Ubud Bali – Reiseführer und Sehenswürdigkeiten in Ubud

Ubud

Ubud

Ubud

  Ubud ist eine kleine Stadt mit rund 30.000 im Süden Balis und liegt ca. 25km von der Hauptstadt Denpasar entfernt. Die meisten Urlauber besuchen Ubud auf ihrer Rundreise durch Bali, denn der künstlerische und kulturelle Ort bietet verschiedene Sehenswürdigkeiten. Der Monkey Forest oder Affenwald liegt zentral in Ubud und ist die Heimat von mehreren hundert Affen, die im Regenwald leben, spielen und auch die Besucher ärgern. Im heiligen Wald liegt außerdem noch eine Tempelanlage, die eine hohe Bedeutung für die größtenteils hinduistische Bevölkerung hat und zahllose Steinskulpturen inmitten einer ursprünglichen Regenwaldkulisse. In Ubud befindet sich auch ein riesiger bunter Markt auf dem man viel Handwerkskunst, Schmuck, Kleidung aber auch Lebensmittel kaufen kann. Auf dem Markt kann man durchaus 2 Stunden verbringen, da es viel zu sehen gibt und die Wege sehr verwinkelt sind. Ubud bietet eine gute touristische Infrastruktur und verfügt über zahlreiche Hotels aller Kategorien, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Für viele internationale Besucher ist Ubud die erste Station einer Bali Reise, denn aufgrund der relativ kurzen Distanz zum Internationalen Flughafen bietet sich ein direkter Transfer nach Ubud an. Alternativen sind Kuta und Denpasar, die allerdings sehr stickig,städtisch und überlaufen sind und nicht für alle Besucher einer Reiz haben – besonders die Hauptstadt Denpasar wird von sehr vielen Touristen überhaupt nicht besucht. Von Ubud bieten sich verschiedene Ausflüge auf die Reisterrassen in der ländlichen Umgebung an oder zu den Höhlen von Goa Gajah, die nur wenige Kilometer von Ubud entfernt liegen.

Ihre Traumreise beginnt hier