Vietnam Reisen im März – Urlaub und Klima

Vietnam Reisen im März

Vietnam im März

Vietnam Reise im März

  Der März gilt als eine optimale Reisezeit für Vietnam Reisen, sodass das Touristenaufkommen während dieses Monats erheblich ansteigt. Dies trägt dazu bei, dass Unterkünfte knapp und die Preise teurer werden. Um für eine Vietnam Reise mit Kindern im März eine passende Unterkunft zu finden, sollten Reiseinteressierte rechtzeitig buchen. Urlauber, die sich für eine Reise in die Berge oder an die Küste entscheiden, müssen mit Nebel rechnen, während die restlichen Gebiete des Landes von der herrlich warmen Sonne verwöhnt werden. Wer dennoch nicht auf eine Trekking-Tour im nördlichen Hochgebirge verzichten möchte, profitiert von angenehmen Witterungsbedingungen bei ca. 20°C.  

Der Norden Vietnams im März

  Während im Süden seit Februar angenehme Temperaturen herrschen, treten diese nun auch in Nordvietnam auf, sodass Reisende auf Asien Reisen von Sonnenschein verwöhnt werden, wenn Sie sich beispielsweise für einen Besuch der atemberaubenden Halong Bucht entscheiden. Nutzen Sie die Gelegenheit, eine der Bootstouren durch die Bucht zu buchen und deren einzigartige natürliche Schönheit aus einer neuen Perspektive zu entdecken. Auch Ausflüge in die Landeshauptstadt Hanoi bieten sich für eine Vietnam Riese im März an. Dort können Reisende beispielsweise das Ho Chi Min Mausoleum oder das Hanoi Opera House besichtigen. Insbesondere in den Höhenlagen kommt es nach wie vor zu Nebelbildung und die Temperaturen pegeln sich in den Bergen auf durchschnittlich 20°C ein. Wer sich für Gruppenreisen Vietnam entscheidet, bei denen Trekking im Vordergrund steht, findet jedoch beste klimatische Voraussetzungen, da es weder zu warm noch zu kalt ist.  

Der Süden Vietnams im März

  Touristen, die einen unvergesslichen Badeurlaub in Vietnam erleben möchten, sollten sich in den Süden des Landes begeben, wo im März Temperaturen von ca. 30°C herrschen. Einer der besten Strände befindet sich beispielsweise in Mui Ne. Mit einer Wassertemperatur Vietnam von deutlich über 20°C, erleben Touristen zwar keine echte Abkühlung, können jedoch die atemberaubende Unterwasserwelt erkunden. Wer während der Individualreisen Vietnam bedeutende Sehenswürdigkeiten wie Saigon aufsuchen möchte, profitiert aufgrund der Hitze davon, dass das Touristenaufkommen deutlich zurück geht. Besuchen Sie beispielsweise völlig stressfrei das bekannte Hauptpostamt der Stadt oder das War Remnants Museum. Auch das Mekong Delta können Reisende im März in Ruhe kennenlernen, beispielsweise bei einer ausgiebigen Radtour. Achten Sie unbedingt darauf, ausreichend Flüssigkeit mit sich zu führen.

 

Zentralvietnam im März

  Sonnige Urlaubstage bei knapp unter 30°C erleben Reisende während Ihrer Vietnam Reise im März nach Zentralvietnam. Wenn Sie während Ihrer Asien Reisen in den Bergen wandern und die Landschaft erkunden möchten, bieten sich in den Gebirgen Zentralvietnams im März die besten Voraussetzungen. Es ist nicht zu warm und nicht zu kalt, um die Region zu erkunden. Zahlreiche sonnenhungrige Urlauber lassen sich während des Reisemonats März an den Stränden Zentralvietnams nieder. Zu den beliebtesten Stränden gehören beispielsweise Cua Tung Beach und Thuan An. Wenn Sie Ihre Vietnam Reise individuel gestalten möchten, empfiehlt sich im März eine Kombination aus Strandurlaub und Wandern, sofern es die Zeit zulässt.

 

Feiertage und Feste im März

  Zu den wichtigsten Tagen im März gehört der Weltfrauentag am 8. März. Um dieses Datum herum feiert man zudem in Hanoi das Dong Nhan Festival sowie im Mekong Delta das sogenannte Khmer-Neujahr, welches sich am Mondkalender orientiert und deshalb Ende März bzw. Anfang April stattfinden kann. Touristen, die sich während der Zeit dieser Feiertage in Vietnam aufhalten, sollten die Spektakel nicht verpassen. Zu beachten gilt, dass während der Feiertage einige Geschäfte geschlossen bleiben.

Die wichtigsten Tipps für eine Vietnam Reise im März:

  - Aufgrund des sonnigen und warmen Wetters herrscht ein hohes Touristenaufkommen - Idealer Zeitpunkt für einen Strandurlaub sowie Wanderungen und Trekkingtouren - Weniger gute klimatische Bedingungen für Sightseeing - Die Preise für Unterkünfte steigen an, zudem sollten Sie rechtzeitig gebucht haben, denn bei Vietnam Reisen im März spontan eine Unterkunft zu finden, ist schwer

Ihre Traumreise beginnt hier