Peru Sehenswürdigkeiten ⋆ Hauptstadt Lima

Peru Sehenswürdigkeiten ⋆ Hauptstadt Lima

Lima - die Hauptstadt Perus

Das Herz der "Stadt der Könige" bildet der Plaza Mayor, inmitten der imposanten Kathedrale, dem Erzbischofs- und dem Regierungspalast. Das Museum Rafael Larco Herrera mit den vielen Skulpturen, Textilien, Keramiken und Schmuckstücke aus unterschiedlichen präkolumbischen Zivilisationen vereinen die Vielfalt und die Kontraste der langen Geschichte Perus. Für entspannte Nachmittage eignet sich am besten der Parque de la Exposición, einer der größten Parks in Lima. Gegen Abend beginnen hier faszinierende Wasserspiele und Sie tauchen ein in das bunte Treiben der peruanischen Hauptstadt. Barranco, an der Küste in Lima gilt als wahres Künstlerviertel. Entlang der Puente de los Suspiros, oder "Seufzerbrücke" und durch die kleinen traditionellen Viertel erleben Sie den Alltag der peruanischen Bevölkerung. Natürlich lohnt auch ein Besuch der vielen gastronomischen Einrichtungen – die peruanische Küche ist vielfältig und unvergleichbar! Für einen Besuch der Küstenregion rund um Lima und der Stadt selbst sind die Monate November bis April am besten geeignet, da es hier trocken und warm ist. Auf einer Peru Reise in den Monaten März und April lässt sich diese Region hervorragend mit einer Trekking-Tour in den Anden und einer Besichtigung der Inkaruinen Machu Picchu kombinieren.
Ihre Traumreise beginnt hier