Sigiriya Felsenfestung – Sri Lanka

Sigiriya

Sigiriya

Felsenfestung Sigiriya

  Wer eine Rundreise durch Sri Lanka macht, darf sich diese Festung nicht entgehen lassen. Mitten in Sri Lanka steht die alte Felsenburg Sigiriya aus massivem, rotem Stein, die auch ,,Lion’s Rock“ genannt wird. Die von Gärten und Stauseen umgebene Burg stammt aus dem 5. Jahrhundert und wurde vom Herrscher Kashyapa errichtet.   Die königliche und einsame Zitadelle ist verflucht durch die dunkle Geschichte von Mord und Verrat. Sie diente dem König Kashyapa als Versteck, nach dem er seinen Vater grausam ermordet hatte, um selber an die Macht zu kommen. Aus Angst vor der Rache seines Stiefbruders und um dem Zorn des Volkes zu entfliehen, zog er sich auf den hohen Felsen zurück. Die einzigartige Felsenfestung, oder auch “Schloss im Himmel“ genannt, erhebt sich auf knapp 600 Fuß über dem Boden. Den Lion’s Rock besteigen, kann man am besten bei bewölktem Himmel und bei angenehmem Wind.   Der Aufstieg gestaltet sich bei diesem Wetter und kühleren Temperaturen, die immer noch bei ca. 28°C liegen, leichter. Über steile Treppen geht es hinauf. Schon jetzt bietet sich ein toller Ausblick über die weite Ebene, aus der der Fels imposant herausragt. Auf dem Weg zum höchsten Punkt des Gipfels bietet sich eine weitere Besonderheit. Auf einer speziellen Plattform erwarten einen die sogenannten berühmten „Wolkenmädchen“. Hier kann man sich eine kleine Pause gönnen und die einzigartigen und gut restaurierten Felszeichnungen aus dem 5. Jahrhundert bewundern.   Heute gehören die ,,Wolkenmädchen“ zum kulturellen Gemeingut des Landes. Der Weg bis zum Plateau dauert je nach Kondition und Ausdauer eine knappe Stunde. Nicht mehr lange und der höchste Punkt der Felsenburg ist erreicht. Hier bietet sich einem ein atemberaubender Panoramablick. Doch Vorsicht – diese Felsbesteigung ist nichts für Leute mit Höhenangst. Oben angekommen sieht man das gesamte Land - weit über Dutzende von Kilometern. Dieser phantastische Ausblick bietet sich einem weiterhin beim Abstieg. Für den Abstieg sollte man ebenfalls ca. eine Stunde einplanen. Genießen Sie die wunderschöne Naturlandschaft! Wer seine Sri Lanka-Reise von hier aus fortsetzten will, kann einen Ausflug in die naheliegende Stadt Polonnaruwa, in die nördliche Zentralprovinz Sri Lankas, unternehmen.

Video Felsenfestung Sigiriya

Ihre Traumreise beginnt hier