Neuseeland Reisen im März - Reisezeit, Rundreise, Klima

Neuseeland Reisen im März

Neuseeland Reisen im März

Der März ist der letzte Monat des neuseeländischen Sommers, sodass es langsam auf Herbst zugeht. Für Ihre Reise nach Neuseeland bedeutet dies lediglich, dass die Temperaturen tagsüber auf etwas über 20°C absinken. Nach wie vor profitieren Sie jedoch von herrlichem Sonnenschein. Bei einer Individualreise durch Neuseeland im März erwarten Sie ca. 10 Regentage, was der Reise jedoch keinen Abbruch tut, denn Sie können trotzdem zahlreiche Aktivitäten unternehmen und Sehenswürdigkeiten besichtigen. Aufgrund des Umstandes, dass die Wassertemperaturen vielerorts noch immer bei ca. 20°C liegen, steht auch dem Badevergnügen sowie dem Relaxen an den traumhaften Stränden der Grünen Insel nichts im Weg. Nachts sinken die Temperaturen auf ca. 15°C ab. Auch der März gehört noch zu einer der begehrtesten Reisezeiten für Neuseeland, sodass Sie sich rechtzeitig um eine Unterkunft in Form eines Hotels oder eines Campers kümmern sollten, wenn Sie komfortabel nächtigen möchten. Die Preise für Unterkünfte sind nach wie vor recht hoch. Da in Neuseeland im März keine Ferienzeit herrscht, müssen Sie nur mit vergleichsweise wenigen inländischen Touristen rechnen.

Neuseeland: Die Nordinsel im März

Bei einer Rundreise Neuseeland auf der Nordinsel im Reisemonat März profitieren Sie nach wie vor von herrlichen Sonnentagen und Temperaturen von über 20°C. Gehen Sie schwimmen oder unternehmen Sie andere wassersportliche Aktivitäten, denn die angenehmen Wassertemperaturen lassen auch dies noch zu. Besuchen Sie unbedingt den atemberaubenden Lake Taupo, bei welchem es sich um einen gigantischen Kratersee handelt. Hier erleben Sie die einzigartige Natur von ihrer schönsten Seite. Aus Neuseeland stammt die beliebte Kiwi, welche die meisten Deutschen gern verzehren. Wenn Sie sehen möchten, wie diese süße Frucht angebaut wird, sollten Sie es sich während einer Gruppenreise nach Neuseeland nicht nehmen lassen, eine Kiwiplantage zu besichtigen.

Neuseeland: Die Südinsel im März

Auch auf der neuseeländischen Südinsel werden Sie im März bei angenehmen Sonnenschein viele tolle Sehenswürdigkeiten besichtigen, allen voran natürlich den atemberaubenden Milford Sound. Dieser Fjord gilt als Wahrzeichen des Landes und ist zudem eine der größten Touristenattraktionen. Wenn Sie mit einem Camper unterwegs sind, finden Sie rings um den Milford Sound zahlreiche Campingplätze sowie Stellplätze, sodass Sie spontan noch länger hier verweilen können. Besuchen Sie des Weiteren Dunedin. In der Nähe dieser geschichtsträchtigen Stadt treffen Sie nicht nur auf die tollen Albatros-Pinguine in freier Wildbahn, sondern können auch die mächtigen Felsbrocken besichtigen, die sich am Strandabschnitt zwischen Dunedin und Oamaru befinden.

Neuseeland: Feste und Feiertage im März

Ostern spielt in Neuseeland eine große Rolle. Sollte das Fest in den März fallen, gilt es als eine der wichtigsten Feierlichkeiten im Land. Sowohl am Karfreitag als auch am Ostermontag bleiben Geschäfte und Behörden geschlossen. Beachten Sie dies, wenn Sie eine Reise nach Neuseeland im März planen. Der März lässt den neuseeländischen Sommer langsam aber sicher ausklingen, sodass Sie nochmals von wunderbaren Sonnentagen profitieren. Buchen Sie Ihre Unterkünfte und Flüge rechtzeitig, wenn Sie in Neuseeland komfortabel übernachten möchten, denn die Nachfrage ist im März hoch. Dies gilt auch für die Kosten. Zahlreiche ausländische Touristen bereisen im März das Land, sodass Sie an den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten nicht allein sein werden.

Neuseeland - Naturerlebnisse pur!

Neben einer steppenartiger und subtropischer Vegetation, findet man in Neuseeland auch den bekannten Franz-Josef-Gletscher und weitläufige Strände unter anderem im Kahurangi-Nationalpark.

Entlang der Küsten des Landes kann man ungewöhnliche Formationen entdecken, wie beispielsweise die Moeraki Boulders: Sie sind große kugelige Gesteine, die verteilt am Koekohe Beach liegen.

Neuseeland Sehenswürdigkeiten

Der Fiordland Nationalpark ist der größte Nationalpark des Landes und als UNESCO Weltnaturerbe ausgezeichnet. Er umfasst 14 Fjorde - darunter die Fjorde Milford Sound und Doubtful Sound.

Neuseeland beheimatet eine weltweit einzigartige Tierwelt - hierzu gehören neben den Kiwis und Keas auch einige Pinguinarten, wie der Gelbaugenpinguin und der Zwergpinguin.

Pancakes Rocks Neuseeland

Im Paparoa-Nationalpark sind die Pancake Rocks zu finden: Diese Felsen sehen aus wie übereinander geschichtete Pfannenkuchen, was sie zu ihrem ungewöhnlichen Namen brachte.

Die Landschaft des Inselstaates im südlichen Pazifik ist geprägt durch eindrucksvolle Wasserfälle und immergrüne Regenwälder sowie immernoch aktive Vulkane und Geysire.

Die wichtigsten Tipps für eine Neuseeland Reise im März

  • Warme angenehme Temperaturen
  • Sehr beliebter Reisemonat
  • Letzte Monat des neuseeländischen Sommers
  • Hohe Preise für Unterkünfte und Flüge sowie die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten
  • Besuchen Sie den Milford Sound

Weitere schöne Reisemonate für Neuseeland

Neuseeland Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Neuseeland
BEST OF – Die klassische Reiseroute für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Auckland
  • Coromandel Town
  • Rotorua
  • Tongariro National Park
  • Wellington
  • Kaikoura
  • Abel Tasman National Park
  • Paparoa National Park
  • Fox Glacier
  • Queenstown
  • Twizel
  • Christchurch
Best of
20 Tage  ab 2.499,00€
  • Individualreise
  • 20 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
INTO THE WILD – Die einzigartige Tierwelt als Selbstfahrer erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • Christchurch
  • Oamaru
  • Dunedin
  • Stewart Island
  • Lake Te Anau
  • Queenstown
  • Fox Glacier
  • Greymouth
  • Kapiti Coast
  • Tongario NP
  • Rotorua
  • Coromandel
  • Auckland
Into the Wild
21 Tage  ab 3.499,00€
  • Individualreise
  • 21 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
BEST OF – Auf den Spuren der Hobbits als Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Waitomo Caves
  • Tongariro Nationalpark
  • Drehorte von der Hobbit
  • Marlborough Sounds
  • Pancake Rocks
  • Drehorte von Herr der Ringe
  • Exclusive Fotos von der Entstehung Edoras
  • Aragorn‘s und König Theoden‘s Schwerter in live
Best of
21 Tage  ab 5.529,00€
  • Individualreise
  • 21 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
ACTIVE – Wandern in Neuseeland als Selbstfahrer
Wander- und Erlebnisreise

  • Coromandel
  • Rotorua
  • Tongariro Nationalpark
  • Wellington
  • Picton
Active
22 Tage  ab 3.449,00€
  • Individualreise
  • 22 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Neuseeland
BEST OF – Die Natur-Highlights Budget Tour für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Coromandel
  • Rotorua
  • Tongariro NP
  • Wellington
  • Abel Tasman NP
  • Paparoa NP
  • Fox Glacier
  • Queenstown
  • Christchurch
Best of
17 Tage  ab 4.449,00€
  • Individualreise
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier