Tiger’s Nest – Bhuddistisches Kloster Paro Taktsang

Vorfreude ist die schönste Freude!

Ab sofort können Sie mit Natürlich-Reisen Ihre Traumreise 2021 planen und buchen! Umbuchungsmöglichkeiten bis 2 Monate vor Abreise garantiert. Reise bis Ende 2021 zu Preisen von 2020.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Tigers Nest

Tiger's Nest

Bhuddistisches Kloster Paro Taktsang

  Die bhuddistische Heilgenstätte Tiger's Nest (Paro Taktsang) liegt Nahe der Stadt Paro im Westen von Bhutan und gilt als kulturelle Ikone. Das Tiger's Nest ist ein großer Tempel Komplex, der sich am oberen Paro-Tal in einer Höhe von 3120 Metern befindet. Er wurde 1962 um die Höhle Taktsang Senge Samdup erbaut. In dieser Höhle soll der Guru Padmasambhava im 8. Jahrhundert für die Dauer von 3 Jahren, 3 Monaten, 3 Tagen und 3 Stunden meditiert haben. Padmasambhava gilt als „Schutzgott des Landes“, da er den Buddhismus nach Bhutan gebracht hat und als zweiter Buddha verehrt wird. Jedes Jahr im März oder April wird im Paro-Tal zu Ehren des Guru Padmasambhava ein bhutanisches Fest namens Tsechu gefeiert. Der Legende nach studierte Yeshe Tsogval, die Ex-Frau eines Kaisers, unter Padmasambhava. Sie war eine Gestaltenwandlerin, die in der Gestalt eines Tiger den Guru zur Höhle am Paro-Tal trug. Deshalb der Name Tiger's Nest.  

Wanderung zum Tiger's Nest

Die Wanderung zum Tiger's Nest ist nicht sehr einfach, da der Weg sehr steil ist und etwa drei Stunden dauert. Zwischendurch kann man sich jedoch mit traditionell bhutanischen Speisen in einem kleinen Restaurant stärken. Je höher man steigt, desto mehr Gebetsfahnen hängen am Rande des steinigen Weges, die in vielen bunten Farben erstrahlen. Der Aufstieg ist nach den letzten 700 Metern Steinstufen am höchsten Punkt der Strecke geschafft. Dort wird mit einen atemberaubend schönen Blick über das Paro-Tal belohnt. Das Tiger's Nest ist ein Höhepunkt jeder Bhutan-Reise. Die Öffnungszeiten des Klosters sind täglich von 8:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00 Uhr. In den Monaten April bis September sogar bis 18:00 Uhr. Zu Beachten ist, dass das Fotografieren im Inneren des Klosters nicht erlaubt ist, deshalb müssen alle Kameras und Taschen am Eingang abgegeben werden.

Video Tiger's Nest

Ihre Traumreise beginnt hier