Ruwenzori Mountain Nationalpark Uganda – Trekking-Touren

Ruwenzori Mountain NP

Ruwenzori Mountain Nationalpark Uganda

Das Ruwenzori Gebirge, auch bekannt als die Mondberge, liegen im Westen Ugandas entlang der Uganda-Kongo Grenze. Der 996 km² große Ruwenzori Mountain Nationalpark wurde 1991 gegründet um das 120 km lange und 48km breite Gebirge zu schützen. 1994 wurde es zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt. Der höchste Punkt des Gebietes 5109m Über dem Meeresspiegel ist der Margherita Point auf dem Mount Stanley.  

Flora und Fauna des Ruwenzori Nationalparks

Über 70 verschieden Säugetierarten, dazu zählen unter anderem 5 Primatenarten darunter auch Schimpansen und der seltene Ruwenzori-Colobusaffe sind im Park beheimatet. Auch der Leopard ist dort zu finden.Dazu kommen mehr als 200 verschiedene Vogelarten, sowie seltene Pflanzenarten die dort beherbergt sind.  

Trekking-Touren über den Central Circuit Trail

Das Ruwenzori Gebirge gilt unter Wanderern und Bergsteigern als weltbeste Destination. Verschiedene Touren werden dort angeboten. Die bekannteste ist die Tour über den Central Circuit Trail. Auf diesem Wanderweg lernen Sie die gesamte Vielfalt des Gebietes kennen und erreichen eine Höhe von 4.267m. Der Rundweg dauert ca. 7 Tage. Aber auch Tagestouren sind dort möglich.  

Weitere Aktivitäten im Nationalpark

Neben Tagestouren in die örtlichen Dörfer, wo man in Begleitung eines Dorfbewohners das tägliche Leben sowie die Bräuche der Einheimischen kennen lernen kann, kommen auch Vogelliebhaber auf ihre Kosten. Und natürlich kann man die verschiedenen Primatenarten, Leoparden und Antilopen in ihrer natürlichen Umgebung beobachten. Unterkunft erhalten Sie bei einem Besuch des  Ruwenzori Mountain Nationalpark auf einer Uganda Reise auf Campingplätzen, in Hostels und auch in Gästehäusern.

Video Ruwenzori Nationalpark

Ihre Traumreise beginnt hier