Bagan – Myanmar – Reisetipps

Bagan

Bagan

Bagan

Eine Stadt die viele Namen trägt - ob Arimaddana oder Arimadanapura, oder Tambadipa, „Kupferland“, oder auch Tassadessa, „Ausgedörrtes Land“. Es geht um die historische Königsstadt Bagan, die in Südostasien, genauer in Myanmar, liegt. Bagan ist vor allem als Stadt der vier Millionen Pagoden bekannt. Darüber hinaus ist sie eine der reichsten archäologischen Stätten in Asien. Für die meisten Besucher des Landes ist Bagan das Hauptziel ihrer Reise. Die Königsstadt liegt in der heutigen Madalay-Division, ca. 160 Kilometer südwestlich der Stadt Mandalay. Mit dem Auto gelangt man in knapp neun Stunden Fahrt von Mandalay nach Bagan. Mit dem Speedboot dauert es, je nach Wasserhöhe, sieben bis zehn Stunden. Bagan war die Hauptstadt des ersten burmesischen Reichs und liegt am Ostufer des breiten Flusses Ayeyarwaddy, der auch als Irrawaddy bekannt ist. In der beeindruckenden Stadt Myanmars gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Hier befinden sich über zweitausend erhaltene Sakralgebäude aus Ziegelsteinen. Die Ruinenfelder erstrecken sich über eine riesige Fläche von ca. 40 km². Insgesamt stehen hier rund 2230 aufgelistete Monumente Südostasiens. Das gesamte Areal lässt sich am besten von den gut erhaltenen Ziegelbauten aus betrachten. In dieser versteppten Landschaft bieten die meist noch sehr gut erhaltenen Tempel und Pagoden ein überaus reiches archäologisches Erbe. Dieses stammt vermutlich aus dem Zeitalter des 11. bis 13. Jahrhunderts. Ideal für interessierte Architektur- und Geschichtsliebhaber. Die in der Ebene von Bagan befindliche goldglänzende Shwezigon Pagode ist eines der bedeutendsten Heiligtümer des Landes. Mit ihrer glockenförmigen, mit funkelnden Rubinen besetzten, Stupa ist dies der Prototyp einer landestypischen Pagode. Zu den größten Bauwerken der Stadt zählt auch der Ananda Tempel in Alt Bagan. Im Inneren des Tempels befinden sich vier Buddhastatuen. Sie sind alle mit Blattgold überzogen, rund 12 Meter hoch und schauen in die vier verschiedenen Himmelsrichtungen. Einmal im Jahr findet hier ein faszinierendes, einwöchiges Festival statt. Rund um den Tempel zelten und zelebrieren zu dieser Zeit tausende der Dorfbewohner. Hier finden Sie unsere Myanmar-Reisen.

Ihre Traumreise beginnt hier