Verantwortungsvolles Tauchen in Indonesien - Nachhaltig Reisen

Verantwortungsvolles Tauchen in Indonesien – Nachhaltig Reisen

Hier finden Sie unsere Indonesien Reisen

    Weitere Anziehungsmagneten für Touristen sind die vielen Tauchspots, die zu den besten der Welt gehören. Es gibt eine Fülle von Organisationen, die sich auf den Tauchtourismus spezialisiert haben und die Besucher vor Ort in die wundervolle Unterwasserwelt entführen.   Tauchen in Indonesien - Komodo  

Komodo - schön aber arm

  Von diesem Tourismus profitieren allerdings längst nicht alle Einwohner. Die Bevölkerungsgruppen, die nicht im (Tauch-)Tourismus tätig sind, leben nicht selten in größter Armut. Trotz überragender, landschaftlicher Vorzüge und trotz des stetig wachsenden Tourismus ist die Provinz Komodo die drittärmste von ganz Indonesien. Zu den Hauptgründen zählt u.a. die Tatsache, dass es kaum andere Einkommensmöglichkeiten für die Einwohner gibt. Viele gingen und gehen dem traditionellen Fischfang nach. Durch Überfischung der Meere ist jedoch die Zukunft der Fischer und ihrer Familien mehr als ungewiss.  

Arbeitslose Einheimische werden Tauchguides

  Eine Möglichkeit, die Bewohner Komodos aus der Arbeits- und Perspektivlosigkeit herauszuholen, bietet Wicked Diving. Hinter dem Namen verbirgt sich ein Tauch-Unternehmen, das es sich zum Ziel gesetzt hat, Einheimische zu Tauchführern auszubilden und sie somit in ein Beschäftigungsverhältnis zu bringen. In Zusammenarbeit mit der Komodo Kita Foundation und unterstützt von weiteren Sponsoren wird den oft mittellosen, indonesischen Tauchguide-Anwärtern die normalerweise kostspielige Ausbildung weitestgehend finanziert. Nach erfolgreichem Absolvieren der Ausbildung dürfen sich die Teilnehmer bspw. zertifizierter SSI Open Water Instructor nennen. Insgesamt werden drei verschiedene Tauchausbildungen angeboten. Neben allgemeinen und spezifischen Tauch-Skills werden die Auszubildenden in den Kursen auch in Umweltthemen und Meeresökologie geschult. Darüber hinaus steht Englischunterricht auf dem Ausbildungsplan. Die künftigen Tauchführer sollen in der Lage sein, ihre Gäste über die empfindliche Unterwasserwelt und die Folgen falscher Nutzung zu informieren. Nicht zuletzt sollen sie als Botschafter ihrer wundervollen Heimat auftreten und diese standesgemäß mit entsprechendem Hintergrundwissen repräsentieren. Komodo - Indonesien-Reisen  

Hilfe zur Selbsthilfe

  Wicked Diving setzt mit seinem Programm darauf, dass andere Organisationen ihrem Beispiel folgen und die Einwohner Komodos durch Hilfe zur Selbsthilfe in Brot und Arbeit bringen. Zudem werden die Absolventen der Tauchausbildung, und auch die übrigen Einwohner, denen die einheimischen Tauchguides als Vorbilder dienen, aktiv in den Schutz und die Erhaltung ihrer Heimat einbezogen. Fragen Sie uns und wir organisieren gerne Ihre individuelle Reise nach Indonesien! Komodowaran - Indonesien Reise
Ihre Traumreise beginnt hier