Neuseelands Waitomo Caves – die spektakulärsten Höhlen der Welt

Eine kurze Geschichte der Waitomo Caves

Die Waitomo Caves, oder auch Glowworm Caves genannt, sind eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Neuseelands. Die Höhlen, die sich auf der Nordinsel unter einer Farm in den Waikato-Bergen befinden, sind berühmt für ihre Glühwürmchen - kleine Insektenlarven, die an den Wänden und der Decke der Höhlen leben und ein bläuliches Licht abstrahlen.

Die Höhlen, die sich unter einer Farm im Norden der Insel befinden, sind seit Jahrhunderten bekannt. Die ersten Aufzeichnungen über die Höhlen stammen aus dem 19. Jahrhundert, als europäische Siedler in das Gebiet kamen. In den 1880ern fand ein Farmer, namens Fred Mace, die ersten Glühwürmchen in den Höhlen. Mace war so beeindruckt von den Glühwürmchen, dass er einen Führer engagierte, um andere Menschen in die Höhlen zu bringen. Es wurden Treppen und Wege in die Höhlen gebaut, um sie für Besucher zugänglich zu machen. In den folgenden Jahren wurden immer mehr Menschen auf die Waitomo Caves aufmerksam. Die ersten Höhlen wurden im Jahr 1889 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. In den 1930er wurden weitere Teile der Höhlen erschlossen und touristisch genutzt.

Heute sind die Waitomo Caves ein beliebtes Touristenziel, das jährlich von Tausenden von Menschen besucht wird. Mittlerweile gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Höhlen zu besichtigen, von geführten Touren bis hin zu abenteuerlichen Aktivitäten wie Klettern und Schwimmen.

Die geheimnisvollen Glühwürmchen

Die Waitomo Caves sind eine der spektakulärsten Höhlen der Welt. Die Glühwürmchen, die in den Höhlen leben, sorgen für ein atemberaubendes Schauspiel, wenn sie in der Dunkelheit leuchten.

Die Glühwürmchen leben in einer symbiotischen Beziehung mit einem Pilz, der ihnen das Licht liefert, das sie zum Leben brauchen. Der Pilz zieht Nährstoffe aus dem toten Holz und dem Laub, die das Glühwürmchen nicht erreichen kann. Im Gegenzug produziert das Glühwürmchen Stickstoffmineralien, die dem Pilz helfen, sich zu ernähren. Dieses Licht ist es, was die Höhle so besonders macht. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, an denen man eine solche Schönheit bewundern kann.

Wenn man die Höhle betritt, fühlt man sich wie in einem Märchenland. In manchen Teilen der Höhle sind die Glühwürmchen so dicht, dass es fast unmöglich ist, sie zu zählen.

Die unglaubliche Schönheit der Höhlen

Die Höhlen bestehen aus verschiedenen Kammern, die alle atemberaubend sind. In einigen der Kammern findet man Stalagmiten und Stalaktiten, die aussehen wie Eiszapfen. Andere Kammern haben beeindruckende Säulen, die bis zu 30 Meter hoch sind.

Am beeindruckendsten ist aber die Glowworm Grotte. In dieser Kammer findet man tausende kleine Glühwürmchen, die an der Decke leben und die ganze Kammer in ein sanftes grünes Licht tauchen. Es ist einfach unglaublich schön und man fühlt sich wie in einem Märchen.

Die Waitomo Caves sind nicht nur wegen ihrer Glühwürmchen einzigartig. Sie bieten auch eine fantastische Aussicht auf die unterirdischen Gewässer. Im Laufe der Jahre haben sich hier verschiedene Arten von Fischen und anderen Tieren angesiedelt.

Wenn Sie die Waitomo Caves besuchen, sollten Sie unbedingt auch eine Bootsfahrt durch die Glowworm (Glühwürmchen) Grotto machen. Dies ist eine der beliebtesten Attraktionen der Höhlen und Sie werden es nicht bereuen! Man fühlt sich, als wenn man sich direkt unter einem klaren Sternenhimmel befindet. Wenn man die Höhle verlässt, fühlt man sich wie aus einem Traum erwacht. Die Waitomo Caves sind ein Ort, den man unbedingt gesehen haben muss, wenn man nach Neuseeland kommt.

Abenteuer in den Waitomo Caves

Die Waitomo Caves sind ein unterirdisches Netzwerk von Höhlen und Gängen. Die Höhlen sind bekannt für ihre atemberaubenden Stalaktiten und Stalagmiten sowie für ihre einzigartige Tierwelt. Zu den beliebtesten Aktivitäten in den Waitomo Caves gehören die Black Water Rafting-Tour, bei der man auf einem Schlauchboot durch die finsteren Gewässer eines unterirdischen Flusses der Höhle paddeln kann. Andere beliebte Aktivitäten sind die Glühwürmchen-Tour und die Höhlen Wanderung. Allerdings sollte man hierbei aufpassen. Die Glühwürmchen sondern Sekrete ab, die wie Spinnenweben von denn der Höhle Decke hängen. Wenn man also nicht komplett mit Glühwürmchen-Fäden überzogen sein will, sollte man den Kopf einziehen. Jedoch sollten man sich davon nicht abhalten lassen, dieses einzigartige Lichtschauspiel zu entdecken.

Die Waitomo Caves sind somit ein unglaublicher Ort und eine einzigartige Sehenswürdigkeit in Neuseeland. Sie sind ein Muss für jeden, der das Land besucht und die magische Seite der Natur Neuseelands kennenlernen will.

Kommen Sie mit auf eine Reise nach Neuseeland. Unsere Experten beraten Sie gerne persönlich.

INTO THE WILD – Die einzigartige Tierwelt als Selbstfahrer erleben

Neuseeland

INTO THE WILD – Die einzigartige Tierwelt als Selbstfahrer erleben

Natur- und Erlebnisreise

21 Tage ab 3.499,00€

Reisedetails hier

ACTIVE – Wandern in Neuseeland als Selbstfahrer

 

Neuseeland

ACTIVE – Wandern in Neuseeland als Selbstfahrer

Wander- und Erlebnisreise

22 Tage ab 3.449,00€

Reisedetails hier

Huka Falls - Neuseeland im Oktober

BEST OF – Die Natur-Highlights Budget Tour für Selbstfahrer

Neuseeland

BEST OF – Die Natur-Highlights Budget Tour für Selbstfahrer

Natur- und Erlebnisreise

17 Tage ab 4.449,00€

Reisedetails hier

Ihre Traumreise beginnt hier