheblich.
  • Deshalb sollten Sie rechtzeitig buchen, um zum günstigen Preis und so komfortabel wie möglich zu reisen.
  • Beachten Sie, dass es an den Feiertagen zu Schließungen von Behörden und Geschäften kommt.

Ihre Traumreise beginnt hier