Bhutan Reisen im März - Urlaub und Klima

Bhutan Reisen im März

Bhutan Reise im März

Im März beginnt der Frühling in Bhutan, sodass sich eine Bhutan Reise während dieses Reisemonats lohnt. Milde Temperaturen und eine aufblühende Natur laden zu Wander- oder Radtouren in weiten Teilen des asiatischen Landes ein. Mit dem Frühling und der bunten Blütenvielfalt werden in Bhutan zahlreiche Festivals gefeiert.

Noch bis Mitte des Monats sind Ferien, sodass die Unterkünfte für die Asien Reisen nach Bhutan rechtzeitig gebucht werden sollten, da neben einer Vielzahl ausländischer Touristen nach wie vor einheimische Reisende unterwegs sind. Der Reisemonat März gehört zur Hochsaison, sodass im Vergleich zum Februar mit steigenden Kosten für Unterkünfte sowie höheren Eintrittspreisen bei Sehenswürdigkeiten zu rechnen ist.

Der Norden Bhutans im März

Der Norden des Landes besteht zu weiten Teilen aus dem Himalaya-Gebirge, welches Höhen von 4.000 bis über 7.000 Meter erreicht. Der Schnee im Gebirge sowie den dazugehörigen Tälern nimmt langsam ab, sodass die Passstraßen wieder begehbar werden. Trekkingtouristen kommen daher bei Gruppenreisen Bhutan im März im Norden des Landes auf ihre Kosten. In Höhenlagen ab ca. 3.000 Metern beginnt der Rhododendron zu blühen, welcher jedes Jahr unzählige Touristen in seinen Bann zieht.

Der Süden Bhutans im März

Im Süden Bhutans steigen die Temperaturen im Reisemonat März auf über 20°C an. In der mit teilweise 97 Metern über dem Meeresspiegel am niedrigsten gelegenen Region im Grenzgebiet zu Indien, profitieren Urlauber im März von einem angenehmen Klima, welches ideal ist, um beispielsweise den Manas Nationalpark zu besuchen, in welchem zahlreiche außergewöhnliche Vogelarten leben. Des Weiteren begegnen Sie in diesem Gebiet unter anderem Elefanten.

Sie können während der Bhutan Reise mit Kindern auch die Stadt Phuentsholding besuchen, in welcher sich unter anderem das Kharbandi Gompa – ein Kloster – befindet. Gegründet wurde das auf einer Höhe von 400 Metern liegende Kloster im Jahr 1967. Insbesondere der tropische Pflanzengarten, welcher zum Areal gehört, wird Sie in seinen Bann ziehen.

Das Zentrum Bhutans im März

Das Zentrum Bhutans wird vom inneren Himalaya gebildet und liegt auf einer Höhe von 2.000 bis 3.000 Metern. Sofern Ihre Individualreisen Bhutan im Reisemonat März nach Zentralbhutan führen sollen, unternehmen Sie unbedingt eine Tour zu den Reisfeldern. Im Frühjahr werden die neuen Setzlinge gepflanzt, aus denen später der wohlschmeckende Rote Bhutan Reis wächst.

Das angenehm milde Klima und Temperaturen, die auch nachts langsam fühlbar wärmer bleiben, laden jedoch nicht nur zu einer Trekkingtour im Himalaya ein. Wenn Sie die Bhutan Reise individuell planen, sollten Sie sich auch eine Reise zum Taktshang nicht entgehen lassen. Hierbei handelt es sich um ein buddhistisches Kloster, welches als „Tigernest-Kloster“ bezeichnet wird. Das Kloster befindet sich inmitten des Himalaya-Gebirges auf einer Höhe von 3.120 Metern. Die dazugehörigen Höhlen können besichtigt werden.

Bei Temperaturen von über 20°C können Sie des Weiteren Radtouren unternehmen oder beim Rafting auf dem Puna Tsang Chhu einen wahren Adrenalinkick erleben. Genießen Sie zudem den herrlichen Anblick der bunten Blütenvielfalt, die jedoch mit steigenden Höhenmetern abnimmt.

Bhutan - Naturerlebnisse pur!

Ein Großteil der Landesfläche des Bhutans steht unter besonderem Schutz und ist als Nationalparkgebiet ausgewiesen - hierdurch gibt es zahlreiche unberührte Wälder und viele seltene Tier- und Pflanzenarten.

Der Bhutan beheimtatet etwa 700 verschiedene Vogelarten, ca. 800 verschiedene Schmetterlingsarten und zahlreiche Säugetiere wie unter anderem den kleinen Panda, den Königstiger und den Schneeleoparden.

Der Takin ist das Nationaltier des Bhutans: Für seinen Schutz gibt es sogar ein eigenes Reservat - das Motithan Takin Reservat - in der Nähe der Hauptstadt Thimphu.

Der Gangkhar Puensum ist mit 7470 Metern der weltweit höchste Berg, der bis heute nicht bestiegen wurde.

Feierlichkeiten in Bhutan

Die Region von Bumthang ist das religiöse Zentrum des Bhutans: Hier findet man die ältesten Klöster und Tempel.

Bhutan Reisen im Juli

Im Bhutan haben Sie Aussicht auf spektakuläre Berge - unter anderem auf die sagenhafte Kulisse des Himalaya.

Feiertage und Feste im März

Schulferien in Bhutan

Die Schulferien im Land gehen noch bis Mitte März, sodass Sie dies bei der Bhutan Reise im März beachten sollten. Da die Hochsaison anläuft, sind nicht nur einheimische, sondern auch zahlreiche ausländische Touristen im Land unterwegs, sodass Sie Ihre Unterkunft rechtzeitig buchen sollten, sofern Sie die Chance auf eine komfortable Übernachtungsmöglichkeit nutzen möchten. Bedenken Sie, dass die Preise für Unterkünfte im Reisemonat März ansteigen.

Im Frühjahr finden in Bhutan vielerorts die Tsechus statt, bei denen es sich um bhutanische Tempel- und Maskentänze handelt. Ein solches Festival, welches mit einer atemberaubenden Farbenvielfalt überzeugt, sollten Sie sich nicht entgehen lassen.

Die wichtigsten Tipps für eine Bhutan Reise im März:

  • Schulferien bis Mitte des Monats und ein hohes Aufkommen einheimischer Touristen
  • Die Hochsaison beginnt, sodass ebenfalls viele ausländische Touristen ins Land kommen
  • Unterkünfte sollten rechtzeitig gebucht werden, da die Nachfrage hoch ist
  • Die Preise für Unterkünfte sowie die Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten steigen an
  • Steigende Temperaturen und wenig Schnee sorgen dafür, dass Trekking-Touren im Himalaya wieder möglich sind
  • Die Saison der Festivals beginnt

Weitere schöne Reisemonate für den Bhutan

Bhutan Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Bhutan - Thailand
BEST OF – Bangkok und die Highlights von Bhutan
Natur- und Erlebnisreise

  • Bangkok City
  • "Tiger's Nest", ein wunderschönes Kloster auf über 3000
  • Lernen Sie den Nationalsport, das Bogenschießen, kennen
  • Besuch einer Mönchsschule mit einer Einführung in die Meditation
  • Aufenthalt bei einer Gastfamilie
Best of
15 Tage  ab 5.399,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Bhutan - Indien
BEST OF – Berglandschaften und Klöster
Natur- und Erlebnisreise

  • eindrucksvolle Himalaya-Berglandschaft in Sikkim
  • 6 Tage im traditionellen Königreich Bhutan
  • die schönsten Klöster, u.a. das Pemayangtse Kloster, Rumtek Kloster in Gangtok und das Bergkloster „Tigernest“
  • der sitzende Buddha von Ravangla
  • Tradition, Brauchtum & Gastfreundschaft
Best of
13 Tage  ab 3.899,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 13 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier