Botswana Reisen mit Kindern – Familienreise in Botswana – Familiensafaris

Botswana Reisen mit Kindern

Interesse an einer Reise nach Botswana

mit Kindern? Finden Sie hier unsere Reiseangebote

   

Botswana erleben mit Kindern

Wenn Familien reisen, dann sollte viel Abwechslung dabei sein. Denn Kinder möchten auch  im Afrika Urlaub viele Abenteuer erleben und Spaß haben. Je ungewöhnlicher der Ort, desto spannender ist es für den Nachwuchs. Immer mehr Reiseanbieter entdecken Familien mit Kindern als potentielle Kunden und richten auch im Bereich Fernreisen ihr Angebot auf diese Zielgruppe aus. Beispielsweise können Sie einen Familienurlaub Botswana machen. Dieses Land im Süden von Afrika besticht durch seine Flora und Fauna ebenso, wie durch die Menschen, die Ihnen begegnen werden.  

Planung und Vorbereitung einer Fernreise mit Kindern nach Botswana

Wie wäre es beispielsweise mit einer Familiensafari durch den Chobe Nationalpark in Botswana oder einer Botswana Rundreise? Eine Botswana Reise mit Kind verlangt allerdings etwas mehr Vorbereitung, denn Sie benötigen entsprechende Papiere für die Einreise. Zudem sind bestimmte Impfungen notwendig, um sich und Ihr Kind vor Krankheiten zu schützen. Damit Sie auch wirklich nichts vergessen und alles dabei haben, was Sie und Ihre Kinder für die Reise unbedingt benötigen, schreiben Sie eine Packliste Familienurlaub. Diese Liste wird Ihnen bei der Vorbereitung helfen. Für Botswana Familienreisen sollten sie folgende Dinge nicht vergessen: • Reisedokumente (Pässe, Geburtsurkunden der Kinder, Visa, Impf buch, Auslandskrankenschein) • Medikamente (gegen Durchfall, Fieber, Entzündungen, Insektenstiche) • Sonnenschutz (Sonnencreme mit mindestens LSF 20, Mützen, Sonnenbrille) • Kleidung (Pullover oder Jacke gegen kühle Nächte) • Badekleidung • Festes Schuhwerk (für Wanderungen, Safaris) • Regenschutz (Schirm oder Regenjacke) • Hygieneartikel • Technik-Equipment (Fotoapparat, Adapter für Steckdosen, Wecker) botswana kinder  

Vorbereitung ( Pass Visum etc. )

Für eine Einreise nach Botswana benötigen Sie für jedes Mitglied Ihrer Familie einen mindestens sechs Monate gültigen Reisepass sowie entsprechende Visa für jeden Reiseteilnehmer. Dies gilt auch für Kinder. Ein Eintrag des Kindes in Ihrem Reisepass ist seit 2012 nicht mehr ausreichend. Zudem müssen Sie für Kinder unter 16 Jahren die Geburtsurkunden mitführen. Diese sollte auch in englischer Sprache ausgestellt sein (internationale Geburtsurkunde) bzw. sollte es sich um eine beglaubigte, englische Übersetzung handeln. Unternehmen Sie eine Botswana Reise mit Kind und sind ohne Ihren Partner unterwegs, benötigen Sie von ihm unbedingt eine schriftliche Einverständniserklärung für die Reise. Sind Sie allein erziehungsberechtigt, müssen sie ein schriftliches Gerichtsurteil vorweisen können.  

Ermäßigungen bei Flügen und Unterbringungen für Kleinkinder?

Flüge nach Botswana sind von Deutschland aus nicht als Direktflüge möglich. Es gibt fast immer 2 Zwischenlandungen, zum Beispiel in Dubai und Johannesburg. Dadurch verlängert sich natürlich die Flugdauer ungemein, was vor allem für Kleinkinder sehr anstrengend sein kann. Eine ausreichende Menge an Spielzeug oder interessanten Büchern sollte daher im Handgepäck mit an Bord genommen werden. Ermäßigungen für Kinder werden von allen Fluggesellschaften angeboten. Diese Ermäßigungen sind in der Regel nach dem Alter des Kindes gestaffelt.  

Aktivitäten während eines Familienurlaubs nach Botswana

Botswana ist ein Land der Gegensätze und gerade dadurch ein ideales und sehr spannendes Ziel für Familien und Gruppenreisen. Gerade für Kinder sind die Artenvielfalt der Tier- und Pflanzenwelt, die abwechslungsreiche Landschaft und die jahrtausendealte Kultur ein reines Paradies, das es zu entdecken gilt. Zur Erkundung der Tierwelt Botswanas eignen sich Safaris mit Kindern ausgezeichnet.  

Safari mit Kindern

Sie könnten beispielsweise bei einer Botswana Individualreise dem Chobe-Nationalpark einen Besuch abstatten, sich in der Chobe Safari Lodge in der Nähe von Kasane und direkt am Chobe-Fluss einmieten und von dort aus im Rahmen von verschiedenen Ausflügen ihren Kindern die Begegnung und Beobachtung von Giraffen, Elefanten oder Löwen ermöglichen. Der Vorteil einer solchen Lodge ist, dass Sie und Ihre Kinder nicht ständig Koffer packen und weiterreisen müssen. In Zentral-Botswana, in der nordwestlichen Kalahari-Wüste hat mit Edo's Camp nahe der Stadt Ghanzi eine Safari Lodge eröffnet, die großen Wert auf Nachhaltigkeit legt. Hier haben Kinder beispielsweise die Möglichkeit, die vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashörner aus der Nähe zu beobachten. Ein anderes Highlight in Botswana ist das Okavango-Delta. Die hier vorhandene Artenvielfalt ist atemberaubend. Wenn Sie hier eine Familiensafari planen, dann ist es sinnvoll, sich in zwei oder drei Safari-Camps Plätze zu reservieren. Am besten buchen Sie ein Camp, das am Wasser liegt und zwei, die sich in den trockeneren Gebieten des Deltas angesiedelt haben. Auch wenn Kinder lieber länger an einem Ort bleiben, ermöglicht der Aufenthalt in drei verschiedenen Lodges das Kennenlernen der gesamten Vielfalt des Okavango-Deltas. Zudem machen Sie dadurch eine kleine Botswana Rundreise. Um beispielsweise wildlebende Leoparden zu beobachten, checken Sie im Tubu Tree Camp ein, im Kanana Camp hingegen besteht die Möglichkeit zu einer ausführlichen Beobachtung einheimischer Vögel. In allen Safari-Camps gibt es gute Verpflegung und die Abende können Sie mit Ihren Kindern am Lagerfeuer ausklingen lassen. Alle Safari Camps des Okavango-Deltas liegen weit auseinander, bieten 3-Sterne oder mehr Komfort und können selten mehr als 20 Gäste gleichzeitig beherbergen. Dies soll wiederum der Nachhaltigkeit sowie dem Naturschutz dienen. botswana familienreise  

Tswapong Hills

Um die Kultur des Landes besser kennenzulernen und eine Abwechslung zu Safaris einzustreuen, können Sie während Ihrer Botswana Reise mit Kind die Tswapong Hills besuchen. Diese 60 km lange und 20 km breite Bergkette aus Sandstein erhebt sich bis zu 400 Meter über die Umgebung. Entstanden ist sie über Millionen Jahre hinweg. Ergiebige Regenfälle haben tiefe Schluchten gebildet und Wasserfälle entstehen lassen. Zudem hat sich eine vielfältige Tierwelt entwickelt. Es sind heute 345 Vogelarten und 125 verschiedene Arten von Schmetterlingen nachgewiesen. In den Tswapong Hills haben Forscher mehr als 2000 Jahre alte Keramikteile sowie Überreste von Schmelzanlagen für Eisen gefunden. Dies gilt als Nachweis der frühen Besiedelung dieser Gegend.    

Vor und Nachteile bei Botswana Reisen mit Kindern

Zu den Nachteilen, die Sie während einem Familienurlaub Botswana beachten sollten, ist die relativ schwierige Gesundheitsversorgung. Krankenhäuser und Ärzte liegen sehr weit auseinander, was die Anfahrtswege nicht einfach macht.Botswana mit Baby oder Kleinkind zu bereisen, ist aus diesem Grund nicht empfehlenswert. Ein großer Vorteil ist die offene und freundliche Art der Bevölkerung, die sich selbst Tswana nennt. Ältere Menschen und vor allem Kinder haben in der Gesellschaft von Botswana einen sehr hohen Stellenwert bzw. stehen im Mittelpunkt. Durchschnittlich bringt jede Frau etwa 5,8 Kinder zur Welt. Das Herz der Einheimischen können Sie bei Botswana Familienreisen gewinnen, wenn Sie sie mit den offiziellen Bezeichnungen ansprechen. Dies zeugt von Interesse an der Kultur.    

Familienurlaub Botswana– Hinweise und Empfehlungen

Kinder möchten im Urlaub keine langen Strecken zurücklegen. Darum ist es sinnvoll, bei Safaris mit Kindern oder einer Botswana Rundreise die Camps beziehungsweise Hotels nicht so oft zu wechseln. Bleiben Sie lieber längere Zeit an einem Ort und machen Sie von dort aus unterschiedliche Ausflüge, die für Ihre Kinder spannend sind. Ein Swimmingpool kann sehr zum Wohlbefinden der Kinder beitragen. In den meisten Safari Lodges und auch Hotels gibt es einen solchen Swimmingpool. So können die Kleinen nach Ausflügen immer wieder eine Pause einlegen und im Wasser Spaß haben. familien safari  

Temperaturen, Essen und Trinken

Eine Botswana Reise mit Kind ist ganzjährig möglich. Die heißesten Monate sind von September bis November, in dieser Zeit steigen die Temperaturen nicht selten auf über 30 Grad und es ist sehr trocken. Zwischendurch kann es immer wieder Gewitter und kurze Schauer geben. Von Mai bis November ist in Botswana Winter, allerdings mit Tagestemperaturen zwischen 20 und 25 Grad. In den Nächten können die Temperaturen aber bis auf den Nullpunkt sinken. Beim Essen kann es mitunter schwierig für Kinder werden, vor allem während einer Familiensafari. In den Hotels und Restaurants der größeren Städte werden internationale Gerichte angeboten. In den Safari-Camps und kleineren, ländlichen Hotels gibt es zwar ebenfalls Gerichte für den europäischen Gaumen, aber oft steht landestypisches Essen wie Pap (Brei aus Maismehl) oder gar Mopami-Wurm auf dem Speiseplan.  

Sicherheit und Gesundheit

Vor geplanten Botswana Familienreisen und generell vor Afrika Reisen sollten Sie unbedingt den Impfschutz kontrollieren. Idealerweise lassen Sie die Standardimpfungen gemäß dem aktuellen Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene überprüfen und gegebenenfalls auffrischen. Befragen sie zum Impfschutz auch unbedingt Ihren Hausarzt. Auch auf der Homepage des Auswärtigen Amtes erhalten Sie nähere Informationen zum Impfschutz. Wenn Sie Botswana mit Kleinkindern bereisen, sollten Sie sich vorher informieren, wo eine Behandlung im Notfall möglich ist. Auf jeden Fall sind ein ausreichender, in Botswana gültiger Krankenversicherungsschutz sowie eine Rückholversicherung unbedingt erforderlich. leider entspricht die Gesundheitsversorgung in Botswana nicht europäischem Standard, was vor allem bei Reisen nach Botswana mit Baby zu Problemen führen kann. Der Besuch in einem Krankenhaus oder bei einem Arzt kann sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Botswana gilt als sicheres Reiseland. Allerdings wird dringend davon abgeraten, nach Einbruch der Nacht unterwegs zu sein. der Grund hierfür sind einerseits die freilebenden Tiere und andererseits die oft schlechten Straßen. Vor allem während Safaris mit Kindern sollten Sie ab dem Abend im Camp bleiben.

Aktuelle Hinweise und Informationen

Ihre Traumreise beginnt hier