Regenbogenberge Palccoyo: die einzigartige Alternative zu Vinicunca

Wo liegen die Regenbogenberge Palccoyo?

Die Regenbogenberge Palccoyo sind ein wahres Naturwunder und befinden sich in Peru. Sie sind eine Attraktion für alle, die farbenfrohe Landschaften lieben. Die Wanderung zu den Regenbogenbergen beginnt in Chulluca, welches ca. 3 Stunden von Cusco entfernt ist. Die Wanderung selbst dauert nur 45 Minuten, ist aber aufgrund der Höhenlage etwas anstrengend. Aber es lohnt sich! Sobald man den Gipfel erreicht hat, wird man mit einem spektakulären Ausblick auf die schillernden Berge und die umliegende Landschaft belohnt - ein perfekter Tagesausflug!

Was macht die Regenbogenberge Palccoyo so besonders?

Die Regenbogenberge Palccoyo sind ein wahrhaft farbenfrohes Naturschauspiel in Peru. Diese schillernden Regenbogenberge, die man im Süden Perus findet, sind ein wahres Schauspiel für die Sinne. Die Gipfel der Berge, die normalerweise grün-gelblich von Gräsern bedeckt sind, liegen jetzt frei, da der schmelzende Schnee sie über die Jahre hinweg frei gespült hat. Dadurch kamen die verschiedenfarbigen Mineralien im Gestein zum Vorschein, sodass jeder Berg in einer anderen Farbe leuchtet. Dadurch wurden die Berge erst vor kurzem entdeckt. Die Gesteinsformationen reichen von violett über blau, grün, gelb bis hin zu orange und rot. Je nachdem wie lange die Felsen bereits freigelegt sind, sind die Mineralien mehr oder weniger oxidiert. Dadurch haben diejenigen Berge, die am längsten entblößt sind, auch die intensivsten Farben.

Die Regenbogenberge Palccoyo sind eines von vielen atemberaubenden Naturphänomenen in Peru und definitiv einen Besuch wert!

Warum sind die Regenbogenberge Palccoyo eine gute Alternative zu dem Vinicunca Berg?

Wenn du auf der Suche nach einem atemberaubenden Naturphänomen bist, dann sind die Regenbogenberge Palccoyo in Peru genau das Richtige für dich. Diese 5 verschiedenfarbigen Berge ziehen jeden in ihren Bann und lassen dich vergessen, wo du gerade bist. Aber nicht nur die Farbenvielfalt ist beeindruckend, auch die Tatsache, dass es mehrere Aussichtspunkte gibt, von denen aus man immer wieder eine andere Sicht hat. So kannst du dir sicher sein, dass an jedem der Aussichtspunkte keine Menschenmassen auflaufen und alle versuchen, Fotos von der Landschaft zu machen, wie es auf dem Vinicunca der Fall ist.

Vinicunca ist sicherlich einer der beliebtesten Berge in Peru, aber das bedeutet nicht, dass er der einzige lohnenswerte Ort zum Wandern ist. Die Regenbogenberge Palccoyo sind eine großartige Alternative und bieten einige Vorteile gegenüber dem Vinicunca Berg. Zunächst einmal ist die Aussicht von den Regenbogenbergen aufgrund ihrer höheren Lage noch spektakulärer als die des Vinicunca Berges. Sie bieten außerdem mehr Wanderwege und Möglichkeiten für abenteuerlichere Touren. Darüber hinaus sind die Regenbogenberge wesentlich weniger besucht als der Vinicunca Berg, was bedeutet, dass du hier in Ruhe alles besichtigen kannst. Am höchsten Punkt der Tour bietet sich einem außerdem eine spektakuläre 360°-Aussicht. Dieser höchste Punkt der Wanderung liegt übrigens in dem Steinwald, der ein weiteres Highlight der Wanderung ist. Man kommt auf eine Höhe von bis zu 5000 Metern über dem Meeresspiegel.

Zudem ist die Wanderung durch die Regenbogenberge Palccoyo auch für Anfänger geeignet, da der Aufstieg nicht so anstrengend wie zum Vinicunca ist. Die Wanderung ist weniger steil und macht es somit möglich, dass man in Ruhe die Aussicht auf die Berge und die vielen Alpakas, die hier leben, genießen kann.

 

Wie kommt man zu den Regenbogenbergen Palccoyo?

Wenn du dich für eine Tour zu den Regenbogenbergen Palccoyo entscheidest, kannst du sicher sein, dass du einen unvergesslichen Tag erleben wirst. Die Tour beginnt mit einem Abholservice von deinem Hotel in Cusco und führt dich dann zu den Regenbogenbergen. Auf dem Weg dorthin machst du einen Zwischenstopp für ein Frühstücksbuffet, wo du dich für die Wanderung stärken kannst. Während der Tour kannst du die atemberaubende Landschaft genießen und die vielen bunten Berge bewundern, die zu sehen sind. Der Guide wird dir vieles über der Entstehung der Regenbogenberge erzählen können, sowie über die Geschichte und Kultur in Peru. Zum Mittagessen gibt es ein leckeres Buffet mit peruanischen Spezialitäten. Meistens ist ebenfalls eine drei-Brücken Tour inklusive

Am Ende der Tour wirst du wieder zurück nach Cusco gebracht und kannst den Rest des Tages entspannt ausklingen lassen.

Was sollte man für den Tagesausflug mitnehmen?

Wenn du dich für einen Tagesausflug entschieden hast, dann musst du auch einige Dinge beachten und mitbringen. Zunächst solltest du dir überlegen, wo die Tour startet. Die meisten unternehmen holen dich direkt von deinem Hotel ab, sodass du morgens nicht noch extra zu einem anderen Ort hinmusst, von wo aus die Gruppentour startet. Anschließend kannst du dir überlegen, was du alles mitnehmen musst. Hier ist eine kleine Liste von Dingen, die du nicht vergessen solltest:

- Wasser: Damit du ausreichend hydriert bist und nicht durstig wirst, solltest du unbedingt genug Wasser mitnehmen. Außerdem hilft es deinem Körper dabei, sich schneller an die Höhenlage anzupassen.

- Snacks: Auch wenn es ein Frühstücks- und Mittagsbuffet gibt, kannst du dir trotzdem etwas zu essen und mitnehmen.

- Kamera: Natürlich möchtest du deine Erinnerungen an diesem schönen Ort festhalten und daher ist es ratsam, eine Kamera mitzunehmen.

- Bequeme Kleidung: Ziehe bequeme Sachen an, in denen du dich wohl fühlst und auch laufen kannst. Wanderschuhe sind zwar ideal, aber nicht unbedingt notwendig.

- Warme Kleidung: Vergiss nicht, dass es in höheren Lagen oft sehr kalt sein kann – also packe auch warme Sachen ein, zumindest Mütze und eine warme Jacke sollten nicht fehlen!

Die Regenbogenberge Palccoyo sind ein einzigartiges Naturphänomen mit einer atemberaubenden Farbenvielfalt. Sie bieten eine wunderbare Alternative zum Vinicunca und sind sowohl für Fotografen als auch für Naturliebhaber ein absolutes Highlight.

Klick hier für Informationen über weitere Wanderreisen in Peru!

 

Atemberaubende Kultur- & Naturerlebnisse auf Ihrer Perureise!

Kommen Sie mit auf eine Reise nach Peru. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

ACTIVE – Yanacocha See und Apu Ausangate

Peru

ACTIVE – Yanacocha See und Apu Ausangate

Natur- und Aktivreise

6 Tage ab 1.690,00€

Reisedetails hier

BEST OF – Einzigartige Natur und Kultur erleben

Peru

BEST OF – Einzigartige Natur und Kultur erleben

Natur- und Erlebnisreise

15 Tage ab 4.299,00€

Reisedetails hier

ACTIVE – Der Weg des Apu Ausangate

 

Peru

ACTIVE – Der Weg des Apu Ausangate

Natur- und Wanderreise

5 Tage ab 1.480,00€

Reisedetails hier

Ihre Traumreise beginnt hier