Vietnam Reisen im Juli – Urlaub und Klima

Vietnam Reisen im Juli

Vietnam im Juli

Vietnam Reise im Juli

  Wer sich für Vietnam Reisen im Juli entscheidet, muss wettertechnisch auf alles vorbereitet sein. Zwar sind nach wie vor einige Sonnenstunden möglich, jedoch kann es ebenso zu heftigen Regenfällen kommen, welche die Besichtigung einiger Sehenswürdigkeiten erschweren. Trekkingtouren und Wanderungen in den Hochlagen des Landes sind aufgrund des unvorhersehbaren Wetters im Juli nicht empfehlenswert. Obwohl noch hohe Temperaturen herrschen, wird Vietnam aufgrund der Unbeständigkeit des Wetters im Juli nur von wenigen ausländischen Touristen besucht. Da die Trimesterferien in vollem Gange sind, reisen die Vietnamesen selbst durch ihr Land. Für Asien Reisen im Juli ist es aus diesem Grunde wichtig, dass Sie die Unterkunft rechtzeitig buchen.  

Der Norden Vietnams im Juli

  Die zu erwartenden Temperaturen bei der Vietnam Riese im Juli in den Norden des Landes, liegen bei etwa 30°C. Gleichzeitig müssen Reisende mit starkem Regen, Sturm und Nebel rechnen. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie bei einer Reise nach Nordvietnam im Juli einige schöne Sonnentage erleben, an denen Sie beispielsweise einen Badeurlaub an den Stränden der Halong Bucht verbringen können. Trekking-Touren werden aufgrund der angespannten Wetterlage im Juli nicht empfohlen, da die Wege häufig nicht begehbar sind. Stattdessen können sich Urlauber während Ihrer Gruppenreisen Vietnam die Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt Hanoi anschauen.  

Der Süden Vietnams im Juli

  Bei einer Vietnam Reise in den Süden müssen Sie ebenfalls mit heftigen Witterungsbedingungen und Starkregen rechnen, da in der Region im Juli die Regenzeit herrscht. Es wird nicht empfohlen, Regionen wie das Mekong Delta im Juli aufzusuchen. Die Wege sind vom Regen teilweise derart aufgeweicht und verschlammt, dass es Ihnen nicht möglich sein wird, diese zu Fuß, per Rad oder mit dem Auto zu passieren. Alternativ laden zahlreiche Sehenswürdigkeiten, welche auch bei schlechtem Wetter aufgesucht werden können, die Touristen aus aller Welt ein. Besichtigen Sie, wenn Sie die Vietnam Reise individuell planen, beispielsweise den Präsidentenpalast, welcher sich im Süden des Landes befindet. Aufgrund der hohen Wassertemperatur Vietnam, welche in den südlich gelegenen Gewässern herrschen, verleben Touristen im Juli einige herrliche Strandtage, da durchaus tolle Sonnentage möglich sind.  

Zentralvietnam im Juli

  Zentralvietnam überzeugt im Juli ebenfalls mit hohen Temperaturen von ca. 30°C. Insbesondere in Küstennähe kommt es häufig zu Taifunen. Des Weiteren ist dieses Gebiet nicht vor starken Regenfällen geschützt. An Sonnentagen steht einem Strandurlaub nichts im Weg. Zudem können Sie sich bei Ihren Individualreisen Vietnam im Juli beispielsweise die Städte Hue und Hoi An anschauen, welche zahlreiche geschichtsträchtige Highlights bieten.  

Feiertage und Feste im Juli

  Am 27. Juli ist der „Remembrance Day“, bei welchem es sich nicht um einen Feiertag, sondern vielmehr um einen Gedenktag handelt, welcher touristentechnisch nicht ins Gewicht fällt. Wenn Sie bei Ihrer Vietnam Reise mit Kindern bei einer Feierlichkeit live dabei sein möchten, sollten Sie sich das „Quan Lan Fest“ nicht entgehen lassen. Das Fest erinnert an den Sieg der Vietnamesen über die Mongolen und wird zehn Tage lang zelebriert.

Schulferien in Vietnam

  Im Juli herrschen in Vietnam die Trimesterferien, sodass mit einem hohen Aufkommen inländischer Touristen gerechnet werden muss. Unterkünfte könnten knapp werden. Buchen Sie daher rechtzeitig und rechnen Sie mit steigenden Preisen. Aufgrund der Tatsache, dass im Juli deutlich weniger ausländische Touristen in Vietnam unterwegs sind, als in anderen Reisemonaten, gehen Sie jedoch nicht im Massentourismus unter, sondern können sich die Highlights des Landes in Ruhe anschauen.

Die wichtigsten Tipps für eine Vietnam Reise im Juli:

- Einige herrliche Sonnentage und teilweise starker Regen sowie Sturm wechseln sich ab - Wenige ausländische, dafür aufgrund der Schulferien zahlreiche inländische Touristen - Komfortable Unterkünfte müssen rechtzeitig gebucht werden und können im Reisemonat Juli recht kostenintensiv sein

Ihre Traumreise beginnt hier