Namibia Reisen im September - Safari, Urlaub und Klima

Namibia Reisen im September

Namibia Reise im September

In Namibia beginnt ab September der Frühling. Teilnehmer von Afrika-Reisen können sich auf einen der letzten Monate mit nur schwachem Regen freuen. Ausflüge und Touren im September sind von viel Sonnenschein und immer heißeren Temperaturen geprägt, welche die perfekten Bedingungen für Wildtierbeobachtungen in den beliebtesten Parks des Landes stellen. Interessierte an Namibia-Reisen sollten dabei bedenken, dass die Temperaturen gegen Ende des Monats zunehmend steigen, Sonnenschutz und passende Kleidung sind daher besonders wichtig.

Die Küste und der Süden von Namibia im September

Im unterem Süden Namibias erstreckt sich der imposante Fish River Canyon über eine Fläche von 5,900 Quadratkilometern. Obwohl der Fischfluss nur in der Regenzeit fließt, bietet der Canyon auch bei trockenerem Klima eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.

Neben der beeindruckenden Felsenlandschaft, sind auch die an die harten Lebensumstände angepassten Wildtiere ein Highlight auf jeder Safari. Mit Geduld und scharfen Blick besteht die Möglichkeit Bergzebras, Baboons und mit viel Glück sogar Leoparden zu sehen.

Nach einer Wanderung durch den größten Canyon Namibias sollten Reisende den nahe gelegen Ai-Ais Quellen unbedingt einen Besuch abstatten. Auf Grund der enormen Hitze des Wassers von ungefähr 60°C und den Allgemein immer weiter steigenden Temperaturen gegen Ende des Jahres, schließen auch die Quellen ab Oktober. Neben den wohltuenden Thermalwasser finden sich auch verschiedene Fischarten wie der Sambesische Blasebalgfisch und Flussbarben in den Quellen.

Namibia - Naturerlebnisse pur!

Der Etosha-Nationalpark ist der größte Nationalpark des Landes und eignet sich bestens für aufregende Pirschfahrten und Safaris bei denen man unzählige Tiere beobachten kann.

Einer der größten Canyons - der Fish River Canyon - liegt in Namibia. Er bietet besonders bei Sonnenuntergang einen wunderschönen Ausblick über die einmaligen Felsformationen und tiefen Schluchten.

Das Erongo Gebirge ist der Überrest eines riesigen Vulkans und lädt zum Staunen ein: Riesige Granitblöcke liegen in der Landschaft verteilt und schimmern im Sonnenuntergang rötlich.

Das Sousoussvlei im Namib Naukluft Nationalpark beindruckt mit seinen roten Sanddünen und dem ausgetrockneten Deadvlei.

In Namibia begegnen Sie neben Elefanten, Giraffen, Zebras, Gnus, Antilopen, Löwen und Leoparden auch Wildpferden und Erdmännchen.

Wandern auf dem Tok Tokie Trail - Namibia

Auf dem Tok Tokie Trail wandern sie durch die älteste Wüste der Welt und können eine Nacht freiem Sternenhimmel verbringen.

Die wichtigsten Tipps für eine Namibia Reise im September

  • Frühlingsanfang in Namibia
  • September ist ein beliebter Monat für Wildtierbeobachtungen
  • Vorletzter Monat in dem der Caprivi Streifen öffentlich zugänglich ist
  • Die Big 5 sind gut sichtbar im Etosha Nationalpark vertreten

Weitere schöne Reisemonate für Namibia

Namibia Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Namibia
BEST OF – Selbstfahrerreise zu den Highlights des Landes
Natur- und Erlebnisreise

  • Mariental
  • Sossusvlei
  • Swakopmund
  • Erongo Mountains
  • Etosha South
  • Onguma Game Reserve
  • Waterberg Region
  • Central Namibia
Best of
14 Tage  ab 2.200,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
BEST OF – Die große Rundreise inkl. dem Fish River Canyon
Natur- und Erlebnisreise

  • Tierparadies Etosha Nationalpark
  • Die Wüste lebt - Abenteuer auf Namibias höchsten Dünen
  • Ein Tag mit den San - der ältesten Volksgruppe Afrikas
  • Tiefe Schluchten und traumhafte Ausblicke am Fish-River-Canyon
  • Surreale Welt der ehemaligen Diamantenstadt Kolmanskop
  • Die Heimat der Erdmännchen - Die Kalahari
Best of
19 Tage  ab 4.199,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 19 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Gehoben
Zur Reise-Detailseite

Namibia - Botsuana
BEST OF – Rundreise inkl. des Caprivi Streifen
Natur- und Erlebnisreise

  • Das Farbenspiel der Wüste erleben
  • Spaziergänge auf Namibias höchsten Dünen
  • Buntes Treiben am Wasserloch im Etosha Nationalpark
  • Grünes Namibia, der Caprivi-Zipfel
  • Ein Besuch bei den Mafwe, die Könige des Caprivi
  • Bootssafari mit Hippos
  • Die Victoria Fälle - ein einzigartiges Erlebnis
Best of
16 Tage  ab 4.299,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
BEST OF – Selbstfahrerreise inkl. des Fish River Canyon
Natur- und Erlebnisreise

  • Windhoek
  • Waterberg Region
  • Etosha National Park
  • Erongo
  • Swakopmund
  • Sossusvlei
  • Aus
  • Fish River Canyon
  • Kalahari Namibia
  • Central Namibia
Best of
17 Tage  ab 2.799,00€
  • Individualreise
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Namibia
FOR FAMILY – Die Highlights des Landes mit Kindern
Natur- und Erlebnisreise kindgerecht

  • 3 Tage Safari im Etosha Nationalpark
  • Leben der San Buschmänner
  • Besuch eines Wildkatzenprojekts
  • Bummeln in der Küstenstadt Swakopmund
  • Braai Grillabend in der Goanikontes-Oase
  • Mit einem Wüstenprofi auf Living Desert Tour
  • Besuch der Kinder im Waisenhaus Mammadù
  • Katamarantour zu Robben in Walvis Bay
  • Sossusvlei: Toben auf den größten Dünen der Welt
  • Die atemberaubende Tierwelt Namibias beobachten
For Family
16 Tage  ab 2.599,00€
  • Gruppenreise (15 max.)
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier