Neuseeland Reisen im April - Klima, Reisezeit, Wetter

Neuseeland Reisen im April

Neuseeland Reisen im April

Im April beginnt der neuseeländische Herbst, welcher Temperaturen von ca. 20°C hervorbringt. Dies sollten Sie bei der Planung der Neuseeland Reise beachten. Auch die Temperaturen in der Nacht sinken von ca. 15°C auf knapp über 10°C ab, sodass Sie stets wetterfeste Kleidung im Gepäck haben sollten, vor allem, wenn Sie mit dem Camper reisen. Mit einer Meerestemperatur von ca. 17°C ist das Wasser vielen Urlaubern immer noch warm genug zum Schwimmen. Andere Wassersportarten können Sie ebenfalls problemlos unternehmen. Surfen Sie beispielsweise oder machen Sie eine Ausfahrt mit dem Boot. Zum Herbst hin nimmt die Anzahl der Regentage etwas zu, sodass durchaus der eine oder andere Urlaubstag dabei sein kann, der nicht so schön ist. Hiervon wird Ihre Individualreise durch Neuseeland jedoch nicht allzu stark beeinflusst, da es dennoch zahlreiche Möglichkeiten gibt, einen einzigartigen Urlaub zu verbringen. Der Herbstanfang in Neuseeland ist für Reisende mit einem positiven Effekt verbunden: Der Touristenansturm lässt langsam nach, sodass die Preise für Übernachtungsmöglichkeiten und Mietfahrzeuge sowie für Flüge deutlich nachlassen und Sie eine komfortable Unterkunft zu günstigen Konditionen buchen. Da ab Mitte April jedoch die neuseeländischen Schüler Herbstferien haben, sollten Sie rechtzeitig buchen, um eine komfortable Unterkunft zu finden.

Neuseeland: Die Nordinsel im April

Eine Reise zur neuseeländischen Nordinsel im April empfiehlt sich in vielerlei Hinsicht. Auch wenn das Wetter nicht mehr hundertprozentig überzeugt, können Sie beispielsweise herrliche Strandspaziergänge oder Wanderungen durch die Natur unternehmen. Unter anderem besichtigen Sie beispielsweise den Tongariro Nationalpark, in welchem Sie die einzigartige Natur sowie die hier lebenden Tiere hautnah erleben. Für ein ganz besonderes Abenteuer sorgt ein Hubschrauberrundflug über dem Vulkan Mount Ngauruhoe, bei welchem Sie die tolle Landschaft aus einer anderen Perspektive erkunden. Auch einem Besuch der Hobbit Höhlen, die aus dem Film „Der Herr der Ringe“ bekannt sind, steht bei einer Gruppenreise durch Neuseeland im April nichts im Weg. Des Weiteren können Sie die Hauptstadt Wellington besuchen, welche zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.

Neuseeland: Die Südinsel im April

Das Natur-Spektakel schlechthin auf der neuseeländischen Südinsel ist der atemberaubende Milford Sound. Der mächtige Fjord ist aufgrund seiner Schönheit und Einzigartigkeit zum Weltnaturerbe der UNESCO ernannt worden. Er erweist sich zweifelsohne als Highlight jeder Neuseeland Reise. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten auf der Südinsel, die Sie bei der Gruppenreise Neuseeland im April besichtigen sollten, gehören die Stadt Christchurch sowie der Lake Tekapo, der Mount Cook und die Albatros-Kolonie in der Nähe von Dunedin, in welcher die neuseeländischen Pinguine leben.

Neuseeland: Feste und Feiertage im April

Am 25. April feiert man in Neuseeland den „ANZAC Day“, bei dem es sich um einen australischen und neuseeländischen Gedenktag handelt. Da es sich um einen nationalen Feiertag handelt, bleiben Geschäfte und Behörden geschlossen. Beachten Sie dies, wenn Sie die Reise nach Neuseeland im April planen. Falls Ostern in den April fällt, gelten auch der Karfreitag sowie der Ostermontag als Feiertage. Aufgrund des noch milden Wetters und der abnehmenden Zahl ausländischer Touristen, profitieren Sie bei einer Neuseeland Reise im April von günstigen Preisen. Bedingt durch die Schulferien werden Sie jedoch auf zahlreiche einheimische Reisende treffen. Buchen Sie die Unterkunft oder den Camper rechtzeitig.

Neuseeland - Naturerlebnisse pur!

Neben einer steppenartiger und subtropischer Vegetation, findet man in Neuseeland auch den bekannten Franz-Josef-Gletscher und weitläufige Strände unter anderem im Kahurangi-Nationalpark.

Entlang der Küsten des Landes kann man ungewöhnliche Formationen entdecken, wie beispielsweise die Moeraki Boulders: Sie sind große kugelige Gesteine, die verteilt am Koekohe Beach liegen.

Neuseeland Sehenswürdigkeiten

Der Fiordland Nationalpark ist der größte Nationalpark des Landes und als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet. Er umfasst 14 Fjorde - darunter die Fjorde Milford Sound und Doubtful Sound.

Neuseeland beheimatet eine weltweit einzigartige Tierwelt - hierzu gehören neben den Kiwis und Keas auch einige Pinguinarten, wie der Gelbaugenpinguin und der Zwergpinguin.

Pancakes Rocks Neuseeland

Im Paparoa-Nationalpark sind die Pancake Rocks zu finden: Diese Felsen sehen aus wie übereinander geschichtete Pfannenkuchen, was sie zu ihrem ungewöhnlichen Namen brachte.

Die Landschaft des Inselstaates im südlichen Pazifik ist geprägt durch eindrucksvolle Wasserfälle und immergrüne Regenwälder sowie immernoch aktive Vulkane und Geysire.

Die wichtigsten Tipps für eine Neuseeland Reise im April

  • Warme angenehme Temperaturen und mildes Wetter
  • Sehr beliebter Reisemonat
  • Abnahme des Touristenaufkommen
  • Beginn des neuseeländischen Herbstes
  • Senkung der Preise für Unterkünfte und Flüge sowie die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten

Weitere schöne Reisemonate für Neuseeland

Neuseeland Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Neuseeland
BEST OF – Die klassische Reiseroute für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Auckland
  • Coromandel Town
  • Rotorua
  • Tongariro National Park
  • Wellington
  • Kaikoura
  • Abel Tasman National Park
  • Paparoa National Park
  • Fox Glacier
  • Queenstown
  • Twizel
  • Christchurch
Best of
20 Tage  ab 2.499,00€
  • Individualreise
  • 20 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
INTO THE WILD – Die einzigartige Tierwelt als Selbstfahrer erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • Christchurch
  • Oamaru
  • Dunedin
  • Stewart Island
  • Lake Te Anau
  • Queenstown
  • Fox Glacier
  • Greymouth
  • Kapiti Coast
  • Tongario NP
  • Rotorua
  • Coromandel
  • Auckland
Into the Wild
21 Tage  ab 3.499,00€
  • Individualreise
  • 21 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
BEST OF – Auf den Spuren der Hobbits als Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Waitomo Caves
  • Tongariro Nationalpark
  • Drehorte von der Hobbit
  • Marlborough Sounds
  • Pancake Rocks
  • Drehorte von Herr der Ringe
  • Exclusive Fotos von der Entstehung Edoras
  • Aragorn‘s und König Theoden‘s Schwerter in live
Best of
21 Tage  ab 5.529,00€
  • Individualreise
  • 21 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
ACTIVE – Wandern in Neuseeland als Selbstfahrer
Wander- und Erlebnisreise

  • Coromandel
  • Rotorua
  • Tongariro Nationalpark
  • Wellington
  • Picton
Active
22 Tage  ab 3.449,00€
  • Individualreise
  • 22 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
BEST OF – Die Natur-Highlights Budget Tour für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Coromandel
  • Rotorua
  • Tongariro NP
  • Wellington
  • Abel Tasman NP
  • Paparoa NP
  • Fox Glacier
  • Queenstown
  • Christchurch
Best of
17 Tage  ab 4.449,00€
  • Individualreise
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier