Abrisskante

Die beste Reisezeit: Oman im Februar

Der Oman ist wohl kein klassisches Reiseziel, aber dafür ein umso schöneres Urlaubserlebnis. Die Perle im Nahen Osten empfängt Sie das ganze Jahr über mit viel Sonnenschein, warmen Temperaturen und jeder Menge Abenteuern und Sehenswürdigkeiten. Warum wir die Oman Rundreise gerade im Februar empfehlen, das verraten wir Ihnen in diesem Blogartikel.

Ihre Oman Reise Im Februar – Die Top-Vorteile auf einen Blick:

  • Angenehm warme Temperaturen: Nicht zu heiß und nicht zu kalt!
  • Keine Touristenmassen: Obwohl die Hauptreisezeit zwischen November und März liegt, hält sich der Touristenansturm im Februar in Grenzen und auch die Preise sind moderat.
  • Dem kalten Winter in Deutschland entfliehen: Während es bei uns stürmt und schneit, empfangen Sie Sonnenschein und Wärme im Oman.
  • Strand, Sightseeing und Abenteuer: Im Februar herrschen ideale Temperaturen sowohl für den Strand, für Städtetouren oder Abenteuer in der Wüste.

Klima und Wetter im Oman – Warum der Februar rockt!

Der Oman ist ein wunderbares Reiseziel, denn es herrschen ganzjährig angenehm warme Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit. Als beste Reisezeit gelten die Monate November bis April. Die Temperaturen liegen hier tagsüber zwischen 25 und 30 Grad Celsius und sinken nachts auf zwischen 23 und 19 Grad. Der Februar besticht hier besonders mit angenehm milden Temperaturen um die 25 bis 28 Grad, mit kühleren Nächten für einen wohltuenden Schlaf zwischen den Abenteuern. In unseren Sommermonaten ist es im Oman richtig heiß. Wer der Hitze also frönt, kann sich auf Temperaturen in den hohen 30ern und sogar 40gern gefasst machen. Für Manche aber doch “Too-Much”, daher rockt der Februar die Liste der Reisemonate im Oman.

Regenzeit in Oman

Auch bezüglich Regen muss man sich in seinem Oman Urlaub im Februar keine Sorgen machen, denn die Niederschlagswahrscheinlichkeit ist im Februar sehr gering. Im Oman gibt es tatsächlich eine Regenzeit, die jedoch von Juni bis September anhält. Diese herrscht vor allem in der Region um Salalah und den dortigen Gebirgsregionen. Die Gegend rund um das Dhofar-Gebirge erstrahlt zu dieser Zeit in einem prächtigen Grün.

Geringe Touristenmassen und entspannte Atmosphäre in den beliebten touristischen Gebieten des Omans

Obwohl der Oman definitiv noch ein Geheimtipp ist, begeben sich doch schon reichlich Reisende in dieses wunderschöne Sultanat. Daher ist der Februar unsere Top-Empfehlung für eine Oman-Reise. In diesem Monat gibt es deutlich weniger Touristen, was einen entspannten Sightseeing-Urlaub ermöglicht und ausreichend Platz am Strand zum Sonnen garantiert. Das wirkt sich natürlich auch auf die Preise aus, und so bekommt man Unterkünfte, Transport und Essen oft günstiger als in anderen Monaten der Hauptreisezeit.

Highlights einer Oman Reise im Februar

Das Tolle an einer Oman-Reise im Februar ist, dass sich sowohl Sightseeing-Begeisterte als auch designierte Sonnenanbeter wohlfühlen werden. Es herrschen ideale Temperaturen, um all die Highlights des Omans zu erleben.

Maskat

Für Städtebummler lädt die Hauptstadt Maskat, oder Muscat im internationalen Gebrauch, ein. Top im Februar, da weniger Touristen und somit kein Gedränge oder Warten an den Sehenswürdigkeiten wie der Sultan Qaboos Grand Mosque oder dem Royal Opera House.

Wüstentour

Suchen Sie das Abenteuer, ist das Wetter im Februar ideal, um sich auf eine Wüstentour durch die Wahiba Sands und die Wadi Bani Khalid zu begeben. Vielleicht sogar in der Wüste campen?! Das geht im Oman an unzähligen Top-Camping Spots!

Strandurlaub

Aber auch der Strand, vor allem am breiten Küstenabschnitt rund um Muscat, ist zu dieser Zeit angenehm mild, so dass man sich auf ideales Bade-, Schnorchel- und Tauchwetter freuen kann. Auch die Halbinsel Musandam im Norden lädt im Februar gerne ein und ist ein absolutes Highlight.

Wandern und Bergwelt 

Ja, auch wandern kann man im Februar im Oman. So kann man sich zum Beispiel auf einen Tagesausflug auf den berühmten Jebel Shams oder eine Wanderung durch das Hajar-Gebirge begeben. Hier ist es definitiv etwas frischer als in den Sommermonaten, daher auf jeden Fall gut anziehen!

Flora und Fauna im Februar im Oman

Der Februar ist eine ausgezeichnete Monat, um die Tier- und Pflanzenwelt des Omans in seiner Pracht zu erleben. In dieser Jahreszeit beginnen viele Blumenarten ihre Blütezeit und auch einige Tiere zeigen sich vermehrt. Die Wüste ist voller Leben, mit den klassischen Kamelen, zahlreichen Vogelarten, Gazellen und anderen Wildtieren wie dem Arabischen Oryx. Eine Fahrt durch das Hajar-Gebirge wird Ihnen auch atemberaubende Blicke auf Bergziegen und Schafe bieten, die sich an steilen Felswänden entlanghangeln. Wenn Sie Glück haben, können Sie sogar einen Blick auf Schildkröten werfen, die Sie im Wasser unterhalten oder Delfine vor der Küste beobachten.

Warum sich eine Oman Reise im Februar lohnt

Angenehme Temperaturen, keine Touristenmassen und beste Konditionen für Aktivitäten aller Art – ganz klar also unsere Empfehlung: Im Februar ruft der Oman! Mit angenehm milden Temperaturen und viel Sonnenschein ist der Oman eine Top-Destination, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Egal, was Sie in Ihrem Urlaub suchen, im Februar können Sie im Oman baden, wandern, durch die Wüste ziehen oder durch die beeindruckenden Städte bummeln. Ob Sie sich auf eine Gruppenreise durch den Oman begeben möchten, oder sich lieber alleine durchschlagen – gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Urlaubsplanung, um den Oman bestmöglich zu erleben! Und als besonderer Geheimtipp: Der Februar ist auch ideal für eine Hochzeitsreise in den Oman

Ob Individualreise durch den Oman oder in der Gruppe – unsere Experten beraten Sie gerne!

Kommen Sie mit uns in den Oman!

Unsere Oman Reisen

Briefmarke
Oman
BEST OF – Den Oman individuell als Selbstfahrer entdecken
Natur- und Erlebnisreise
  • Muskat
  • Jebel Shams
  • Jebel Akhdar
  • Nizwa
  • Wahiba Sands
  • Sur
  • Muskat
  • Individualreise
  • 15 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Mittelklasse
dotted Line Best of
Briefmarke
Oman
BEST OF – Als Selbstfahrer von Norden in den Süden
Natur- und Erlebnisreise
  • Die Höhepunkte des Nordens
  • Masira Island
  • Salalah
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Best of
Briefmarke
Oman
BEST OF – Den Oman individuell geführt entdecken
Natur- und Erlebnisreise
  • Rundreise zu den Höhepunkten im Norden
  • Mit deutsch- oder englischsprachigen Reiseleitung
  • Salalah am Ende der Reise für Entspannung
  • Individualreise
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line Best of
Briefmarke
Oman
FOR FAMILY – Ein Märchen wird wahr
Natur- und Erlebnisreise
  • Berg Jebel Akhdar
  • Festung von Jabrin
  • Besichtigung der größten Lehmfestung im Oman
  • Jebel Shams
  • Kamel trekking
  • Wadi Bani Khalid
  • Individualreise
  • 10 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
dotted Line For Family
Briefmarke
Oman
ACTIVE – Individuelle Budget Reise mit vielen Wanderungen
Natur- und Erlebnisreise
  • Muskat
  • Balad Sit
  • Nizwa
  • Jebel Shams-Sinaw-Mahut-Al Khaluf
  • Al Khaluf-Ras Arruways
  • Wadi Bani Khalid
  • Sur-Wadi Tiwi
  • Individualreise
  • 10 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Camping
dotted Line Active
Ihre Traumreise beginnt hier