Urlaub auf dem Weingut – Kulturreise zum Weinanbaugebiet Rhône

Vorfreude ist die schönste Freude!

Ab sofort können Sie mit Natürlich-Reisen Ihre Traumreise 2021 planen und buchen! Umbuchungsmöglichkeiten bis 2 Monate vor Abreise garantiert. Reise bis Ende 2021 zu Preisen von 2020.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

Urlaub auf dem Weingut – Kulturreise zum Weinanbaugebiet Rhône

Hier können Sie Ihre Frankreich Reise finden

   

Reisetipps für eine Gourmet Reise im Weingebiet Rhône

  Côte du Rhône ist die älteste Weinregion Frankreichs, welches auf einer Europa-Rundreise wärmstens zu empfehlen ist. Mit ihr öffnet sich das Tor zum Süden. Wenn Sie auf Ihrer Individualreise durch Frankreich das Rhône-Tal besichtigen, sollten Sie sich die Rhône-Alpes nicht entgehen lassen. Diese Region überzeugt mit seinen überwältigenden Bergen, vielfältigen Kulturschätzen, wie Théâtre antique de Fourvière und Notre-Dame de Fourvière in der Stadt Lyon und ihrer abwechlungsreichen Landschaft. Typisch für das Gebiet sind die große Zahl der verwendeten Rebsorten, durch ihr harmonisches Zusammenwirken entstehen einige außerordentliche Weine, wodurch es recht schwierig ist, Gemeinsamkeiten zwischen Weinanbaugebieten in Neuseeland, Südafrika oder Italien fest zu stellen. Schon vor einem Jahrhundert war das Rhône- Tal für den großen Rotwein Frankreichs – Hermitage – berühmt, welchen man zweifellos auf einer Gruppenreise nach Frankreich nicht missen sollte. Alle Weine dieser Region haben viel miteinander gemeinsam, dennoch ist es kein einzelnes gleichmäßig strukturiertes Weingebiet.  

Historie des Weinanbaugebietes Rhône

  Der Weinbau an den Ufern der Rhône geht auf den griechischen Stamm der Phokäer zurück. In den späteren Jahrhunderten nahmen auch die Bischöfe und Klöster Einfluss auf den Weinanbau. So erließen sie ein strenges Reglement und gründeten Weinbruderschaften. Diese hatten die Aufgabe die Bestimmungen durchzusetzen und gegen schwarze Schafe vorzugehen.  

Die Rhône - Weinanbaugebiete am Wasser

  Das Weinbaugebiet folgt dem nord-südlichen Verlauf des Rhônetales. Es beginnt südlich von Lyon bei Vienne. Es wird dann kurz bei Valence unterbrochen und setzt sich dann südlich von Montélimar breiter werdend bis Avignon fort. Aus dem 200 Kilometer langen Flußtal kommen wohlriechende von der Syrah-Rebe dominierte Rotweine von der Côte Rôtie, robuste Rotweine von der berühmten Weinzone Hermitage und junge, fruchtige Rotweine auf Grenache-Basis von den Mittelmeerlagen der Côte du Rhône. Die Rhône entspringt in den Schweizer Alpen. Sie überquert in der Nähe von Genf die Grenze zu Frankreich und mündet schließlich nach 800 Kilometern bei Marseille ins Mittelmeer. Der Fluss fließt zwischen den Alpen und dem Zentralmassiv und hat hier tiefe Schluchten und auch offene Täler hinterlassen. Die Weinberge der nördlichen Rhône erstrecken sich von Vienne bis Valence. Sie befinden sich fast überall am Lauf der Rhône. Die ersten steilen Hügel tauchen erst bei der alten Römerstadt Vienne, 24 Kilometer südlich von Lyon auf. Man kann hier noch die verlassenen Terrassen erkennen, auf denen Reben wuchsen, bevor Ende des 19. Jahrhundert diese die Reblaus heimsuchte. Eigentlich beginnt heute die Weinregion Rhône septentrionales in Ampuis, einem großen, tristen und staubigen Dorf an der Route Nationale.   Frankreichreise_Rhone  

Der Norden des Weingebietes Rhône

  Im nördlichen Rhône-Tal gedeihen die Reben auf einem Granitboden vulkanischen Ursprungs. Die feinen Mutterböden aus Feuerstein, Kreide, Kalkstein oder Glimmer sind oft von den steilen Hängen erodiert. Teilweise müssen sie mit der Hand wieder aufgebracht werden. Allerdings sind diese Hänge gute Lagen für die Trauben und weniger durch Frost und Nebel gefährdet. Hier im Norden sind die Sommer heiß und die Winter kalt, so dass es zu Frösten kommen kann. Zuweilen beeinträchtigen auch Regenfälle die Blüte und verderben die Ernte. Hagelschauer im Sommer können die Arbeit eines Jahres in nur wenigen Minuten zunichte machen. Die nördliche Region ist für ihre einfachen, leichten Rotweine bis hin zu dunklen, ausdrucksstarken Weinen berühmt. Die Basis für Qualitätsweine bildet die Syrah-Rebe. Sie ergibt dunkle, tanninreiche Weine mit einem typischen Aroma schwarzer Beerenfrüchte. Sie duften nach Veilchen und Gewürzen. Andere rote Traubensorten sind Cinsaut und Mourvédre. Für Weißweine wird hier hauptsächlich im Gebiet um Condrieu die Viognier-Rebe angebaut. Sie duftet und schmeckt himmlisch nach reifen Aprikosen. Daneben baut man in Hermitage die Marsanne- und Rousanne-Trauben an. Die Marsanne ergibt einen kräftigen, süß duftenden Wein. Hingegen ist die Rousanne köstlicher und aromatischer.   Weinreise_Frankreich_Weingebiet_Rhone  

Der Süden des Weingebietes Rhône

  Im südlichen Rhône-Tal von Montélimar bis Avignon findet man ausgedehnte Weingärten in der Ebene. Das Tal wird hier breiter und steile Hänge rar. Hier werden die Rebstöcke in der traditionellen Kelchform gezogen. Die Unterböden bestehen aus Kalkstein, Sand oder Lehm und die Mutterböden enthalten Felsbrocken und Steine, welche die Gletscher zurückgelassen haben. Hier herrscht mediterranes Klima, auch wen der Mistral, ein kalter, trockener Nordwind, tagelang andauern kann. Auch hier kann der Herbstregen Fäulnis und Krankheiten begünstigen. Die Rotweine basieren hier auf mehreren, einander ergänzenden Rebsorten. Sie sind in der ganzen Region etwa gleichartig. Hauptsächlich wird die Grenache-Traube angebaut. Sie bringt große Rotweine der Region hervor. Diese sind weniger dicht und tanninhaltiger als die des Nordens und haben ein Aroma von Himbeeren und zuweilen auch getrockneten Kräutern. Für Weißweine ist die Grenache-Traube heute von großer Bedeutung. Diese Weine sollten jung getrunken werden. Einige Rebsorten stammen hier ursprünglich aus Spanien und kamen im 17. Jahrhundert in das südliche Rhône-Tal.  

Folgende Blogbeiträge unserer Weinland Frankreich Reihe könnten Sie noch interessieren:

 

Auf einer Genussreise durch das Weinland Frankreich Weinreise Frankreich – Genussreise auf den Spuren des Rotweins Kulinarische Reisen nach Frankreich – Alles rund um den Weißwein Gourmetreise zum Weinanbaugeniet Loire – Auf einer Weinreise durch Frankreich Kulturreise zum Weinanbaugeniet Elsass – Auf einer kulinarischen Frankreichreise Eine Gourmet Reise nach Frankreich – Entdeckungsreise zum Weingebiet Provence Weinreise durch Frankreich – Zu Besuch im Weingebiet Champagne Reise in das Weinland Frankreich – Auf einer Weinreise durch Bordeaux Kulinarische Frankreichreise – Auf einer Gourmet Reise durch Sud-Ouest Entdeckungsreise zum Burgund – Auf einer Weinreise durch Frankreich Gourmet Reise in das Weinland Frankreich - Besichtigung des Weingebiets Midi 
Ihre Traumreise beginnt hier