Costa Rica Sehenswürdigkeiten ⋆ Nationalpark Manuel Antonio

Costa Rica Sehenswürdigkeiten ⋆ Nationalpark Manuel Antonio

Manuel-Antonio-Nationalpark

Am Zentralpazifik in Puntarenas gelegen zählt der Nationalpark Manuel Antonio zu den kleineren Naturreservaten Costa Ricas. Trotzdem bietet er eine beeindruckende Biodiversität: Neben 184 Vogelarten leben hier 109 Säugetiere, darunter Faultiere, Nasenbären, Kapuzineräffchen, einige der Big Five Lateinamerikas, Schwarzleguane, Gürteltiere und eine Vielzahl an Reptilien. Geführte Wanderungen im Nationalpark bringen die imposante Vielfalt der Pflanzenwelt näher, neben den giftigen Manzanillo Bäumen sind hier auch Mangroven und prachtvolle Orchideen vorzufinden.   Von der nahegelegenen Stadt Quepos aus können Bootstouren unternommen werden oder die sonnigen Tage dazu genutzt werden am Strand zu baden und zu schnorcheln und dabei die faszinierende Unterwasserwelt zu entdecken. Ausflüge in den Manuel Antonio Nationalpark während einer Costa Rica Rundreise lohnen sich insbesondere in der Trockenzeit im Dezember und Januar.
Ihre Traumreise beginnt hier