Neuseeland Reisen im Januar - Reisezeit, Klima, Rundreise

Neuseeland Reisen im Januar

Neuseeland Reisen im Januar

Der Januar erweist sich als einer der besten Monate für eine Reise nach Neuseeland. Sowohl auf der Nord- als auch auf der Südinsel profitieren Sie von Temperaturen von maximal 30°C. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen jedoch bei ca. 25°C. Bedenken Sie, dass es im neuseeländischen Sommer, welcher im Januar ist, dennoch recht häufig regnen kann, sodass Sie stets wetterfeste Kleidung im Gepäck haben sollten. Für gewöhnlich lässt der Regen schnell wieder nach. Ihren Urlaub auf der Grünen Insel dürfte der Regen daher kaum beeinflussen. Der Januar gilt als einer der Hauptreisemonate, sodass Sie bei einer Individualreise nach Neuseeland in diesem Monat auf zahlreiche weitere ausländische Touristen treffen werden. Dementsprechend hoch fallen die Preise für Hotels, Camper und Flüge aus. Auch die Eintrittspreise für den Besuch der Sehenswürdigkeiten sind im Januar recht hoch. Bedenken Sie, dass lange Wartezeiten an den beliebtesten Ausflugszielen nicht nur durch die Touristen aus dem Ausland entstehen, sondern auch dadurch, dass in Neuseeland im gesamten Januar die Sommerferien stattfinden, sodass auch viele Touristen aus Neuseeland selbst unterwegs sein werden.

Neuseeland: Die Nordinsel im Januar

Wie erwähnt, liegen die Temperaturen bei durchschnittlich 25°C und erreichen zeitweise Spitzenwerte von bis zu 30°C. Auch mit Regen müssen Sie bei Ihrer Gruppenreise nach Neuseeland auf der Nordinsel rechnen. Dennoch steht tollen Aktivitäten nichts im Weg. Sie können sich beispielsweise auf zu den schönsten Stränden begeben, um einen tollen Badeurlaub zu erleben. Die Wassertemperaturen betragen im Januar ca. 20°C. Relaxen Sie am Strand, gehen Sie schwimmen oder tauchen oder entscheiden Sie sich für zahlreiche andere Wassersportarten. Bei einer Reise in den Norden des Landes im Januar sollten Sie sich des Weiteren einen Besuch der Hauptstadt Wellington nicht entgehen lassen. Auch ein Ausflug zum Vulkan Taranaki, der sich im Westen der Nordinsel befindet, dürfen Sie nicht verpassen. Sofern Sie sich für die Tier- und Pflanzenwelt der Grünen Insel interessieren, verzichten Sie auf keinen Fall auf einen Besuch im Tongariro Nationalpark.

Neuseeland: Die Südinsel im Januar

Auch auf der Südinsel bieten sich Ihnen während der Neuseeland Reise im Januar zahlreiche Bademöglichkeiten an diversen Stränden. Bereisen Sie Dunedin, wo Sie am Strand sehenswerte Felsbrocken erleben, welche eine einzigartige Geschichte erzählen und nutzen Sie auf jeden Fall die Gelegenheit, die Stadt Christchurch zu besichtigen. Des Weiteren sollten Sie bei der Rundreise Neuseeland unbedingt zum Milford-Sound reisen. Hier kann es zwar zu Regenfällen kommen, jedoch sollten Sie sich dieses einzigartige Naturschauspiel nicht entgehen lassen. Im Januar können Sie sich des Weiteren ein ganz besonderes Abenteuer gönnen. Unternehmen Sie einen atemberaubenden Hubschrauberrundflug über dem Franz Josef Gletscher.

Neuseeland: Feiertage und Feste im Januar 

Sowohl der Neujahrstag am 1. Januar als auch der 2. Januar gelten in Neuseeland als Feiertag, an welchem Geschäfte und Behörden geschlossen bleiben. Beachten Sie dies, wenn Sie die Reise nach Neuseeland planen. Wie erwähnt, haben die einheimischen Schüler im Januar Sommerferien, sodass Sie nicht nur mit vielen ausländischen, sondern auch inländischen Reisenden rechnen müssen. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Unterkünften im Januar, sind hohe Kosten wahrscheinlich. Dennoch lohnt sich eine Neuseeland Reise im Januar aufgrund der idealen Witterungsbedingungen.

Neuseeland - Naturerlebnisse pur!

Neben einer steppenartiger und subtropischer Vegetation, findet man in Neuseeland auch den bekannten Franz-Josef-Gletscher und weitläufige Strände unter anderem im Kahurangi-Nationalpark.

Entlang der Küsten des Landes kann man ungewöhnliche Formationen entdecken, wie beispielsweise die Moeraki Boulders: Sie sind große kugelige Gesteine, die verteilt am Koekohe Beach liegen.

Neuseeland Sehenswürdigkeiten

Der Fiordland Nationalpark ist der größte Nationalpark des Landes und als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet. Er umfasst 14 Fjorde - darunter die Fjorde Milford Sound und Doubtful Sound.

Neuseeland beheimatet eine weltweit einzigartige Tierwelt - hierzu gehören neben den Kiwis und Keas auch einige Pinguinarten, wie der Gelbaugenpinguin und der Zwergpinguin.

Pancakes Rocks Neuseeland

Im Paparoa-Nationalpark sind die Pancake Rocks zu finden: Diese Felsen sehen aus wie übereinander geschichtete Pfannenkuchen, was sie zu ihrem ungewöhnlichen Namen brachte.

Die Landschaft des Inselstaates im südlichen Pazifik ist geprägt durch eindrucksvolle Wasserfälle und immergrüne Regenwälder sowie immernoch aktive Vulkane und Geysire.

Die wichtigsten Tipps für eine Neuseeland Reise im Januar

  • Warme angenehme Temperaturen
  • Gehört zu den besten Reisemonate
  • Schulferien und ein hohes Aufkommen einheimischer Touristen
  • Die Hochsaison - hohes Touristenaufkommen von Ausländern
  • Hohe Preise für Unterkünfte und Flüge sowie die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten
  • Entspannen Sie an traumhaften Stränden
  • Besuchen Sie den Tongariro Nationalpark

Weitere schöne Reisemonate für Neuseeland

Neuseeland Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Neuseeland
BEST OF – Die klassische Reiseroute für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Auckland
  • Coromandel Town
  • Rotorua
  • Tongariro National Park
  • Wellington
  • Kaikoura
  • Abel Tasman National Park
  • Paparoa National Park
  • Fox Glacier
  • Queenstown
  • Twizel
  • Christchurch
Best of
20 Tage  ab 2.499,00€
  • Individualreise
  • 20 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
INTO THE WILD – Die einzigartige Tierwelt als Selbstfahrer erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • Christchurch
  • Oamaru
  • Dunedin
  • Stewart Island
  • Lake Te Anau
  • Queenstown
  • Fox Glacier
  • Greymouth
  • Kapiti Coast
  • Tongario NP
  • Rotorua
  • Coromandel
  • Auckland
Into the Wild
21 Tage  ab 3.499,00€
  • Individualreise
  • 21 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
BEST OF – Auf den Spuren der Hobbits als Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Waitomo Caves
  • Tongariro Nationalpark
  • Drehorte von der Hobbit
  • Marlborough Sounds
  • Pancake Rocks
  • Drehorte von Herr der Ringe
  • Exclusive Fotos von der Entstehung Edoras
  • Aragorn‘s und König Theoden‘s Schwerter in live
Best of
21 Tage  ab 5.529,00€
  • Individualreise
  • 21 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
ACTIVE – Wandern in Neuseeland als Selbstfahrer
Wander- und Erlebnisreise

  • Coromandel
  • Rotorua
  • Tongariro Nationalpark
  • Wellington
  • Picton
Active
22 Tage  ab 3.449,00€
  • Individualreise
  • 22 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
BEST OF – Die Natur-Highlights Budget Tour für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Coromandel
  • Rotorua
  • Tongariro NP
  • Wellington
  • Abel Tasman NP
  • Paparoa NP
  • Fox Glacier
  • Queenstown
  • Christchurch
Best of
17 Tage  ab 4.449,00€
  • Individualreise
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier