Abrisskante

Die besten Orte in Afrika, um Löwen zu sehen

Von Tansania bis Südafrika: Auf Löwen Safari in Afrika

Sie sehnen sich, den König der Tierwelt Afrikas in freier Wildbahn zu sehen? Vermutlich bei jeder Safari in Afrika steht der Löwe auf Platz 1 der meist ersehnten Sichtungen. Als Leader der Big Five, den fünf bekanntesten Tieren, die es in Afrika zu sehen gibt, ist der Löwe neben den Elefanten, Leoparden, Nashörner und Büffel immer ein heiß ersehntes Highlight. Damit Sie dieses majestätische Tier auf Ihrer Afrika Rundreise also auf gar keinen Fall verpassen, gibt es hier Tipps, wo in Afrika Sie die besten Chancen haben, den Löwen in seinem natürlichen Habitat anzutreffen.

Wo ist der natürliche Lebensraum der Löwen?

Löwen sind die größten Raubkatzen der Erde und ein faszinierendes Symbol für Wildnis und Abenteuer. Ihre beeindruckenden Beutezüge, ihre unerschrockene Tapferkeit und ihr majestätisches Auftreten machen sie zu einer der beliebtesten Arten auf dem afrikanischen Kontinent. In Ihrem Afrika Urlaub darf der Löwe als Top-Vertreter der Big Five daher natürlich nicht fehlen. Löwen leben üblicherweise im Rudel. Das Rudel ist ein soziales Gefüge und folgt einer ganz klaren Hierarchie, mit einem Männchen als Oberhaupt der Gruppe. Dieser Zusammenschluss hat sich als äußerst hilfreich für das Überleben der Löwen erwiesen. Das Rudel jagt zusammen und kann sich optimal vor Feinden schützen.

Der Lebensraum der Löwen ist die Savanne. Sie kennen vermutlich die Bilder, wo der König der Tiere durch die afrikanische Wüste schreitet. Löwen sind optimal an das Leben in der oft heißen Savanne angepasst. Dennoch sind sie auch im Buschland, in Trockenwäldern, in Halbwüsten und in Gebirgen bis in Höhen von über 4.000 verbreitet. Ab und an findet man Sie sogar auf den Bäumen. Aber dazu mehr in Kürze. Auf Ihrer Reise können Sie die majestätischen Kreaturen vor allem in Nationalparks und Reservaten besichtigen. Vor allem in Süd-, Zentral- und Ostafrika haben Sie besonders gute Chancen auf eine Sichtung. Hier kann man beeindruckende Szenen beobachten, wie zum Beispiel die Löwen auf der Jagd.

Wie viele Löwen gibt es auf der Welt?

Südafrika - Reisen - Löwe

Die größte Löwenpopulation weltweit ist in Afrika zu finden. Auch in Asien sind noch ein paar Vertreter der Spezies zu finden, allerdings nur mehr rund 500 Exemplare. Solltest du dich also auf eine Asien Rundreise begeben, schau in Westindien vorbei, um diese unvergesslichen Vertreter der Tierwelt auf dem asiatischen Kontinent zu sehen. In Afrika leben derzeit noch rund 15.000 Löwen. Der Großteil davon ist in Südafrika angesiedelt, rund 2.500 im Zentrum und rund 500 im Westen Afrikas.

Der sagenumwobene Baumlöwe

Queen Elisabeth Nationalpark - Uganda Reise

Sie kennen sie bestimmt, die Bilder von mächtigen Löwen, die gemütlich in den Baumkronen chillen. Von den berühmten Baumlöwen ist hier die Rede. Aber nein, es handelt sich hier um keine neue Spezies – denn ein offizielles Tier namens „Baumlöwen“ gibt es nicht. Was es jedoch gibt, sind Löwen, die ihre Freizeit gerne in den Bäumen lauernd verbringen. Die Bilder sind nicht gefälscht. Es scheint den Königen der Savanne hoch oben im Schatten der Bäume gut zu gefallen. Warum manche Löwen die Bäume als Ruhespots ausgesucht haben, ist nicht hundertprozentig geklärt. Man nimmt jedoch an, dass sie hier Schutz vor lästigen Insekten und kleinem Getier suchen. Des Weiteren finden sie hier Schatten und oft eine angenehme Brise in den heißen Sonnentagen. Das Relaxen den Baumkronen scheint vor allem im östlichen Afrika Sitte zu sein. So haben Sie in Uganda eine besonders hohe Chance dieses ausergewöhnliche Spektakel zu sehen. Ein besonders empfehlenswerter Spot für die Baumlöwenpirsch ist der Ishasha Sektor im Queen Elizabeth Nationalpark in Uganda.

Wo gibt es die meisten Löwen zu sehen?

Antelope Park - Simbabwe

Löwen sind in Afrika weit verbreitet, daher haben Sie in einigen Gebieten die Chance, diese majestätischen Kreaturen zu bewundern. Nicht ausschließlich, aber vor allem, sind Süd-, Zentral- und Westafrika definitiv die Top-Spots für Ihre Löwen-Safari. Besondere Empfehlungen sind der Kruger Nationalpark in Südafrika, der Nairobi Nationalpark und Masai Mara Nationalpark in Kenia und der Serengeti-Nationalpark in Tansania. Letzterer  ist berühmt für seine jährliche Tierwanderung und bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, wilde Löwen bei der Jagd zu beobachten. Des Weiteren können Sie in Botswana das Okavango Delta erkunden und dort Zeuge der Löwen und deren Verhalten rund um das Wasserloch werden. Wir sehen uns nun die empfohlenen Top-Spots genauer an.

Südafrika – Löwen im Krüger Nationalpark

suedafrika-safari-reise krueger nationalpark

Der Kruger Nationalpark ist ein absoluter Top-Spot und sollte bei Ihrer Löwen Safari auf jeden Fall auf der Liste stehen. Hier können Sie alle Vertreter der Big Five und jede Menger weitere Tiere Afrikas wie Zebras, Giraffen und Antilopen. Und ja, auch die Löwenpopulation lässt hier nichts zu wünschen übrig. In Südafrika ist die größte Löwenpopulation weltweit angesiedelt. So sind hier noch rund 12.000 Exemplare zu finden. Ob Sie sich nun alleine auf die Reise nach Afrika begeben, oder in einer Gruppenreise in Afrika unterwegs sind, hier kann man leicht mehrere Tage verbringen und die Natur ihr Schauspiel entfalten lassen. Der Krüger Nationalpark ist ein besonders wundervoller Ort für die Beobachtung von Löwen in ihrem natürlichen Lebensraum. Sie starten hier durch die Savanne, relaxen unter oder manchmal auch auf Bäumen, pflegen die Rudelstetten und manchmal kann man sie sogar bei der Jagd beobachten. 

Kenia – Löwenschau im Nairobi Nationalpark und Masai Mara Nationalpark

In Kenia gibt es gleich 2 Top Spots, die wir empfehlen können: den Nairobi Nationalpark und den Masai Mara Nationalpark. Der Nairobi Nationalpark ist ein ganz besonderes Highlight, da er sich in Kenias Hauptstadt befindet und einen faszinierenden Kontrast von Natur und Großstadt darstellt. Wenn der Park auch direkt an der Hauptstadt Kenias gelegen ist, begeistert er in Sachen Natur und Tierwelt seine Besucher. Mit etwas Glück sehen Sie hier die wilde Jagd der Löwen auf die im Park weit verbreiteten Zebras. Der Masai Mara Nationalpark liegt im Südwesten Kenias und ist ein absoluter Top-Spot für die Löwen-Beobachtung. Sie haben hier besonders gute Chancen, Löwen zu sichten, da man sich hier auf intime Pirschfahrten begeben kann und so den Löwen so nahe wie nirgendwo sonst kommen kann.

Tansania – Abenteuer im Serengeti Nationalpark

Angrenzend an Kenia, im Norden Tansanias, befindet sich einer der größten Nationalparks Afrikas, der Serengeti-Nationalpark. Ein absolutes Muss für jeden, der wilde Löwen hautnah erleben möchte, denn mit der fast baumlosen Landschaft tummeln sich die Löwen hier in ihrem perfekten Lebensraum, der Savanne. Der Park ist bekannt für seine weiten Ebenen, auf denen die Löwen frei umherstreifen und ihre Beute jagen. Besonders beeindruckend sind die großen Herden von Gnus und Zebras, die durch die Savanne ziehen und den Löwen als Nahrungsquelle dienen. Ein beeindruckendes Spektakel, wenn es zur Jagd geht.

Botswana – Das Okavango Delta

Das Okavango Delta ist aufgrund seiner enormen Wasserreserven ein optimaler Lebensraum für die diverse Tierwelt Afrikas. Das größte Binnendelta der Welt ist ein Paradies für Tierbeobachtungen und bietet eine unglaubliche Vielfalt an Wildtieren. Eine Bootsfahrt durch das Delta gibt Ihnen die Möglichkeit, Elefantenherden, Giraffen und Zebras zu sehen. Und natürlich sind hier auch unsere Superstars die Löwen gut vertreten. Auf einer Safari bietet sich die Möglichkeit, mit dem Geländewagen tief in den Busch zu fahren, um die Löwen aus nächster Nähe zu beobachten. Kommen Sie mit auf eine Reise nach Botswana

Abenteuer Löwen Safari

Wenn Sie sich schon immer danach gesehnt haben, einen Löwen in freier Wildbahn zu sehen, gibt es keinen besseren Ort als Afrika. Auch in Westindien gibt es noch einige Vertreter der Spezies zu sehen, jedoch in Afrika treffen Sie auf reichlich mehr Vielfalt. Unsere Top-Empfehlung für Ihre Safari in Afrika, um Löwen zu sehen sind Südafrika, Kenia, Tansania und Botswana. Die beeindruckenden Nationalparks werden Sie mit der Tierwelt Afrikas verzaubern und geben Ihnen die Möglichkeit, den Herrschern der Savanne so nah wie nirgendwo sonst zu kommen. Sollte eine Löwen Safari auf Ihrer Wunschliste stehen, dann also ab nach Afrika!

Kommen Sie mit auf eine Safari in Afrika. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

Unsere Afrika Reisen

Briefmarke
Botsuana
BEST OF – Die Highlights des Landes erkunden
Natur- und Erlebnisreise
  • Chobe Nationalpark
  • Victoriafälle
  • Mahango Game Reserve
  • Individualreise
  • 15 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Best of
Briefmarke
Namibia - Botsuana
BEST OF – Selbstfahrerreise inkl. dem Caprivi Streifen
Natur- und Erlebnisreise
  • Windhoek
  • Sossusvlei
  • Swakopmund
  • Etosha National Park
  • Onguma Game Reserve
  • Otavi Mountain Region
  • Bwabwata National Park
  • Chobe River Front
  • Caprivi Strip
  • Victoria Falls & Zimbabwe
  • Individualreise
  • 12 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Best of
Briefmarke
Botsuana - Südafrika - Simbabwe
INTO THE WILD – Camping-Safari durch drei Länder
  • UNESCO-Weltnaturerbe: die tosenden Viktoria-Fälle
  • Mit Einbaumkanus durch das Okavangodelta gleiten
  • Zum Schutz der Nashörner: Khama Rhino Sanctuary
  • Auf Pirschfahrt durch tierreiche Nationalparks
  • Zu Fuß entdecken wir die Ruinen von Groß-Simbabwe
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Camping
dotted Line Into the Wild
Briefmarke
Botsuana - Simbabwe
BEST OF – Flugsafari
Natur- und Erlebnisreise
  • Victoria Falls
  • Chobe Park
  • Moremi Game Reserve
  • Individualreise
  • 12 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Best of
Briefmarke
Botsuana - Mauritius
BEST OF – Safari und Badeurlaub
Naturerlebnisse und Baden
  • Victoria Falls
  • Chobe Nationalpark
  • Okavango Delta
  • Mauritius
  • Individualreise
  • 16 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Relax
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier