Ethiopian Airlines – Die größte Airline Afrikas

Ethiopian Airlines – Die größte Airline Afrikas

Hier können Sie Ihre Äthiopien Reise finden

   

Ethiopian Airlines: 5 Fakten zur größten Fluggesellschaft Afrikas

  Ethiopian Airlines wurde vor mehr als 60 Jahren gegründet und hat sich im Laufe der Zeit zu der größten Fluggesellschaft in Afrika entwickelt. Hier einige Informationen zu Ethiopian Airlines:

 Gründung Ethiopian Airlines und der erste Flug

Ethiopian Airlines wurde Ende 1945 nach dem 2. Weltkrieg unter Anordnung des Kaisers Haile Selassie I gegründet. Technische Unterstützung erhielt Ethiopian Airlines vom US-Riesen Trans World Airlines (TWA), die nach dem 2. Weltkrieg mehreren Entwicklungsländern beim Aufbau von Fluggesellschaften geholfen hat. Die Priorität der Fluggesellschaft lag von Beginn an beim Aufbau der Verbindungen in die Außenwelt und nicht in der Erweiterung des internen Streckennetzes. So ging auch der erste Linienflug am 8. April 1946 von Kairo nach Addis Abeba.  

Ethiopian Airlines Reiseziele

Die ersten Reiseziele neben Kairo waren das Land Dschibuti und die Stadt Aden in Jemen. In den 50er Jahren wurden Ziele wie Athen und Frankfurt hinzugefügt. In den 60er Jahren wurde ein zweites Standbein geschaffen, indem afrikanische Länder angeflogen wurden. Darunter Liberia, Sudan, Nigeria und Ghana. Diese Entwicklung setzte einen Meilenstein in der afrikanischen Luftfahrt, da es die erste Ost-West Verbindung war. Davor mussten die Passagiere über Knotenpunkte in Europa fliegen, um zu verschiedenen afrikanischen Ländern zu reisen.  

Äthiopien, Afrika, Europa, USA, Kanada, Asien und den Nahen Osten.

Bis heute bietet Ethiopian Airlines Flüge zu 85 Reiseziele in 59 Ländern an, darunter die Metropolen Hongkong, Singapur, London, Washington und Sao Paulo. Kenia und Tansania werden mittlerweile täglich von Deutschland frequentiert.

Boeing 787-8 Dreamliner - Ethiopian Airlines

Durch den Ausbau der Fluggesellschaft und die Mitgliedschaft in der internationalen Luftfahrtallianz Star Alliance erweiterte Ethiopian Airlines ihre Flotte fortlaufend. Der erste Flug wurde mit einer Douglas DC-3 durchgeführt, die bis zu 35 Passagiere transportieren konnte. Nach und nach wurden weitere Flugzeuge eingesetzt, insbesondere verschiedene Modelle der Boeing. Der letzte Flugzeugtyp, den Ethiopian Airlines ausgeliefert bekommen hat, war die Boeing 787-8 Dreamliner. Ethiopian Airlines war damit die erste afrikanische Flugzeuggesellschaft, die diesen Flugzeugtyp einsetzten durfte. Insgesamt besteht die Flotte im Jahr 2014 aus 77 Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von ca. 9 Jahren. Für das Jahr 2016 ist die Auslieferung der ersten Airbus Maschine vom Typ A350-900 geplant. Afrikas beste Airline - Ethiopian

Afrikanische Airline des Jahres 2014

2014 erhielt Ethiopian Airlines zum dritten Mal in Folge den Preis für die „Afrikanische Airline des Jahres“ vom AFRAA, dem Verband der Afrikanischen Fluggesellschaften. Der Preis ist auf die hervorragenden Ergebnisse zurückzuführen, die Ethiopian Airlines durch eine konsistente Rentabilität und die strategischen Win-Win-Partnerschaften mit regionalen Fluggesellschaften erzielen konnte. Des weiteren ist Ethiopian Airlines die Nummer 1 in Afrika in Bezug auf Umsatz und Gewinn, wie die IATA, dem Dachverband der Fluggesellschaften, Mitte 2014 bekannt gab. Im Global Airline Ranking liegt Ethiopian Airlines auf Platz 74 der weltweit besten Airlines. Mit der stetigen Weiterentwicklung konnten sie sich in den letzten 2 Jahren somit um 40 Plätze verbessern.  

Ethiopian Airlines Logo

Das Logo von Ethiopian Airlines hat sich im Verlauf der Geschichte kaum verändert. Es beinhaltet den Namen und ein Zeichen mit den Farben der äthiopischen Flagge. Der Slogan lautet „The new Spirit of Africa“.   Hier finden Sie unsere Äthiopien-Gruppenreisen und unsere Äthiopien-Individualreisen.  
26. Januar 2015