Madagaskar Reisen im Juli - Reisezeit, Klima, Wetter, Urlaub

Madagaskar Reisen im Juli

Madagaskar Reisen im Juli

Wenn Sie einen Afrika Urlaub planen, ist eine abenteuerliche Madagaskar Reise sehr zu empfehlen. Hier gehört der Juli zweifelsfrei zu den besseren Reisezeiten. Bei angenehmen Wetter können Sie faszinierende Wanderungen in die Natur von Madagaskar, welche noch so gut wie unberührt ist, durchführen. Hier wird einem eine unglaubliche Vielfalt an exotischer Naturlandschaften geboten. Besuchen Sie beispielsweise den Tsingy de Bemaraha Nationalpark mit seinen berühmten Kalksteinnadeln im Westen von Madagaskar. Dadurch, dass Madagaskar von dem Rest der Welt für längere Zeit so abgeschnitten war, konnte sich hier eine unglaubliche Vielzahl von außergewöhnlicher Flora und Fauna entwickeln und desweiteren besitzt das Land kilometerlange traumhafte Strände. Der Monat Juli liegt mitten in der Trockenzeit und er gehört zur absoluten Hochsaison. Wobei das trockene und nicht zu heiße Klima es einem ermöglicht ganz Madagaskar zu bereisen, ist mit hohen Preise für Flüge, Unterkünfte und Mietwagen zu rechnen. Im Juli hat man an den Küsten durchschnittliche Temperaturen von 9 C° bis 21 C°. Jedoch sollten Sie beachte, dass die in den Höhen die Temperatur sehr stark absinken kann und man entsprechende Kleidung einzupacken ist.

Die Inseln um Madagaskar im Juli

Die ideale Voraussetzungen für einen Strand- und Badeurlaub an den zauberhaften Stränden auf der Insel Nosy Be ist im Juli auf jeden Fall gegeben. Auf der Insel herrscht ein tropisches Klima mit Temperaturen von 18 C° bis 25 C°. Zugleich können Sie sich auf eine abenteuerlichen Individualreise nach Madagaskar freuen. Nosy Be ist in Madagaskar der am Besten erschlossene Tourismusort. Jedoch hat sich die Insel ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Hier können Sie sich an paradiesischen Strände erholen oder entdecken Sie mit abenteuerlichen Wanderungen die exotische Landschaft des Naturreservats Lokobo.

Der Westen Madagaskars im Juli

Der Westen ist, wie der Süden, sehr heiß und daher bietet es sich an seine Gruppenreise nach Madagaskar im Juli zu machen, da dieser Monat zu den kalten gehört. Hier empfiehlt es sich den Tsingy de Bemaraha Nationalpark mit seien außergewöhnlichen Landschaft zu besichtigen. Ein Abenteuer das begeistert. Dieser Nationalpark gehört zum UNESCO Weltnaturerbe und ist besonders bekannt für seine Kalksteinnadeln, den sogenannten Tsingy, welche vor 200 Millionen Jahren entstanden sind, indem sie als Korallenbank aus dem Meer erhoben. Ein unglaublicher Anblick bietet einem hier. Begeben Sie sich hier auf eine exotische Rundreise bei angenehmen Temperaturen von 15 C° bis 25 C°.

Madagaskar – Feiertage und Feste im Juli

Im Juli gibt es in Madagaskar das sogenannte Hiragasy, welches ein traditionelles Musikfestival ist. Das ganze Fest dreht sich um Musik, Tanz und Essen. Außerdem wird ein Wettbewerb zwischen verschiedenen Musikalischen Spielern veranstaltet. Es lohnt sich auf jeden Fall diesem beliebten Fest beizuwohnen.

Desweiteren feiern die Madagassen im Juli noch das Fastenbrechenfest, auch als Zuckerfest bekannt. Hier feiert man das Ende des Fastenmonat.

Außerdem beginnt im Juli die dreimonatige Walbeobachtung. Auf den Insel Nosy Boraha oder Sainte Marie kann man am Besten die Buckelwale beobachten.

Warum wir Madagaskar lieben

Eindrucksvolle Landschaft

Vulkanlandschaften, heiße Quellen und Kraterseen

Insel Nosy Ve

Paradiesische Strände und vorgelagertes Korallenriff

UNESCO Weltnaturerbe

Dichter Regenwald im Ranomafana Nationalpark
Isalo Nationalpark - Ranohira - Madagaskar

Isalo-Nationalpark

Wanderung zwischen bizarren Gesteinsformen

Besondere Tierwelt

Wollmakis und Diademsifakas

Die wichtigsten Tipps für eine Madagaskar Reise im Juli

  • Trockenzeit
  • Angenehme warme Temperaturen
  • Besichtigung des Tsingy de Bemaraha Nationalpark
  • Entspannen auf der Insel Nosy Be – Erleben von exotischen Stränden
  • Entdecken Sie das Naturreservats Lokobo
  • Am Hiragasy Festival teilnehmen

Weitere schöne Reisemonate für Madagaskar

Madagaskar Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Madagaskar
BEST OF – Die Highlights von Madagaskar
Natur- und Erlebnisreise

  • V.O.I.M.M.A.-Reservat
  • Wollmakis, Diademsifakas
  • Andasibe-Mantadia-Nationalpark
  • ältester Nationalpark Madagaskars
  • Plantagenbesichtigung
  • Trauminsel Nosy-Be
Best of
13 Tage  ab 2.950,00€
  • Individualreise
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Madagaskar
BEST OF – Rundreise durch das Land
Natur- und Erlebnisreise

  • Dichter Regenwald im Ranomafana Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)
  • Spektakuläre Gebirgslandschaft im Isalo Nationalpark
  • Die Insel Nosy Ve mit paradiesischen Stränden & vorgelagertem Korallenriff
  • Ambohimanga: heilige Stadt der Merina (UNESCO Weltkulturerbe)
14 Tage  ab 3.299,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Madagaskar
ACTIVE – Natur und Kultur aktiv erleben
Natur- und Wanderreise mit leichten Wanderungen und Fahrradtour

  • Fahrradtour zum Kratersee Tritriva eines erloschenen Vulkans
  • Fahrt zu der berühmten Baobab Avenue, mit herrlichem Sonnenuntergang
  • Wanderung im Isalo-Nationalpark mit seinen bizarren Gesteinsformationen
  • Spektakuläre Zugfahrt über 163 km vom Hochplateau durch den Regenwald bis hinunter zum Indischen Ozean
Face to Face
16 Tage  ab 4.390,00€
  • Individualreise
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Madagaskar
BEST OF – Die Höhepunkte des Landes
Natur-und Erlebnisreise

  • Pangalanes-Kanal
  • Palmenwald
  • Schutzgebiet Maromizaha
  • Andasibe-Nationalpark
  • Vakona-Reservat
  • Vulkanlandschaft
  • Heißen Quellen
  • Besuch einer örtlichen Grundschule
  • Betsileo Land
  • Isalo-Nationalpark
  • Affenbrotbäume
17 Tage  ab 3.799,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 17 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier