Phnom Penh Sehenswürdigkeiten – Reiseführer Phnom Penh – Kambodscha

Phnom Penh

Phon Penh

Phnom Penh

  Phnom Penh - Über 1.500.000 Menschen leben in der Hauptstadt Kambodschas am Tonle Sap Fluss einem Zufluss des mächtigen Mekong. Die Stadt liegt im Süden des Landes und ist Kambodschas wirtschaftlicher, politischer und kultureller Mittelpunkt. Die meisten Touristen betreten und starten Rundreisen durch Kambodscha in Phnom Penh. Die Geschichte der Stadt bescherte Phnom Penh zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die sich im gesamten Stadtgebiet verteilen - Tempel gehören zum Stadtbild Phnom Penhs und sind die ältesten Bauwerke der Stadt mit einer langen Geschichte. Der vielleicht bekannteste Tempel ist der Wat Phnom - die Stupa des Tempels ragt auf einem künstlichen Hügel in die Höhe. Sehenswürdigkeiten in Phnom Penh Aus der Zeit der Französischen Besetzung stammen die Gebäude im europäischen Art Déco Stil - Das bekannteste ist der "Zentralmarkt"  oder Phsar Thmei, wie die Khmer das Gebäude nennen. Seit jeher fanden in dem kuppelartigen Bau Märkte statt. Das moderne Phnom Penh ist heute vom architektonischen Stil her eine Mischung aus Moderne und Tradition und Bauhaus. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen natürlich auch die traditionellen Bauwerke wie das Wat Botum, das Watt Langka und das Wat Ounalom, wie auch das Wat Phnom und der Königspalast mit der Thronhalle und der Silberpagode. Exponate der Khmer-Kunst kann man im Nationalmuseum bewundern. Phnom Penh verfügt über ein Olympiastation und einen internationalen Flughafen und ist auch Messestandort. Darüber hinaus ist die Hauptstadt von Kambodscha auch Universitätsstadt und verfügt natürlich auch über ein Französisches Viertel. Auch was Shopping und Nachtleben angeht, hat die Hauptstadt von Kambodscha Touristen viel zu bieten. Insgesamt ist die touristische Infrastruktur der Stadt sehr gut ausgebaut. Das beliebteste und praktischste Fortbewegungsmittel in Phnom Penh ist das Tuk Tuk - das Stadtbild wird beherrscht von den bunten und flinken Tuk Tuks.

Ihre Traumreise beginnt hier