Südafrika Reisen im Juli - Reisezeit, Safari, Klima

Südafrika Reisen im Juli

Südafrika Reisen im Juli

Welche Reisezeit sich am besten für eine Südafrika-Reise eignet hängt stark davon ab, welche Regionen Südafrikas Sie besuchen möchten und was Sie unternehmen möchten. Je nachdem, ob Sie einen Badeurlaub, einen Safari-Urlaub, ausgiebige Wanderungen oder Städtetouren planen, gibt es verschiedene Regionen die sich für Ihr Vorhaben eignen. Der Juli ist auf der südlichen Erdhalbkugel ein Wintermonat und zeigt sich mit durchschnittlichen 20 °C als sehr angenehm aus. Niederschläge sind jetzt eher seltener und lässt das Land trocken erscheinen.

Beste Reisezeit für die südafrikanische Kap Region im Juli

Durch die Nähe zum atlantischen Ozean ist diese Region von einem kühlem Wind geprägt der für eine durchschnittliche Tagestemperatur von 18 °C sorgt. Diese Jahreszeit ist gerade für Wohnmobil-Reisen weniger geeignet, da manche Straßen auch mit einem Allradantrieb unzugänglich sind. Für viele Urlauber ist Kapstadt Ausgangspunkt für verschiedene Südafrika-Indivudalreisen, die z.B. in Form einer Selbstfahrerreise quer durchs Land führen und den ein oder anderen Touristen auf seiner Rundreise durch Südafrika in die benachbarten Länder wie Botswana oder Namibia führen werden. Von hier aus besucht man das nördlich von Kapstadt gelegene Namaqualand wo zu dieser Jahreszeit die Blütezeit ist. Aus einer scheinbar leblosen Wüstenlandschaft entfaltet sich hier binnen weniger Tage eine millionenfache Blütenpracht.

Beste Reisezeit für die südafrikanische Atlantikküste im Juli

Robben Island, eine kleine Insel vor den Toren von Kapstadt. Berühmt wurde die Insel durch den wohl prominentesten Gefangenen - Nelsen Madela. Er wurde 1964 hier inhaftiert und verbrachte dort 18 Jahre seiner 27 jährigen Gefangenschaft. Schon die Holländer brachten im frühem 18. Jahrhundert ihre Gefangenen dorthin die in den Schieferbrüchen arbeiten mussten. Von 1806 bis 1820 diente der kleine Hafen als Walfangstation. Erst 1961 wurde Robben Island wieder als Gefängnisinsel benutzt.

Beste Reisezeit für die südafrikanische Küste des Indischen Ozeans im Juli

Auch in den Wintermonaten Juni, Juli und August fallen die Tiefstwerte kaum auf einstellige Werte. East London liegt in der Provinz Eastern Cape in Südafrika, befindet sich etwa 1.000 Kilometer östlich von Kapstadt und ist ein wichtiger Industriestandort sowie die einzigste Flusshafenstadt von Südafrika. Hier befindet sich das Aquarium in dem Sie in großen Becken alle an den Küsten Südafrikas vorkommenden Fische beobachten. Hier sind von den großen Haien bis zum Seeigel alle Fische vorhanden, die Sie in Ihrem Afrika-Urlaub entdecken können.

Beste Reisezeit für die nördliche Region Südafrikas im Juli

Hier befindet sich das Land der Venda. Im nordosten gelegen erwartet diese Region den Besucher mit einer wunderschönen Landschaft voller Wälder, Wasserfälle, Seen und Flüssen. Eine  Entdeckungsreise durch dieses "Gelobte Land" wird Ihnen die besten Urlaubserinnerungen auf Ihrer Gruppenreise durch Südafrika bescheren. Im Land der Venda liegt der Thathe Vondo Wald, in dem es angeblich vor Elfen nur so wimmelt. Die jungen Venda-Frauen tanzen noch heute den Venda-Domba-Tanz der Fruchtbarkeit.

Beste Reisezeit  für das südafrikanische Binnenland im Juli

Der Golden Gate Highlands National Park liegt in Südafrika, im Südosten des Freistaates nahe der Grenze zu Lesotho und wird als einer der schönsten Nationalparks Südafrikas bezeichnet. Der 1963 gegründete Nationalpark wurde Jahr für Jahr erweitert und umfasst heute eine Fläche von 22.000 Hektar. An den Berghängen und in den Schluchten grasen Gnus, Elandantilopen, Spring- und Blessböcke, Warzenschweine, Zebras und noch andere Tierarten. Durch die angenehmen Temperaturen im Juli ist ein Besuch besonders bei Wanderern und Safari Freunden sehr beliebt. Mehrere ein- bis fünfstündige Wanderwege sowie ein zweitägiger Gebirgspfad führen durchs bergige Gelände.

Südafrika - Naturerlebnisse pur!

Neben den allbekannten "Big Five" - Elefant, Büffel, Nashorn, Leopard und Löwe - leben über 300 weitere Arten von Säugetieren in Südafrika, wie beispielsweise Antilopen und Warzenschweine.

Auch das größte Säugetier der Welt stattet Südafrika jährlich einen Besuch ab: Der Blauwal taucht alljährlich vor der Küste Südafrikas auf, um dort seinen Nachwuchs zur Welt zu bringen.

Cederberge - Südafrika

In Südafrika befinden sich 19 Nationalparks, welche sich in unterschiedlicher Größe und Vielfalt über das gesamte Land erstrecken. Alle Nationalparks stehen unter staatlicher Leistung.

Südafrika-Safaribericht - Krüger Nationalpark

Die drei Ziele der Nationalparks sind die Bewahrung der Artenvielfalt des Landes, die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten sowie von Erholungsmöglichkeiten für die Öffentlichkeit.

Südafrika - Reisen - Sandveld Nature Reserve

In Südafrika zählt die Vogelwelt über 850 Arten, was das Land auch ornithologisch sehr reizvoll macht. Hierzuzählen unter anderem  Straußen, Flamingos und Goldbugpageien.

Mit 948 Metern Fallhöhe liegen die Tugela Falls im Royal Natal National Park auf dem zweiten Platz der höchsten Wasserfälle der Welt.

Die wichtigsten Tipps für eine Südafrika Reise im Juli

  • Angenehme Temperaturen
  • Blütenpracht in Namaqualand
  • Beste Reisezeit für Golden Gate Highlands National Park

Weitere schöne Reisemonate für Südafrika

Südafrika Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Südafrika
BEST OF – Die Garden Route für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Kapstadt
  • Kap der Guten Hoffnung
  • Winelands
  • Oudtshoorn
  • Wilderness
  • Plettenberg Bay
  • Tsitsikamma National Park
  • Addo Elefantenpark
Best of
12 Tage  ab 1.400,00€
  • Individualreise
  • 12 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Südafrika
BEST OF – Die Garden Route und der Krüger für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Kapstadt
  • Garden Route
  • Krüger Park
Best of
16 Tage  ab 2.350,00€
  • Individualreise
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Südafrika
BEST OF – Die Panorama Route für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise

  • Lowveld
  • Thornybush Game Reserve
  • Marloth Park
  • Mlilwane Wildlife Sanctuary
  • Hluhluwe
  • St Lucia
  • Dolphin Coast
  • Central Drakensberg
Best of
15 Tage  ab 1.750,00€
  • Individualreise
  • 15 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Gehoben
Zur Reise-Detailseite

Südafrika
BEST OF – Eine Fair Trade Garden Route für Selbstfahrer
Natur- und Erlebnisreise - mit Fair Trade Unterkünften

  • Fair Trade zertifizierte Unterkünfte
  • Kapstadt
  • Whale Coast
  • Plettenberg Bay
  • Tsitsikamma NP
  • St. Francis Bay
Best of
14 Tage  ab 1.200,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Südafrika
FOR FAMILY – Die Garden Route für Selbstfahrer als Familie
Natur- und Erlebnisreise kindgerecht

  • Pirschfahrten und tierische Erlebnisse in der malariafreien Garden Route Game Lodge
  • Afrikanisches Bauernhof-Leben in Heidelberg auf der Skeiding Guestfarm
  • Enholung an den traumhaften Stränden von Plettenberg Bay
  • Traumhafte Aussichten am Kap der Guten Hoffnung
For Family
16 Tage  ab 1.250,00€
  • Individualreise
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier