Santo Antao – Wandern – Rundreisen – Tipps – Ratschläge

Santo Antao

Natur pur!

Santo Antao – Natur pur

  Wer in seinem Afrika-Urlaub Wert auf die Nähe zur Natur legt und die Kapverden individuell bereisen möchte, dem ist die  Insel Sao Antao als Urlaubsziel ans Herz zu legen. Die Insel gilt als zweitgrößte Insel der Inselgruppe, dennoch ist diese vom Massentourismus verschont geblieben. Lange Zeit war die Haupteinnahmequelle der Insel der Verkauf von Wein, Kaffee und Purgiernüsse. Erst in der heutigen Zeit wird Insel für Touristen interessant. Vor allem Reisende, die sich  einen ruhigen Afrika-Urlaub wünschen, kommen gerne nach Santo Antao. Sao Antao begeistert seine Besucher vor allem mit fantastischen Gebirgslandschaften, daher gehen die meisten Besucher gerne wandern. Ponta do Sol und Vila da Ribeira Grande sind ideale Ausgangspunkte, um die unberührte Natur der Insel näher kennenzulernen.  

Wassersport Paradies

Santo Antao – für Wassersportler ein Paradies

  Wer als Besucher Santo Antao eine Vorliebe für Wassersport hat, muss bei einem Urlaub auf den Kapverdischen Insel seine Leidenschaft nicht missen. Will man fischen oder Baden bietet sich hierfür die Umgebung der Stadt Tarrafal de Monte Trigo an. Natürlich sind auch Tauchgänge vor der Insel möglich. Hierbei sollte man allerdings erfahrener sein, da die Strömung vor der Insel nicht zu verachten ist. Die Unterwasserwelt vor der Küste ist nicht nur für Naturliebhaber interessant. Auch Abenteurer kommen gerne nach Santo Antao in der Hoffnung dort unter Wasser das eine oder andere Frack eines antiken Schiffes zu erkunden.

Santo Antao Video

Ihre Traumreise beginnt hier