Warum nach Myanamar reisen? 10 Gründe für eine Rundreise

1) Freundliche Menschen

Warum nach Myanmar reisen, wenn es doch auch in der näheren Umgebung schöne Reiseziele gibt? Ein Grund, der für eine Reise nach Myanmar spricht, ist die weltoffene Bevölkerung. Es ist ein zufriedenes und äußerst gastfreundliches Land. Die Menschen sind gegenüber den Gästen freundlich und hilfsbereit. Egal, in welcher Lebenssituation sich die Menschen gerade befinden - sie strahlen eine große Zufriedenheit aus.

Das Land mit den buddhistischen Traditionen ist beeindruckend, denn die Menschen genießen jeden Tag in vollen Zügen. Mit einer großen Ehrlichkeit lassen sich die Menschen auf Gespräche ein, in denen sie von ihrem alltäglichen Leben reden. Diese Fröhlichkeit ist ansteckend, was eine Reise durch Myanmar zu einem besonderen Erlebnis macht. Ein Grund der auf fast alle Asien-Reisen zutrifft.

freundliche_menschen_myanmar_reisen

2) Das neue Ziel für Backpacker

Es ist noch nicht allzu lange her, seit Myanmar seine Tore auch für internationale Touristen geöffnet hat. Seit diesem Zeitpunkt wächst die Beliebtheit bei Backpacker-Reisenden, das einzigartige Land auf alternativen Wegen zu erkunden. Es benötigt ein hohes Maß an Geduld und viel Zeit, um per Anhalter oder mit den lokalen Bussen und Bahnen durch Myanmar zu reisen. Doch wer sich die Zeit nimmt, der wird in jeder Hinsicht belohnt.

Im Gegensatz zu den Nachbarländern ist Myanmar ein sehr sicheres Land und daher auch gut für alleinreisende Frauen geeignet, die sich mit der Frage beschäftigen "Warum nach Myanmar reisen?" Die beste Reisezeit für Myanmar ist zwischen Oktober und März an, da in dieser Zeit kein Monsunregen herrscht. Im Januar beginnt die Hochsaison. Viele Urlauber nutzen die Gelegenheit um in dieser Zeit das Land besser kennenzulernen.

mit dem rucksack durch myanmar reisen

3) Einzigartige Trekking-Möglichkeiten

Viele haben sich vielleicht die Frage gestellt: Warum nach Myanmar reisen? Die Antwort ist einfach: Hier gibt es sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene und Profis eine breite Auswahl an Trekking-Möglichkeiten. Die beliebteste Wanderroute erstreckt sich von Kalaw zum Inle Lake. Trotz der Wanderungen in atemberaubenden Höhen ist diese Tour auch für Anfänger geeignet.

Ein anderes Highlight, welches einen unvergesslichen Ausblick gewährleistet, ist die Wanderung auf den heiligen Mount Popa. Die steilen Hänge des Berges stehen fast senkrecht. Zum Berggipfel führen exakt 777 Treppen. Auf dem Gipfel thront ein malerisches Kloster.

wanderreise myanmar

Eine Reise nach Myanmar verspricht intensive Begegnungen mit der Natur und Kultur des Landes.

4) Eindrucksvolle Tempel

Bagan ist als Tempelstadt berühmt und wer sich mit der Frage "Warum nach Myanmar reisen?" beschäftigt, der hat hier eine Antwort gefunden. Tausende von Tempelbauten, die auf eine weitreichende Vergangenheit zurückblicken, verzaubern das Landschaftsbild. Es ist weltweit die größte Ansammlung von buddhistischen Tempeln. Die ältesten Bauwerke stammen aus dem ersten Jahrtausend nach Christus, als in der Region ein reger Handel stattfand. Die Anordnung der Tempel soll das Universum darstellen, welches als zentrale Auffassung im buddhistischen Glauben angesehen wird.

Im Zentrum eines perfekten Quadrats lag der Götterberg Meru. Um den Berg herum gab es Felder, welche die zur damaligen Zeit acht bekannten Planeten darstellen sollten. Zwischen den monumentalen Bauwerken standen die Bambus- und Holzhäuser der Bevölkerung, welche die Zeit nicht überdauern konnten. Die Myanmar Reisen liefern wertvolle Einblicke in eine spannende Vergangenheit.

Reisen durch Mynamar - Goldener Tempel

5) Beeindruckende Höhlen

Warum nach Myanmar reisen? Weil es hier faszinierende Höhlen gibt. Vor allem die Stadt Hpa-an ist bekannt für seine Höhlen mit den künstlerischen Buddhadarstellungen. Die Figuren können in allen erdenklichen Position bewundert werden. Ob sitzend, liegend oder stehend - die Buddhas prägen das unterirdische Bild. Beeindruckend sind die unzähligen Mini-Buddhas, die als Relief in die Felswände eingearbeitet wurden.

Die Höhlen sind nicht nur ein beliebtes Reiseziel auf den Myanmar Reisen. Sie haben auch eine ganz praktische Funktion. Die Bevölkerung nutzt sie, um den heißen Temperaturen zu entfliehen. Hier finden regelmäßige Zusammenkünfte statt. Die Menschen unterhalten sich über alltägliche Begebenheiten, oder nutzen die kühle Atmosphäre für eine Mittagsschlaf.

Holy Mount Popa in Myanmar.

6) Wunderschöne Strände

Wem die Frage "Warum nach Myanmar reisen?" bekannt vorkommt, der hat eine Antwort: Weil es hier einen der schönsten Strände der Welt gibt. Gemeint ist der Ngapali Beach. Wer die Abgeschiedenheit und Ruhe während den Myanmar Reisen sucht, der ist hier genau richtig. Umringt von malerischen Fischerdörfern inmitten einer Hügellandschaft schlängelt sich der Strand entlang der Küste. Der etwa drei Kilometer lange Strandabschnitt ist von unzähligen Kokospalmen gesäumt.

Das kristallklare Wasser des Golf von Bengalen lädt zu ausgiebigen Schwimmtouren ein. Auch Tauchen und Schnorcheln ist in den Gewässern möglich. Dabei eröffnet sich ein einzigartiger Blick in die zauberhafte Unterwasserwelt. Warum nach Myanmar reisen? Weil es hier die schönsten Strände in ganz Südostasien gibt.

Strandurlaub Myanmar

Natur hautnah erleben, das ist der Luxus unserer Reisen. In kleinen Gruppen von 4 bis maximal 12 Gästen oder individuell und ganz privat. Kommen Sie mit auf eine Reise durch das sagenumwobene Myanmar. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

7) Fantastisches Essen auf den Myanmar Reisen

Einen ganz besonderen Reiz hat die Küche Myanmars. Wer sich für die exotischen Köstlichkeiten mit ihren speziellen Gewürzen begeistern kann, der hat bereits eine Antwort auf die Frage "Warum sich eine Reise nach Myanmar lohnt?". Einen großen Einfluss auf die regionale Küche haben die benachbarten Länder Indien und China. Nahezu jede Mahlzeit wird mit einer Portion Reis genossen.

Das typische Nationalgericht ist die Mohinga. Sie besteht aus einer Nudelsuppe mit Fadennudeln und Fisch. Für den feinen Geschmack sorgen Gewürze, wie Knoblauch, Gelbwurz, Ingwer und Zitronengras. Das besondere Highlight sind Bananensprossen.

Auch auf einer individuellen Reise durch Myanmar ist es Pflicht, dieses Nationalgericht zu probieren. Generell kochen die Menschen viel mit Fischpaste. Auch das Streetfood gehört zu den typischen Gerichten Myanmars. Hier zählen Frühlingsrollen und Samosas zu den beliebtesten Speisen für Zwischendurch.

ssen Myanmar Rundreisen

8) Heißluftballon-Fahrt über Bagan

Es ist ein atemberaubendes Erlebnis, dass die Frage "Warum nach Myanmar reisen?" von selbst erklärt. Eine Fahrt mit dem Heißluftballon über die historische Ebene von Bagan lässt einen ganz anderen Blick auf die historischen Tempel zu. Die Bilder mit unzähligen Heißluftballons in der Luft sind schon fast weltweit bekannt. Aus luftiger Höhe eröffnet sich ein traumhafter Blick auf die archäologische Stätte. Ein Flug dauert etwa eine Stunde.

Die Flüge werden in der Morgen- oder Abenddämmerung angeboten, da hier ruhige Windgeschwindigkeiten von maximal 20 km/h herrschen. Zu dieser Zeit erstrahlen die Bauwerke zusätzlich in einem einzigartigen Licht, wenn die Sonnenstrahlen auf die Gemäuer treffen. Es ist eines der Highlight auf einer Myanmar Gruppenreise. Die bestandene Ballonfahrt wird abschließend mit einem Glas Champagner gebührend gefeiert. Warum nach Myanmar reisen? Weil es nur hier einzigartige Ausblicke gibt.

9) Inle-See

Warum nach Myanmar reisen? Weil es nur hier die spektakuläre Einbein-Rudertechnik gibt. Genauer gesagt im Naturparadies des Inle-Sees, der die Reise durch Myanmar zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Bei einer Bootsfahrt auf dem See können die Gäste die Rudertechnik aus nächster Nähe beobachten. Die Fischer stehen auf einem Bein, während sie das andere Bein um das Ruder schlingen. Auf diese Weise können sie kräftige Paddelstöße erzeugen. Ihre Hände sind frei für den Auswurf der Netze.

Im Umland können die schwimmenden Märkte, die Pagodenfelder und die springenden Katzen im Kloster Nga-Phe-Kyaung besucht werden. Inmitten der grünen Berghänge an der Ostseite des Sees liegt das Kloster wie ein Märchenschloss. Hier beschäftigen sich die Mönche mit der Dressur von Katzen und mit dem buddhistischen Glauben.

Myanmar – Leben und Reisen zum Inle See

10) Mandalay

Myanmar Reisen sind in jeder Hinsicht spannend. Ein Besuch in der traumhaften Stadt Mandalay gehört zum Pflichtprogramm. Die historischen Ruinen der einstigen Königsstadt zeugen von der burmesischen Kunst und Architektur, die im 19. Jahrhundert ihre Blütezeit hatte. Die Handwerkskunst hat in Mandalay eine lange Tradition. Noch heute gibt es hier Erzeugnisse, wie Holzschnitzereien, Seide, Silberwaren oder Tapisseriewaren.

Der Mandalay Hill ist das Wahrzeichen der Stadt. Von hier aus haben Gäste einen einzigartigen Blick über die Stadt. Wer das einfache Leben der Bevölkerung auf seiner Asien-Reise beobachten möchte, der ist hier genau richtig. Warum nach Myanmar reisen? Weil hier andere Werte gelebt werden.

Panorama - Mandalay, Myanmar

Myanmar Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Myanmar
FOR FAMILY – Die Highlights als Familie erleben

  • Yangon
  • Mandalay
  • Pyin Oo Lwin
  • Gokteik
  • Muntun
  • Amarapura
  • Kloster Bagaya
  • Inwa
  • U Bean Bridge
  • Bagan
  • Inle See
  • Thandwe
  • Ngapali
For Family
14 Tage  ab 1.890,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Myanmar
BEST OF – Die Höhepunkte erleben
Natur- und Erlebnisreise

  • beeindruckende Shwedagon Pagode
  • sagenhafte Tempelanlage von Bagan
  • Königsstadt Mandalay
  • der malerische Inle See (UNESCO Biosphärenreservat) im Shan-Hochland
Best of
15 Tage  ab 2.799,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Myanmar
BEST OF – Eine intensive Reise in den Norden und Süden

  • Beeindruckende Shwedagon Pagode,
  • Malerischer Inle See (UNESCO Biosphärenreservat),
  • Königsstadt Mandalay & gewaltiges Tempelareal in Bagan
  • Der Goldene Felsen & der unentdeckte Süden
Best of
19 Tage  ab 3.449,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 19 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Myanmar
BEST OF – Der unberührte Süden des Landes und ein Traumstrand in Thailand
Natur- und Erlebnisreise

  • Beeindruckende Shwedagon-Pagode
  • Besuch des Goldenen Felsens
  • Faszinierender & unentdeckter Süden Myanmars – abseits der bekannten Touristenrouten
Best of
17 Tage  ab 3.899,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 17 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Myanmar
ACTIVE – Die Höhepunkte aktiv genießen
Natur- und Aktivreise mit leichten Wanderungen, Fahrradtouren

  • Zu Gast bei Mönchen im alten Holzkloster
  • Fischenden Flussdelfinen auf der Spur!
  • Auf dem Fahrradsattel durch Bagans Pagodenfelder
  • Dschungelerlebnis mit Elefanten & Mahouts
  • Auf einem alten Pilgerpfad zum Goldenen Felsen
  • Little Sun reist mit: Die kleine Solarlampe an Dorfbewohner verschenken
  • Königliches Mandalay – mit dem Fahrrad!
Active
18 Tage  ab 2.995,00€
  • Gruppenreise (14 max.)
  • 18 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier