Reisebericht Neuseeland – Rundreise

Reisebericht Neuseeland – Rundreise

Hier finden Sie unsere Neuseeland Reisen

   

Reisebericht Trekkingreise Neuseeland

  Das Angebot, für das wir uns entschieden haben, war von www.natuerlich.reisen und wurde mit dem Spezialisten für Neuseeland Reisen vor Ort durchgeführt. Und  wir können auf einen erlebnisreichen, gelungenen Urlaub in Neuseeland zurückschauen. Empfehlenswert ist dieses Reiseangebot für Jeden, der auch gerne mal in Neuseeland leichte Trekkingtouren unternehmen will. Uns wurde jederzeit guter Service geboten. Die Reise nach Neuseeland und zurück ist allerdings anstrengend und zeitintensiv. Wir brauchten für unsere Hinreise von Frankfurt über Tokio nach Auckland mit Wartezeiten etwa 25 Stunden. Die Rückreise ab Christchurch über Tokio nach Frankfurt war sogar noch länger. So lässt sich also sagen, dass für die gesamte Dauer der Reise zwei weitere Tage zur eigentlichen Aufenthaltsdauer dazuzurechnen sind. Dabei haben wir sogar die kürzeste Flugverbindung gebucht, die wir finden konnten, i.d.R. braucht man aus Deutschland noch länger. Aber genug davon, die Reise hat sich trotzdem gelohnt. Hier der genaue Ablauf:  

Tag 1: Ankunft in Auckland

Nachdem wir also endlich gegen Mittag in Auckland angekommen sind, folgt ein Transfer ab dem Flughafen zum Hotel in der Stadtmitte. Dort unternehmen wir eine Stadtrundfahrt. Was man an diesem Tag machen möchte, ist von Nature Trailz übrigens freigestellt. Abends gehen wir noch zur Bar in unserem Hotel, bleiben aber nicht lange, da wir alle von der Reise ziemlich erschöpft sind.  

Tag 2: Aktiv geht es weiter

Beim Frühstück werden wir von einem Reiseleiter über die Details unserer ersten Neuseeland Wandertour aufgeklärt. Später fährt uns dann eine Fähre von Auckland nach Rangitoto Island, einer nicht weit entfernten Insel, auf der ein Vulkan steht. Dann folgen wir den Schildern, die uns schließlich auf die Spitze des mittlerweile inaktiven Vulkans führen. Oben angekommen erleben wir eine tolle Aussicht auf die Stadt und den Hauraki Gulf. Als wir wieder unten sind, werden wir von der Fähre zurück nach Auckland gebracht.  

Tag 3: Wanderparadies Taupo

An diesem Tag werden wir in einem Minibus entlang des Waikato River nach Taupo gefahren. Dabei passieren wir einige Wasserfälle (gute Fotomotive!). Nachdem wir im Motel in Taupo angekommen sind, werden wir abends nach Rotorua gefahren, wo wir an einem traditionellen Fest der Maori für Touristen teilnehmen. erfahrungsbericht neusseland rundreise

Tag 4-5: Tongariro Crossing

Wir werden zur anderen Seite des Lake Taupo in den Tongariro Nationalpark gefahren und beginnen eine 2- tägige Wanderung an einigen heute noch aktiven Vulkanen. Das ist natürlich ein aufregendes Erlebnis für alle Teilnehmer. Uns wurde aber versichert, dass gerade keine Gefahr besteht. Wenn zuvor erhöhte seismische Aktivität gemessen wurde, werden keine Touren unternommen. Was im Reiseverlauf in den sehr ausführlichen Reiseunterlagen  bereits erwähnt wurde, hat uns der Guide bestätigt. Einige Szenen aus der Herr der Ringe Trilogie wurden hier gedreht. Filmkennern muss ich also nicht erst erklären, wie faszinierend schön dieses Gebiet ist. Die erste Übernachtung findet in einer Hütte auf dem Weg durch den Nationalpark statt, die zweite nach der Tour in einem Motel in Taupo. wandern in neuseeland

Tag 6: Schöne Hauptstadt Wellington

heute geht es zur Hauptstadt Wellington. Dort gehen wir erst einmal durch die Stadt und abends in einem Restaurant Essen. Danach nehmen wir die Fähre nach Picton auf der Südinsel Neuseelands. Übernachtet wird in einem Motel.  

Tag 7-8: Wanderung im Kahurangi Nationalpark

Die nächste Wanderreise durch Neuseeland beginnt. Der Ablauf ähnelt dabei dem vor wenigen Tagen, wieder wird einmal in einer Hütte übernachtet. Dieses Mal sind wir aber im Kahurangi Nationalpark. Wir wandern durch Höhlen und durch andere atemberaubende Landschaften. Der Höhepunkt ist allerdings der unglaubliche Ausblick vom Gipfel des Mount Arthur. Am Ende werden wir in ein Motel in der Stadt Motueka gefahren.  

Tag 9: Kajaktour im Abel Tasman Nationalpark

Heute nehmen wir an einer Kajaktour im Abel Tasman Nationalpark teil. Schönes Gewässer, mitten in der Natur, können wir nur empfehlen. Vorsicht Kiwis - Neuseeland Tour

Tag 10: Jadehauptstadt Hokitika

Durch den Nelson Lakes Nationalpark an der Westküste und am Meer entlang werden wir heute nach Hokitika transportiert. Wir gehen an einen Strand, dann werden wir aber auch schon weitergefahren in die Gebirgsregion Neuseelands. Übernachtung wieder in einem Motel.  

Tag 11: Tag zur individuellen Gestaltung

Auch heute gibt Nature Trailz den Urlaubern den Freiraum, sich einen Tag selbst zu gestalten und schlägt dafür einige Aktivitäten vor. Wir haben nicht lange überlegt und uns für den Hubschrauberrundflug über dem Gletschergebiet entschieden. Aus dieser Sicht ist alles noch beeindruckender, wir waren begeistert. Wer auch diese Reise bucht, sollte diesen Rundflug unbedingt mitmachen. Kameras nicht vergessen! individuelle Reise in Neuseeland

Tag 12: Mount Aspiring Nationalpark

Es geht los mit einer Fahrt zum Mount Aspiring Nationalpark, in dem wir zwei kurze Wanderungen in der Gruppe unternehmen. Dann fahren wir nach Queenstown. Die Nacht wird in einem Hotel in der Stadt verbracht.  

Tag 13: Wandern in Queenstown

Wandern durch Neuseeland ist zweifellos immer wieder ein tolles Erlebnis, den heutigen Tag nutzen wir aber zur Entspannung während einer sehr schönen Bootstour auf dem Lake Wakatipu. Den restlichen Tag verbringen wir in Queenstown.  

Tag 14-16: Wanderung über den Routeburn Track

Über die nächsten drei Tage machen wir eine Wanderung über den Routeburn Track. Der Startpunkt ist Glenorchy. Der zunehmend steiler werdende Weg führt uns neben Flüssen zur ersten Hütte. Am nächsten Tag dieser Neuseeland Wanderung erreicht man den Gipfel. Ein spektakulärer Ausblick. Wenn genug Fotos gemacht wurden, beginnt der Abstieg. Wir sehen einige Wasserfälle und verbringen die Nacht erneut in einer Hütte. Auch am letzten Tag entdecken Teilnehmer der Wanderung immer wieder schöne Wasserfälle. Nach der Tour werden wir zum Motel in Te Anau gefahren. Trekking auf dem Routeburn Track

Tag 17: Trekking in Te Anau

Heute steht ein Tag in Te Anau mit verschiedenen Optionen an. Wir haben nach den zahlreichen Trekkingreisen durch Neuseelands Natur eine ruhigere Aktivität ausgewählt und uns eine Glühwürmchen Höhle angesehen. Mal eine nette Abwechslung.  

Tag 18: Milford Sound im Fiordland Nationalpark

Im sehr schönen Fiordland Nationalpark wandern wir heute auf Neuseelands längstem Fjord, dem Milford Sound. Dabei fällt ohne Unterbrechung leichter Regen. Das ist aber wohl so üblich in diesem Gebiet. Wir haben tolle Landschaften, Delfine und Seelöwen gesehen, auf die uns der Guide aufmerksam machte. Danach beginnen wir eine Kajaktour und übernachten auf einem Boot im Nationalpark. Fjodland Nationalpark - Kajaktour Neuseeland

Tag 19: Universitätsstadt Dunedin

An diesem Tag werden wir nach Dunedin gefahren. Immer wieder sehen wir schöne Szenerien uns halten mehrmals für kurze Wanderungen durch faszinierende Landschaften an. Dann folgt die Ankunft im Motel in Dunedin.  

Tag 20: Mount Cook

Wir besuchen den Mount Cook, den höchsten Berg Neuseelands. Diesen besteigen wir aber nicht, das würde einige Tage in Anspruch nehmen. Aber wir übernachten am Fuße des Berges in einem Motel in der Stadt Twizel.  

Tag 21: Wanderung zur Mueller Hut

Heute wandern wir ein letztes Mal auf Neuseelands Südinsel. Unser Vorhaben führt uns zur Mueller Hut in über 1600 Metern Höhe auf dem Mount Cook, von wo aus wir eine ausgezeichnete Sicht auf Die Bergspitzen der umliegenden Berge haben. Ab dann wandern wieder zurück.  

Tag 22: Wanderung Lake Pukaki

Die heutige Aktivität ist eine Besichtigung des Lake Pukaki mit seinem sehr klaren, schönen Wasser. Es folgt die Weiterfahrt nach Christchurch. Vorher halten wir an einer Lachsfarm und können übereinstimmend sagen, dass wir dort den besten Lachs unseres Lebens gegessen haben. Ein Muss für Fischfans, Nature Trailz hat diesbezüglich nicht übertrieben. Die Nacht verbringen wir in einem Hotel in Christchurch. Trekking-Reise Wanderung Lake Pukaki

Tag 23: Rückreise und Flug  von Christchurch

Die Rückreise beginnt. Leider. Ein Transfer zum Flughafen von Christchurch folgt kurz nach dem Frühstück. Trotzdem können wir auf einen sehr guten Urlaub zurückblicken, und das ist nicht nur meine Meinung. Ich kann Jedem zu einem Wanderurlaub in Neuseeland raten, der sich von dieser Reise angesprochen fühlt. Es war eine durch und durch positive Erfahrung für mich und meine Freunde, ein gut organisierter Ablauf und ein Erlebnis, das man nicht mehr vergessen wird. Daumen hoch für  Natürlich-Reisen!! Holger S. aus Aachen.
2. Januar 2015