sri lanka rundreise

Sri Lanka

BEST OF – Die Highlights und den Süden ausführlich erleben

Natur/Kultur- und Erlebnisreise

Verlieben Sie sich in die Vielfältigkeit der Trauminsel Sri Lanka. Reich an Geschichte und Kultur, Traumstrände, diese Insel hat sehr viel zu bieten.

13 Tage  ab 1.700,00€

Diese Reise können Sie nach Ihren Wünschen anpassen lassen: Hier anfragen

Sri Lanka

BEST OF – Die Highlights und den Süden ausführlich erleben

Natur/Kultur- und Erlebnisreise
Face to Face
  • Historische Städte
  • Kultur und Natur
Reisebarometer
Naturerlebnisse
Aktivitäten
Genuss & Kulinarisches
Freizeit & Erholung
Kultur
Individualreise
13 Tage
Flug zubuchbar
Deutsch
Mittelklasse

Tag 1: FLUGHAFEN → NEGOMBO

Ankunft am Bandaranaike International Airport (BIA), Katunayake. Ihr persönlicher ChauffeurGuide wird Sie in der Ankunftshalle erwarten und herzlich willkommen heißen. Nach einer kurzen Begrüßung und Einleitung werden Sie in Ihr Hotel in Negombo gebracht. Nach dem Check-In können Sie sich etwas im Hotel erholen.
Nachmittags besuchen Sie Muthurajawela und genießen eine Fahrt durch die Natur in einem kleinen Boot auf dem Hamilton-Kanal. Im südlichen Teil Negombos liegt der Muthurajawela-Sumpf, auch bekannt als „Sumpf des königlichen Schatzes“. Als Heimat von zahlreichen Spezies der Flora und Fauna sind diese Sümpfe aufgrund ihrer hohen Biodiversität als Schutzgebiet erklärt worden. Wasservögel wie Reiher sind in Überfluss in den Sümpfen zu finden. Bootsfahrten durch den Sumpf und die Lagune sind eine brillante Art, die Tierwelt zu erleben.
Jetavaranama Dagoba - Anurdhapura - Sri Lanka

Tag 2: NEGOMBO → ANURADHAPURA

Morgens beginnt Ihre Reise über Chilaw nach Anuradhapura. Ankunft und Check-In im Hotel. Nachmittags ist eine Besichtigung der Heiligen Stadt von Anuradhapura geplant, die damalige erste Hauptstadt Sri Lankas (4. Jh. v. Chr. bis 11. Jh.). Dies ist eine der größten archäologischen Stätten der Welt und wurde 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Obwohl die Zeit ihre Spuren an den einzigartigen Strukturen hinterlassen hat, zeigen diese heute noch sehr gut die komplizierten Planungen, aufwändigen Konstruktionen und Verzierungen der damaligen Zeit. Anuradhapura ist auch das Zuhause des Bodhi-Baums (ein Setzling des Baumes, unter welchem Lord Buddha seine Erleuchtung erlangt hat), eines der heiligsten Denkmäler Sri Lankas und bekannt als der älteste historische Baum der Welt.
Sri Lanka Rundreise - Farmarbeit - Sri Lanka

Tag 3: ANURADHAPURA → SIGIRIYA

Morgen begeben Sie sich auf den Weg nach Sigiriya/Habarana. Am frühen Morgen besuchen Sie das Ritigala Forest Monastery. Der Berg Ritigala befindet sich 766 Meter über dem Meeresspiegel, ist ca. 4,8 Kilometer lang und liegt in Nord-Süd-Richtung. Es ist der höchste Berg im Norden Sri Lankas und in der Regenzeit ist sein Gipfel oft in eine Nebelwolke gehüllt. Trotz seiner enormen kulturellen sowie ökologischen Bedeutung ist der Ritigala eines der zahlreichen „off-the-beaten-track“ Ziele in Sri Lanka.
Checken Sie in Ihr Hotel ein. Nachmittags besuchen Sie die CIC Seed Farm in Hingurakgoda, die größte Reisanbaufarm in Sri Lanka. Nachmittags treffen Sie sich mit einem einheimischen Handleser, welcher herausfinden möchte, was die Zukunft für Sie bereithält. Der Handleser wird Ihnen jedes Detail über Ihre Zukunft und Ihre Vergangenheit erklären.
Sri Lanka Rundreise - Hafen - Gemuesemarkt - Colombo - Sri Lanka

Tag 4: SIGIRIYA

Morgens begeben Sie sich auf eine geführte Sightseeing-Tour in Polonnaruwa mit dem Fahrrad. Die Paläste, riesigen Granitskulpturen und die komplexen Bewässerungssysteme, welche von den Großen Königen erbaut wurden, vermitteln das Ausmaß der Entwicklungen zu dieser zwischengeschichtlichen Zeit.
Genießen Sie ein King Coconut Getränk am Straßenrand und erfrischen sich. Nachmittags begeben Sie sich auf eine exklusive private Jeep-Safari im Minneriya National Park. Dieser Park fungiert während der Trockenzeit als Futterplatz für Tiere aus den umliegenden Dschungeln. Das einzigartige Phänomen der Ansammlung von zahlreichen Elefanten während der Trockenzeit von Juni bis September kann nirgendwo anders auf der Welt in dieser Art beobachtet werden. Hierbei wurden bereits 150-200 Elefanten auf einmal gesichtet. Manche Berichte erzählen sogar von bis zu 700 Elefanten.
Kehren Sie zum Hotel zurück. Abends genießen Sie ein Massagepaket im Ayurveda-Spa des Hotels. Dies ist ein besonderes Wellness- und Erholungspaket für alle, denen nur kurze Zeit bleibt, um ihren Geist und Körper mit ayurvedischen Praktiken zu entspannen. Es beinhaltet eine kurze Beratung mit einem Ayurveda-Arzt und eine einstündige Ganzkörpermassage.
Felsenburg -  Sigiriya - Sri Lanka

Tag 5: SIGIRIYA → SORABORA

Am Morgen steigen Sie den Sigiriya-Felsen, auch Löwenfelsen genannt, hinauf zur Festung, einer der außergewöhnlichsten künstlerischen Komplexe seiner Zeit (477-498 n. Chr.). Im Jahr 1982 wurde die Sigiriya Rock Fortress als UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Die prächtige Zitadelle lockt Kunst- und Architektur-Begeisterte aus der ganzen Welt an.
Danach besuchen Sie die Weddhas (Ureinwohner Sri Lankas). Nehmen Sie Fotos auf, unterhalten Sie sich mit den Anführern, schauen Sie bei der Jagd mit Pfeil und Bogen zu. Sri Lankas indigene Einwohner – die Veddas oder Wanniya-laeto („Waldbewohner“, wie sie sich selbst nennen) – stammen direkt von der ursprünglichen neolithischen Gemeinde der Insel ab, die laut Wissenschaftlern auf mindestens 16.000 v. Chr. oder wahrscheinlich noch früher zurückzuführen ist. Besuchen Sie den berühmten Mahiyanganaya Tempel, welchen Lord Buddha besuchte, als er das erste Mal nach seiner Erleuchtung nach Sri Lanka kam. In den neun Monaten nach seiner Erleuchtung besuchte Buddha Sri Lanka, um das Land von bösartigen Einflüssen durch unheimliche Geister zu reinigen. Checken Sie in Ihr Hotel ein und genießen Ihre freie Zeit.
Sri Lanka Rundreise - Zahntempel - Kandy - Sri Lanka

Tag 6: SORABORA → KANDY

Morgens fahren Sie nach Kandy, der sogenannten „Hill Capital“ (1514-1815 n. Chr.). Ursprünglich als Senkadagala bekannt, heißt die Stadt heute Kandy, abgeleitet aus dem Wort Kanda, welches „der Berg“ bedeutet. Kandy wurde 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Der Stil und Charakter der sri-lankischen Zivilisation zu dieser Zeit ist vor allem im Herzen der Stadt verankert, mit einem See, mehreren Tempeln und gut bewahrten Ruinen der königlichen Paläste.
Nach Ihrer Ankunft können Sie ins Hotel einchecken. Danach begeben Sie sich auf eine Sightseeing-Tour durch Kandy mit einem Tuk-Tuk. Besuchen Sie den Kandy Lake, lokale Märkte und vieles mehr.
Nachmittags besuchen Sie das Udawattekele Sanctuary. Auch als königlicher Waldpark bekannt, befindet sich dieses Schutzgebiet direkt hinter dem Zahntempel. Kandy hat seinen Namen „Senkadagala“ im Jahre 1371 wegen eines Brahmanen namens „Senkada“ erhalten, der in einer Höhle in diesem Wald lebte. Obwohl der gesamte Garten bereits 1856 zum Waldreservat ernannt wurde, wurde er in 1938 als Schutzgebiet höher gestuft. Dieser Garten beheimatet zahlreiche Vogelarten und ist eines der schönsten Vogelschutzgebiete der Insel.
Abends können Sie um den Kandy Lake spazieren gehen. Die faszinierende Atmosphäre wird Sie zum Verweilen einladen. Besuchen Sie auch den Zahntempel – der buddhistische Ort, der einen Zahn des Buddhas hütet, welcher von seinem Scheiterhaufen gerettet wurde. Jedes Jahr zieht es Tausende Pilger der ganzen Welt an diesen heiligen Ort.
Sri Lanka Rundreise - Panorama Teeplantage - Maskeliya

Tag 7: KANDY → HAPUTALE

Am Morgen beginnen Sie Ihre Reise nach Nuwara Eliya mit dem Zug. Diese Zugfahrt ist ein einzigartiges Erlebnis und Abenteuer. Neben den atemberaubenden Aussichten auf die Landschaften des Teelandes und beeindruckenden Wasserfälle, können Sie außerdem sehr gut mit den Einheimischen in Kontakt kommen. Nach Ankunft besichtigen Sie eine Teeplantage und Teefabrik. Hier erleben Sie ein einmaliges Tee-Erlebnis, vom Zupfen der jungen Teeblätter auf der Plantage über die Verarbeitung in der Fabrik bis hin zur dampfenden Tasse Tee. Wenn Sie daran interessiert sind, ist die Teefabrik der beste Ort, um Tee von hoher Qualität zu kaufen.
Fahren Sie weiter nach Haputale. Nach der Ankunft können Sie in Ihr Hotel einchecken.
Sri Lanka Rundreise - Pattipola - ​Nationalpark Horton Plains <br>

Tag 8: HAPUTALE → BUTTALA

Am frühen Morgen mit gepacktem Frühstück besuchen Sie die Horton Plains und World’s End. Es liegt auf der südlichen Hochebene des zentralen Hochlands von Sri Lanka. Der Horton Plains National Park ist aufgrund der reichen und einzigartigen Biodiversität von großer Bedeutung und ist das Gebiet, welches die wichtigsten Flüsse des Landes mit Wasser füllt. Es ist bekannt als „Super Biodiversity Hotspot“ und dadurch eine UNESCO-Stätte seit 2010.
Einige Kilometer in den Nationalpark hinein liegt World’s End, ein abruptes Ende der Landschaft, welches 900 Meter steil nach unten abfällt und dadurch eine erstaunliche Aussicht und ein kleines Abenteuer bietet. Sie könnten Zeuge von großen Herden von sri-lankischen Pferdehirschen werden und der Park ist auch bekannt für viele verschiedene Vogelspezies. Die verdrehten Bäume sind typisch für diese Region, entstanden durch die schnellen Winde.
Danach begeben Sie sich weiter nach Buttala.
Sri Lanka Rundreise - Elefanten im Fluss - Yala National Park - Sri Lanka

Tag 9: BUTTALA

Morgens genießen Sie ein typisches sri-lankisches Frühstück mit Pittu, String Hoppers, Kokosnuss-Rotti und Milchreis.
Danach haben Sie Zeit, um die Umgebung auf eigene Faust zu erkunden. Unternehmen Sie eine Fahrradtour oder machen Sie einen Spaziergang durch das Dorf. Lernen Sie etwas über die Landwirtschaft von einem lokalen Bauern.
Lassen Sie sich von uns dabei helfen, etwas Wertvolles von dieser Insel für sich selbst mitzunehmen, indem wir Ihnen einen tiefen Einblick in das Verständnis für Traditionen, Gemeinden und die Umwelt ermöglichen. Lernen Sie einige Grundbegriffe der Sprache Sinhala. Nehmen Sie an einem Kochunterricht einer Frau aus dem Dorf teil und essen eine Mahlzeit mit der ganzen Familie, um die Lebensweise aus erster Hand zu erleben. Einfach, aber glücklich!
Nachmittags ist eine exklusive private Jeep-Safari im Yala National Park – Block 3 geplant. In diesem Bereich des Parks befinden Sie sich in geschützter Wildnis, weswegen es hier kaum andere Besucher gibt. Dadurch ist dieser Bereich ideal für diejenigen, welche die Natur Sri Lankas ganz privat erleben möchten.
Rundreise Sri Lanka - Elefantenskulptur - Tempel - Sri Lanka

Tag 10: BUTTALA → TISSAMAHARAMA

Morgens reisen Sie nach Yala/Tissamaharama. Auf dem Weg besuchen Sie den Kataragama Tempel. Dabei handelt es sich um einen hinduistischen und buddhistischen Tempelkomplex, welcher dem Gott Skanda Murugan gewidmet wurde. Es ist eine der wenigen religiösen Stätten in Sri Lanka, die sowohl von singhalesischen Buddhisten, hinduistischen Tamilen, Muslimen als auch von den Weddha-Ureinwohnern verehrt wird.
Nach dem Check-In können Sie im Hotel entspannen.
Sri Lankas Dschungel gehören zu den geheimnisvollsten der Welt. Verbringen Sie Ihren Nachmittag auf einer geführten Pirschfahrt, um die Flora und Fauna im Yala National Park – Block 1 kennenzulernen. Als einer der größten Parks in Sri Lanka ist es der ideale Ort, um die seltenen Leoparden zu sehen.

Tag 11: YALA/TISSAMAHARAMA → MIRISSA

Am frühen Morgen begeben Sie sich auf eine Safari im Bundala National Park. Ein bildschöner Nationalpark direkt am Meer, von Sanddünen gesäumt und mit Lagunen übersät. Die fünf Lagunen des Parks zählen zu den bedeutendsten Überwinterungsgebieten für die Wandervögel des Landes, regelmäßig bis zu 15.000 Tiere gleichzeitig. Dieser Park ist die letzte Zuflucht des Flamingos und während des Nordostmonsuns wurden schon bis zu 2.000 Flamingos hier gesichtet. Darauffolgend fahren Sie weiter nach Mirissa/Tangalle.
Sri Lanka - Rundreise - Hafenstadt Galle​ - Katamaranfahrt

Tag 12: MIRISSA

Am frühen Morgen geht es weiter zum Hafen von Mirissa. Von hier aus starten Sie eine Whale Watching Tour, bei welcher Sie hoffentlich Blauwale und Pottwale zu Gesicht bekommen werden. Diese Tour wurde so entwickelt, dass Sie die besten Chancen haben, diese unglaublichen Tiere während ihrer jährlichen Migration (Mitte November bis April) zu sehen. Blauwale lassen sich zu dieser Zeit in relativer Küstennähe finden, da der Festlandsockel im Süden von Dondra sehr schmal ist. Zusätzlich zu den Walen können sich hier auch Delphine und Schildkröten befinden. Verbringen Sie Ihren Morgen auf der Suche nach diesen faszinierenden Kreaturen.

Tag 13: MIRISSA → FLUGHAFEN

Morgens reisen Sie nach Colombo, um eine Shopping- und Sightseeing-Tour in der kommerziellen Hauptstadt zu unternehmen.
Danach geht es weiter zum Bandaranaike International Airport (BIA) für Ihren Rückflug.
Von
Bis
Hinweise
Preis
01.01.2018
31.12.2020
1700€

Unsere Leistungen

  • Unterkünfte mit Halbpension beginnend mit dem Abendessen an Tag 1 und endend mit dem Frühstück an Tag 13
  • Transport in einem privaten Fahrzeug mit einem englischsprachigen Guide, deutschsprachiger Guide gegen Aufpreis
  • Eintrittsgebühren für alle im Programm genannten Sehenswürdigkeiten
  • Meet & Greet am Flughafen
  • Tägliche Versorgung mit Trinkwasser während den Exkursionen/Ausflügen
  • Miete des Jeeps für die Safari
  • WiFi in den Fahrzeugen
  • Regierungssteuern (VAT & NBT)

Wunschleistungen

  • Internationale Flüge
  • Extras von persönlicher Natur wie Trinkgelder, Alkohol, Kleidung etc.
  • Mittagessen und andere Mahlzeiten, welche oben nicht genannt wurden
  • Aufpreise für Hochsaison, Weihnachten und New-Year-Gala-Dinner
Persönliche Beratung:
Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden