iSimangaliso Wetland Park – Reiseführer – Südafrika

iSimangaliso Wetland Park

iSimangaliso Wetland Park

iSimangaliso Wetland Park

Der iSimangaliso Wetland Park liegt in der Provinz KwaZulu Natal, in Südosten Südafrikas und somit in einer der touristisch beliebtesten Regionen des Landes. Vor 14 Jahren wurde der Park und die angrenzenden Gebiete um St. Lucia zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt und gleichzeitig der Name von St. Lucia Wetland Park in iSimangaliso geändert. Die Landschaft im Park ist abwechslungsreich und hauptsächlich feucht. Neben Sumpfwäldern, Lagunen, Stränden und Savanne gehören auch die vorgelagerten Korallenriffe im Indischen Ozean zum Park. Bei einem Besuch sollte man unbedingt eine Bootstour über den St. Lucia See unternehmen, der See ist besonders reichhaltig und es leben sehr viele Fischarten in dem See. Neben den über 500 Vogelarten im Park ist er auch noch für seine große Population an Krokodilen und Nilpferden bekannt. St. Lucia ist das beleibteste „Gateway“ zum Park. Die Stadt liegt auf einer Landzunge an der der St. Lucia Sees in den Ozean mündet. Außerdem ist St. Lucia der beliebteste Ferienort an der Elepahnt Coast und verfügt über tolle Sandstrände, Hotels, Bars, Wanderwege und ist darüber hinaus bei Anglern und Tauchern sehr bekannt. Ein schönes Ausflugsziel ist Cape Vidal mit seinen langen Sandstränden. Das staatliche Camp liegt im Park und ist von St. Lucia leicht mit dem Auto zu erreichen. Hier finden Sie unsere Südafrika Reisen im Überblick - Individuell, privat oder in kleinen Gruppen

Ihre Traumreise beginnt hier