Meskel-Fest in Äthiopien - Mit uns auf einer geführten Rundreise erleben

Meskel-Fest in Äthiopien – Mit uns auf einer geführten Rundreise erleben

Meskel-Fest in Äthiopien - Immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Das Meskel-Fest findet alljährlich statt zur Erinnerung an die Auffindung des Kreuzes Jesu durch die Heilige Helena (250-330 n. Chr.). Es wird seit über 1600 Jahren gefeiert und zählt zu den farbenprächtigsten Festen in Äthiopien. Die Feierlichkeiten finden traditionell zum Ende der Regenzeit, am 26. und 27. September, statt. Zu dieser Zeit blühen in ganz Äthiopien die Yellow Meskel Daisies. Das sind gelbe Gänseblümchen, die Berge und Hügel in einem leuchtenden Gelb erstrahlen lassen. Für Touristen finden die sehenswertesten Feierlichkeiten in Addis Abeba, Gondar und Axum statt.

Bereits Wochen vor dem Meskel-Fest werden im ganzen Land Holzhaufen errichtet, die bei einer kirchlichen Zeremonie am Vorabend des Festes entzündet werden. Die Holzhaufen heißen Demera. Die Verbrennung basiert auf der Legende, dass Königin Helena, die Mutter Konstantins des Großen, auf einer Pilgerreise ein Feuer durch eine göttliche Eingebung entzündete. Der Rauch des Feuers zeigte ihr den Weg zum Kreuz Jesu. Dieser Legende wird während der religiösen Feierlichkeiten gedacht.

Äthiopien beeindruckt mit seiner Vielfältigkeit - außergewöhnliche Landschaften und eine artenreiche Tierwelt laden zu spannenden Natur- und Erlebnisreisen ein.

Die Einzigartigkeit des Meskel-Festes

Während der Feier der Kreuzfindung versammeln sich kunstvoll gekleidete Priester auf dem Festplatz rund um den Holzhaufen und das große, mit den gelben Blumen üppig geschmückte Kreuz. Die Menschen tanzen ausgelassen und tragen brennende Fackeln. Es erklingen orthodoxe Gesänge, die von Trommeln begleitet werden. Alle tragen ihre prächtigsten und schönsten Kleider, um ihre Ehrerbietung zu demonstrieren. Es geht farbenfroh zu bei den Feierlichkeiten, denn die Menschen schmücken sich mit bunten Hüten und auffälligen Gürteln. Andere tragen hingegen ein traditionelles weißes Festgewand.

Wenn das Feuer entzündet wird, jubeln die Menschen und die Freude ergreift alle Teilnehmer der Zeremonie. Millionen von Anhängern der äthiopisch-orthodoxen Kirche feiern Meskel jedes Jahr im ganzen Land. Die Feierlichkeiten markieren auch das Ende der dreimonatigen Regenzeit und die Rückkehr des Frühlings nach Äthiopien.

Das religiöse Fest ist ein Fest für die Sinne und für die Seele

Touristen, die an den Feierlichkeiten teilnehmen, werden von der Freude der Menschen, vom Gesang und dem Tanz so mitgerissen, dass sie das Meskel-Fest wieder und wieder miterleben möchten. Viele kehren mehrmals zurück, um dieses besondere Fest miterleben zu können. Die Einzigartigkeit des Meskel-Festes besteht darin, dass es die Menschen in seinen Bann zieht und dabei dennoch eine Ruhe und Gelassenheit ausstrahlt. Trotz der ausgelassenen Stimmung müssen sich Touristen keine Sorgen um die eigene Sicherheit machen. Es ist eine bunte Zeremonie, die Menschen aus vielen verschiedenen Konfessionen und Glaubensrichtungen zusammenbringt. Die Menschen demonstrieren ihre Solidarität und es zeigt sich Einigkeit trotz der Vielfalt des Landes - etwas, das man allzu selten findet auf unserem Planeten.

Das Meskel-Fest ist einzigartig in Afrika. Kein anderes Land feiert die Auffindung des heiligen Kreuzes so wie Äthiopien. Das Land ist in seinen Bemühungen, das Meskel-Fest als UNESCO Weltkulturerbe registrieren zu lassen, erfolgreich gewesen. Äthiopien war und ist der Überzeugung, dass das Meskel-Fest die Auszeichnung als UNESCO Weltkulturerbe verdient hat, aufgrund des traditionellen Charakters der Feier, dessen Bedeutung für die Menschen in Äthiopien und dessen Anziehungskraft, die es für eine wachsende Zahl von Touristen hat. Somit wurde das Meskel-Fest von der UNESCO im Jahr 2013 als immaterielles Kulturerbe bestätigt.

Natur hautnah erleben, das ist der Luxus unserer Reisen. In kleinen Gruppen von 4 bis maximal 12 Gästen oder individuell und ganz privat. Kommen Sie mit auf eine Reise durch das magische Äthiopien. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

Äthiopien Reisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Äthiopien
BEST OF – Große Rundreise von Nord nach Süd
Natur- und Erlebnisreise

  • Haupstadt Addis Abeba
  • Die ehemalige Hauptstadt Gondar
  • Die heilige Stadt Lalibela
  • Besuch der Dorze und Chamo-See
  • Langano-See
Best of
18 Tage  ab 3.699,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 18 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
BEST OF – Geschichte und Natur des Nordens
Natur- und Erlebnisreise

  • Besuch der Blauen Nilfälle
  • Besuch des Tanasees mit seinen Inselklöstern und viel Natur
  • Besuch der ehemaligen Kaiserstadt Gonder (UNESCO Welterbe)
  • Einzigartige Landschaft des Simien Nationalpark mit zahlreichen endemischen Tierarten (UNESCO Welterbe)
  • Besuch der Kaiserstadt Axum mit zahlreichen Relikten einer jahrtausendalten Hochkultur (UNESCO Welterbe)
  • Besuch der Felskirchen von Tigray inmitten wundersamer Landschaft
  • Besuch Lalibelas, des „inoffiziellen“ achten Weltwunders (UNESCO Welterbe)
Best of
13 Tage  ab 2.980,00€
  • Individualreise
  • 13 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
BEST OF – Die Höhepunkte des Nordens
Natur- und Erlebnisreise

  • 3 x UNESCO Weltkulturerbe: gigantische Stelen von Axum, Felsenkirchen von Lalibela & kaiserliche Festungsstadt in Gondar
  • Wukro Felsenkirchen: Wukro Cherkos, Abreha Atsbeha & sabäischer Opfertisch
  • Yeha: sabäischer Mondtempel
  • Klosterinseln im Tana See
  • Wasserfälle des Blauen Nil
  • Simien-Gebirge (UNESCO Weltnaturerbe)
Best of
15 Tage  ab 2.999,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 15 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
FACE TO FACE – Natur, Kultur und Stämme des Südens
Natur- und Begegnungsreise

  • Besuch der Stelen von Tyia (UNESCO Welterbe)
  • Bootssafari auf dem Chamo See mit den größten Krokodilen Afrikas, Nilpferden und vielen Vogelarten
  • Besuch des Mago Nationalparks und des Omo Tals (UNESCO Welterbe) mit seinen zahlreichen, einzigartigen Naturvölkern
  • Besuch der Märkte von Key Afer und Dimeka im Omo Tal
  • Begegnung mit Einheimischen beim Besuch verschiedener Dörfer
  • Besuch der Region Konso (UNESCO Welterbe)
  • Einzigartige Landschaft des Bale Nationalparks mit zahlreichen endemischen Tier – und Vogelarten
  • Besuch der Rift Valley Seen von Hawassa und Langano
Face to Face
12 Tage  ab 3.090,00€
  • Individualreise
  • 12 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Äthiopien
BEST OF – Die Höhepunkte des Landes
Natur- und Erlebnisreise

  • 4 x UNESCO Weltkulturerbe: Felsenkirchen von Lalibela, Palastbezirk in Gondar, Stelenfeld in Tiya, Terrassenlandwirtschaft der Konso
  • UNESCO Weltnaturerbe: Simien-Gebirge Nationalpark
  • Begegnungen mit den Völkern des Südens: Dorze, Hamer, Mursi & Konso
Best of
16 Tage  ab 3.299,00€
  • Gruppenreise (12 max.)
  • 16 Tage
  • Flug inklusive
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen
Ihre Traumreise beginnt hier