Madagaskar Reisen im August - Reisezeit, Klima, Wetter

Madagaskar Reisen im August

Madagaskar Reisen im August

Sie planen einen Afrika Urlaub ? Begeben Sie sich auf eine faszinierende Madagaskar Reise im August mit angenehmen Temperaturen und entgehen Sie dem heißen madagassischen Sommer mit seinen unglaublich hohen Temperaturen. Der August gehört zu den kältesten Monaten in Madagaskar und liegt in der Trockenzeit, wo kaum Regen fällt. Dadurch ist es Ihnen möglich viele Gegenden Madagaskars auf Ihrer Individualreise nach Madagaskar besuchen zu können. Es liegt Ihrer Rundreise durch das Land der Lemuren nichts mehr im Weg. Hier können Sie in eine ganz andere Welt eintauchen und ein so gut wie unberührte Landschaft und besonderen Tieren entdecken. Wie wäre es beispielsweise mit einem faszinierendem Tauchurlaub an den zahlreichen Küsten Madagaskars oder einer spannenden Entdeckungsreise durch eine exotische Naturwelt. Besuchen Sie außergewöhnliche Nationalparks, wie den Montagne d’Ambre Nationalpark und lassen Sie sich verzaubern. Im August ist immer noch Hochsaison in Madagaskar, was zur Folge hat, dass die Preise von Unterkünften, Flügen und Mietwagen in die Höhe steigen und ein erhöhtes Touristenaufkommen herrscht. Man sollte auch beachten, dass es im August in den Höhen des Landes, besonders Abends, sehr frisch werden kann und es daher von Vorteil ist warme Kleidung mitzunehmen. Desweiteren kann es auch mal an den Küsten zum Abend hin frischer werden. Die Temperaturen liegen hier zwischen 10 °C und 22 °C.

Der Nordwesten Madagaskars im August

Im August hat man die ideale Voraussetzung um den Montagne d’Ambre Nationalpark auf einer Gruppenreise nach Madagaskar bei angenehmen und milden Temperaturen zu erkunden. Man kann sich auf aufregende Wanderungen, wo man nicht so schnell auf Grund von Hitze erschöpft ist, freuen. Der Montagne d’Ambre Nationalpark liegt 1000 km von der Hauptstadt Antananarivo entfernt. Jedoch ist man nicht gezwungen die Strecke mit dem Auto zurückzulegen, sonder es ist einem auch möglich mit einem Inlandsflug nach Antsiranana zu fliegen. Besonderheiten in diesem Park sind die sechs Vulkanseen sowie drei Wasserfälle, welche sehr empfehlenswert sind zu besichtigen. Hier können Sie seltene außergewöhnliche Pflanzen und Tiere entdecken und beobachten, da diese Nationalpark zu den Artenreichsten gehört. Erwähnenswert sind auch die verschiedenen für jeden geeigneten Touren zu den atemberaubenden Wasserfällen. Zu beachten ist die Hohe Lage des Park, da es zum Abend hin sehr frisch werden kann, die Temperaturen bis auf 10 °C absinken können, und man auf jeden Fall warme Kleidung einpacken sollte.

Die Ostküste Madagaskars im August

An der Ostküste von Madagaskar beträgt die Temperatur des Wassers um die 25 °C im August und lädt zum schwimmen und tauchen ein. Ein hervorragendes Reiseziel dafür ist die Pirateninsel Saint Marie, welche vor der Ostküste liegt. Auf dieser Insel herrscht ein geringeres Touristenaufkommen als auf anderen Inseln Madagaskars und daher ein geeigneter Ort, um sich zu entspannen und zu erholen. Hier wird man von malerischen weißen Sandstränden und idyllischer Natur bezaubert. Die fantastischen Korallenriffs bieten einem guten Schutz zum schnorcheln und tauchen. Desweiteren hat man im August sogar die Möglichkeit Buckelwale zu sichten. Natürlich kann man auch faszinierende Spaziergänge unter Zimt-Bäumen machen und Vanille-Gärten besuchen. Ein Highlight ist der Piratenfriedhof, den es auf der Insel gibt.

Madagaskar – Feiertage und Feste im August

Im August in Madagaskar gibt es weiterhin die dreimonatige Walbeobachtung der Buckelwale. Welche man um die Insel Sainte Marie herum am Besten beobachten kann. Außerdem feiern die Madagassen am 15. August Maria Himmelfahrt. Dies ist ein religiöse Feiertag, wo Maria in den Himmel aufgestiegen ist.

Warum wir Madagaskar lieben

Eindrucksvolle Landschaft

Vulkanlandschaften, heiße Quellen und Kraterseen

Insel Nosy Ve

Paradiesische Strände und vorgelagertes Korallenriff

UNESCO Weltnaturerbe

Dichter Regenwald im Ranomafana Nationalpark
Isalo Nationalpark - Ranohira - Madagaskar

Isalo-Nationalpark

Wanderung zwischen bizarren Gesteinsformen

Besondere Tierwelt

Wollmakis und Diademsifakas

Die wichtigsten Tipps für eine Madagaskar Reise im August

  • Trockenzeit
  • Angenehme warme Temperaturen
  • Besichtigung des Montagne d’Ambre Nationalpark
  • Tauchen an der Küste der Insel Sainte Maria
  • Buckelwalbeobachtung

Weitere schöne Reisemonate für Madagaskar

Madagaskar Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Madagaskar
BEST OF – Die Highlights von Madagaskar
Natur- und Erlebnisreise

  • V.O.I.M.M.A.-Reservat
  • Wollmakis, Diademsifakas
  • Andasibe-Mantadia-Nationalpark
  • ältester Nationalpark Madagaskars
  • Plantagenbesichtigung
  • Trauminsel Nosy-Be
Best of
13 Tage  ab 2.950,00€
  • Individualreise
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Madagaskar
BEST OF – Rundreise durch das Land
Natur- und Erlebnisreise

  • Dichter Regenwald im Ranomafana Nationalpark (UNESCO Weltnaturerbe)
  • Spektakuläre Gebirgslandschaft im Isalo Nationalpark
  • Die Insel Nosy Ve mit paradiesischen Stränden & vorgelagertem Korallenriff
  • Ambohimanga: heilige Stadt der Merina (UNESCO Weltkulturerbe)
14 Tage  ab 3.299,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Madagaskar
ACTIVE – Natur und Kultur aktiv erleben
Natur- und Wanderreise mit leichten Wanderungen und Fahrradtour

  • Fahrradtour zum Kratersee Tritriva eines erloschenen Vulkans
  • Fahrt zu der berühmten Baobab Avenue, mit herrlichem Sonnenuntergang
  • Wanderung im Isalo-Nationalpark mit seinen bizarren Gesteinsformationen
  • Spektakuläre Zugfahrt über 163 km vom Hochplateau durch den Regenwald bis hinunter zum Indischen Ozean
Face to Face
16 Tage  ab 4.390,00€
  • Individualreise
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Madagaskar
BEST OF – Die Höhepunkte des Landes
Natur-und Erlebnisreise

  • Pangalanes-Kanal
  • Palmenwald
  • Schutzgebiet Maromizaha
  • Andasibe-Nationalpark
  • Vakona-Reservat
  • Vulkanlandschaft
  • Heißen Quellen
  • Besuch einer örtlichen Grundschule
  • Betsileo Land
  • Isalo-Nationalpark
  • Affenbrotbäume
17 Tage  ab 3.799,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 17 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier