Lake Bunyonyi – Kanu Trekking – Unterkünfte Uganda

Lake Bunyonyi

Lake Bunyonyi

Im Südwesten Ugandas, etwa 7 Km von Kampala entfernt liegt der Bunyonyi-See. Bunyonyi, was so viel wie „Ort der kleinen Vögel“ hat mit einer Länge von 25 km und einer Breite von 7 km eine Gesamtfläche von 6100 Hektar. Im mittleren Teil des Sees haben sich 29 Inseln angesiedelt. Wenige davon sind nur bewohnt und dienen hauptsächlich touristischen Zwecken. Auf vielen unseren geführten Rundreisen durch Uganda und Ruanda, ist der Lake Bunyonyi ein wichtiger Höhepunkt der Reisen. Besonders Wassersport ist hier beliebt. Viele der Touristen kommen auch um in dem See zu Baden da er als einziger See in Afrika als Bilharziose-frei gilt.  

Aktivitäten am Lake Bunyonyi

Neben verschieden Sportangeboten wie Volleyball, Kanu Trekking und Mountainbiking, gibt es auch die Möglichkeit zu fischen, Vogelbeobachtungen durch zu führen oder aber auch sich von Fischerbooten zu den einzelnen Inseln bringen zu lassen. Alle 2 Wochen findet der Rutindo Markt statt, wo man Obst und Gemüse frisch kaufen kann und auch andere regionale Produkte. Die Lebensmitel werden per Kanu zum Markt transportiert. Aufgrund der großen touristischen Beliebtheit hat sich im Laufe der Zeit eine große Auswahl an verschiedenen Unterkünften rund um den Lake Bunyonyi angesiedelt. Alle Unterkünfte bieten einen wundervollen Blick auf den See. Die Auswahl reicht dabei von unterschiedlichen Resorts über Cottages und einfachen Campingplätzen.

Video Lake Bunyonyi

Ihre Traumreise beginnt hier