Kapverden Reisen im Januar und Februar - Surfen und Kiten

Kapverden Reisen im Januar und Februar

Kapverden Reisen im Januar und Februar

Der Januar und Februar sind die kühlsten Monate für Kapverden-Reisen, was jedoch nicht heißt, dass es hier wirklich kalt ist. Mit täglich sechs Stunden Sonnenschein und einer Durchschnittstemperatur von 24 Grad herrschen dort in diesen Monaten sehr angenehme Temperaturen für eine Gruppenreise Kapverden. Nur selten sinkt die Temperatur auf weniger als 19 Grad. Auch die Meerestemperatur beträgt im Januar und Februar im Durchschnitt angenehme 23 Grad, eignet sich also perfekt für Badeausflüge. Es sind zwar kalte Meeresströme vom Nordatlantik möglich, jedoch wird das Meer täglich durch warme Ströme aus Westafrika wieder aufgewärmt. Regen kommt in dieser Zeit in dem beliebten Staat in Afrika gar nicht bis minimal vor.

Urlaub auf der Nordgruppe im Januar und Februar

Auf den Ilhas de Barlavento, den nördlich gelegenen Inseln der Kapverden, welche jüngeren Ursprungs und hochgebirgig sind, herrschen durchschnittlich leicht kühlere Temperaturen als auf den südlichen Inseln. In den Wintermonaten Januar und Februar bläst dort zudem ein recht starker Wind, weswegen sich bei einer Individualreise Kapverden zu dieser Zeit besonders das Surfen und Kiten anbietet. Die zu dieser Zeit durchschnittlich 1,8 Meter hohen Wellen treffen auf die westlichen Küsten der Inseln, wodurch Offshore-Bedingungen mit nordöstlichen Winden entstehen. Vor allem die Insel Sal, eine der tourismusstärksten Inseln der Kapverden, ist bestens zum Surfen geeignet. Die bekannteste Welle dort befindet sich bei Ponta Preta – einem langen, klassisch rechtsbrechenden Riff mit 200 Metern Wellenritt. Auf Sal befindet sich außerdem das kleine Dorf Pedra Lume in dem Krater eines erloschenen Vulkans. Das Dorf war im 18. Jahrhundert für seine Salzminen bekannt und heute ist das Wasser dort, besonders für Anfänger, wie gemacht für Surf- und Kite-Ausflüge. Das Meer ist im Januar und Februar allerdings oft sehr stark, weshalb das Baden dann beispielsweise am Santa Monica Strand auf der Insel Boavista untersagt ist. Die Unterströmungen des Atlantiks können sehr gefährlich werden.

Urlaub auf der Südgruppe im Januar und Februar

Die Inseln der Südgruppe der Kapverden, den Ilhas de Sotavento (deutsch: „Inseln unter dem Wind“), sind weit älter als die nördlichen Inseln und größtenteils, bis auf einige felsige Erhebungen, abgetragen. Das Wetter auf den südlichen Inseln ist im Januar und Februar verglichen mit den Barlovento-Inseln etwas mäßiger - die Temperaturen sind etwas höher und der Regen und Wind schwächer. Jedoch befinden sich auch dort Surfspots, zum Beispiel auf der Insel Santiago - etwa bei Tarrafal oder der Küste im Süden von Pointe de Lobo.

Kapverdische Inseln - Naturerlebnisse pur!

Die kapverdischen Inseln verfügen über besonders eindrucksvolle Landschaften: Abenteuerliche Feuervulkane, tropische Täler und abgelegene Blumeninseln warten darauf entdeckt zu werden.

Kapverdische Inseln - Drachenbaum

Auf der Insel Sao Nicolau gibt es eine besondere Flora: Die Drachenbäume sind hier besonders zahlreich und stattlich vertreten. Wunderschöne Exemplare hat vorallem das Fajatal zu bieten.

Zu den Kapverden zählen unglaublich viele traumhafte Sandstrände und Küsten mit türkisblauem Wasser - zwei der Schönsten ist der Santa Maria Beach und Pedra de Lume Beach auf der Insel Sal.

Reisebericht Kapverden - Unsere Wanderreise auf den Kapverden - Kapverden Reisen

Die 15 Inseln der Kapverden laden ganzjährig zum Reisen ein - in den deutschen Wintermonaten herrschen hier angenehme Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad.

Insel Brava - Kapverdische Inseln

Die Insel Brava, die auch „Blumeninsel“ genannt wird ist die kleinste bewohnte Insel der Kapverden und sticht durch ihre Vielfalt in der Pflanzenwelt hervor.

Meine Kapverden Reise mit Natuerlich Reisen

Auf der Vulkaninsel Fogo können Sie spektakuläre Wanderungen entlang des Kraters unternehmen und der Ausblick auf die eindrucksvollen Lavalandschaften genießen.

Feiertage und Feste im Januar und Februar

Neujahr auf den Kapverden

Der 1. Januar, der Neujahrestag, wird auf den Kapverden gebührend gefeiert. Es lohnt sich, an diesem Tag zum Beispiel die Stadt Sal Rei auf der Insel Boavista zu besuchen, wo jährlich die größte Feier mit sehenswerten Tänzen und anderen Feierlichkeiten stattfindet. Oder, wenn Sie lieber entspannen wollen, dann machen Sie doch einfach einen Spaziergang über einen der vielen wunderschönen Strände auf den Kapverden.

Tag der Demokratie

Am 13. Januar wird auf den kapverdischen Inseln der Tag der Demokratie gefeiert. Die Kapverden gelten als eine der demokratischsten Nationen der Welt, so wurden sie kürzlich auf Platz 1 in Bezug auf persönliche und politische Freiheit eingestuft. An diesem Tag wird auf der Inselgruppe ein ganzer Tag den Idealen der Demokratie gewidmet. Es finden viele Festessen im Freien statt und in großen Siedlungen wie Praia werden große Feste veranstaltet.

Tag der Nationalhelden

Ein weiterer nationaler Feiertag auf den kapverdischen Inseln ist der Tag der Nationalhelden am 20. Januar. An diesem Tag wird der Ermordung Amílcar Cabrals gedacht, der gegen Kolonialismus und Ausbeutung gekämpft und damit entscheidend zur Befreiung der Kapverden und der Gründung des modernen Staates beigetragen hat.

Weitere schöne Reisemonate für die Kapverden

Kapverden Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Kap Verde
BEST OF – Natur, Kultur und Baden
Natur- und Begegnungsreise

  • Die schönsten Inseln intensiv bereisen
  • Feuervulkan, lebendige Kultur, tropische Täler und Zeit am Meer
  • Ausgesuchte moderate Wanderungen, mitreißende Musik und herzliche Menschen
  • Landestypische Unterkünfte und gute 4-Sterne-Hotels
  • Mit Badeverlängerung buchbar.
Best of
14 Tage  ab 2.990,00€
  • Gruppenreise (14 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Kap Verde
ACTIVE – Zwei Inseln intensiv und aktiv erleben
Natur- und Wanderreise mit moderaten bis anspruchsvollen Wanderungen

  • Ausgesuchte Trekkingtour auf der landschaftlich eindrucksvollen Insel Santo Antão
  • Vulkanabenteuer Fogo: Gipfelbesteigung, Bordeira- und Waldwanderung
  • Entdecken Sie die vielfältige Insel Santiago mit ihren afrikanischen Wurzeln
Active
16 Tage  ab 2.990,00€
  • Gruppenreise (14 max.)
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Kap Verde
ACTIVE – Die südlichen Inseln
Natur- und Wanderreise mit moderaten bis anspruchsvollen Wanderungen

  • Santiago, Fogo, Brava: Die schönsten Wanderungen der Südlichen Inseln
  • Fogo im Fokus: Kraterbesteigung und auf den 2829M hohen Vulkan
  • Abenteuer Brava - Mehrtägiger Besuch der Abgelegenen Blumeninsel
  • Weinverkostung am Fusse des Vulkan
  • Santiagos Vielfalt zwischen Nationalpark, Weltkulturerbe und Strand
Active
12 Tage  ab 2.790,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 12 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Kap Verde
ACTIVE – Die nördlichen Inseln
Natur- und Wanderreise mit moderaten bis anspruchsvollen Wanderungen

  • Aktiv die Inseln des Nordens entdecken
  • Abwechslungsreiche Wanderungen durchtropische Täler, wüstenhafte Landschaften und entlang der gewaltigen Steilküste
  • Kapverdischer Alltag in der Hafenstadt Mindelo
  • Familiäre Pensionen und gute Hotels
Active
11 Tage  ab 2.390,00€
  • Individualreise
  • 11 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Kap Verde
Natürlich Vegan – Cabo vegan
Genuß - und Erlebnisreise

  • Mit unserem eigenen Küchenchef die drei schönsten Inseln entdecken
  • Im grünen Paúl-Tal Kaffee und Früchte probieren
  • Quirlige Marktbesuche und das Nationalgericht Cachupa vegan kochen
  • Koloniale Spuren in der ältesten Stadt Cidade Velha lesen
  • Freie Zeit in der gemütlichen Pension direkt am Meer
Food Safari
14 Tage  ab 3.550,00€
  • Gruppenreise (14 max.)
  • 14 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier