INTO THE WILD – Delfine vor Kroatien schützen

INTO THE WILD – Delfine vor Kroatien schützen

Kroatien / Natur- und Erlebnisreise

11 Tage ab 1.390,00€

Diese Reise können Sie auch zum Wunschtermin als Privatreise buchen
Hier anfragen

INTO THE WILD – Delfine vor Kroatien schützen

Kroatien / Natur- und Erlebnisreise
Into the Wild
  • Istriens Kultur und Natur
  • Orientierungsprogramm um die Meeressäuger und ihre Lebensgeschichte kennenzulernen
  • Beobachtung und Erforschung von Delfinen
  • Aufklärungsarbeit der Einheimischen

Reisebarometer

Naturerlebnisse
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Aktivitäten
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Genuss & Kulinarisches
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Freizeit & Erholung
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Kultur
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Gruppenreise
11 Tage
Flug zubuchbar
Englisch
Einfach

Tag 1: Die Situation des großen Tümmlers

Der große Tümmler ist eine in allen Ozeanen verbreitete Art der Delfine. Du kennst ihn vielleicht aus der Serie Flipper, die diese Delfinart sehr bekannt gemacht hat. So wie etliche andere Tiere, ist mittlerweile auch diese Art vom Aussterben bedroht. Der Grund hierfür ist die Verschlechterung der Lebensbedingungen, die zum größten Teil natürlich der Mensch zu verantworten hat.

Tag 2: Was ist passiert?

Bis in die letzten hundert Jahre wurde das Adriatische Meer durch Naturgesetze geformt und dessen Gesundheit hing vom Gleichgewicht zwischen den Naturkräften und allen lebenden Systemen in ihm ab. Seit einer ganzen Weile hat das Meer eine neue Kraft, die man mit einkalkulieren muss: den Menschen. Ein materialistischer Lebensstil kostet nicht nur Geld, sondern auch Ressourcen, die irgendwann aufgebraucht sein werden und noch andere Konsequenzen wie zum Beispiel die Versauerung der Meere.

Tag 3: Deine Einsatzstelle

Die Organisation wurde im Juni 2001 mit dem Ziel gegründet, die Großen Tümmler der Adria zu erforschen und zu schützen. Die Forschungsaktivitäten begannen in Zusammenarbeit mit dem Slowenischen Museum für Naturgeschichte und Studenten von der Universität Bologna und Universitäten im Vereinigten Königreich. Die Arbeit brachte neben wunderschönen Erfahrungen auch kontinuierliche Anpassungen, um das Wohlergehen der Volunteers und einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Die Forschungsbasis befindet sich in Zambratija, einem Dorf mit nur 300 Einwohnern. Ein typisches Fischerdorf.

Tag 4: Das Ziel des Projekts

Die Beobachtung und Erforschung der Delfine und das Sammeln dieser Daten gehört natürlich zu deinen Hauptaufgaben. Ebenso die Sensibilisierung der Bevölkerung. Es soll den Bewohnern der Region bewusst werden, was für wundervolle, intelligente und vor allem schützenswerte Lebewesen in ihren Gewässern leben und wie wichtig deren Dasein für das gesamte marine Ökosystem ist. Das adriatische Meer ist die Heimat einer Vielzahl von Meereslebewesen, darunter Mikroorganismen, Fische, Haie, Meeresschildkröten, Pflanzen und Algen. Jedes einzelne Lebewesen spielt eine wichtige Rolle für das Funktionieren des Ökosystems. Alle Bestandteile des Ökosystems sind voneinander abhängig. Letztlich auch der Mensch vom Meer - und deshalb ist das Ganze so wichtig.

Tag 5: Du bist herzlich willkommen!

Du als Volunteer bist von entscheidender Bedeutung für das Projekt; zum einen trägt deine Teilnahme zur Finanzierung der Delfin-Forschung bei und zum anderen leistest du durch das Sammeln von Daten und der Aufklärungsarbeit einen äußerst wertvollen Beitrag zur Forschungsarbeit, die absolut notwendig ist. Nicht nur für den Erhalt der Tiere, sondern letztlich für uns alle. Denn wenn der Mensch weiterhin maritime Ökosysteme zerstört, nimmt er irgendwann sich selbst seinen eigenen Lebensraum.

Tag 6: Ein typischer Tag im Delfin Projekt

Frühstück & Dateneingabe
Nach einem einfachen und leckeren Frühstück (Müsli, Brot mit Aufstrichen, Tee, Kaffee) folgt ein Briefing mit deinen oder euren täglichen Aufgaben. Morgens werden die Daten vom vorherigen Tag analysiert und neue Delfindaten in das Datenerfassungssystem eingegeben. Die Anmerkungen während der Beobachtungen werden transkribiert und in weiteren Datensammlungen gespeichert.

Du musst kein Experte sein!
Auf diese Weise lernst du die ersten Schritte der eigentlichen Forschung. Du musst übrigens kein Experte auf dem Gebiet sein. Das wichtigste ist, dass du Leidenschaft und Enthusiasmus mitbringst und natürlich Interesse am Tierschutz.

Präsentationen & Dokumentationen
An einigen Vormittagen finden Präsentationen deiner Einsatzstelle statt und an manchen Abenden kannst du dir mit den anderen Teilnehmern Dokumentationen zum Thema Meer und Unterwasserwelten anschauen. So bekommst du einen sehr umfangreichen Einblick in die Arbeit der Organisation zum einen, und zum anderen wird dir die Gesamtsituation der Ozeane mehr bewusst und natürlich das Hauptthema, die lokale Delfinpopulation.

Time for lunch!
Gemeinsam bereitet ihr euer Mittagessen zu. Die eingeteilten Personen erhalten ein Rezept und los geht´s! Mach dir keine Sorgen, falls du noch nie gekocht hast - es macht Spaß! Versprochen :-) Bevor es nach draußen geht, packt ihr noch Obst und Getränke mit ein, damit ihr an Bord gut versorgt seid.

Delfine beobachten
Die großen Tümmler werden entweder vom Boot aus oder von einer Plattform an Land observiert. Am Nachmittag geht´s los und ihr bleibt so lange draußen wie es geht - manchmal bis 20:30 Uhr. Du sammelst Daten und schreibst alles auf und lernst unter anderem, wie man die Delfine voneinander unterscheidet und die Populationsdynamik verfolgen kann. Die Anleitung dazu bekommst du vom Teamleiter oder der Teamleiterin.

Wie gesagt, du musst keine Fachkenntnisse im Bereich Meerestiere mitbringen. Wenn du willst, darfst du sogar auch mal das Boot steuern, das wird dir gefallen! Genieße das Gefühl von Abenteuer und Freiheit! Das ist Lebensfreude pur :-) Viele Volunteers wollen sogar nach ihrem Aufenthalt einen Bootsführerschein machen... so ansteckend ist das!

Bei rauer See
Sollte mal das Wetter euch einen Strich durch die Rechnung machen, sodass ihr nicht rauskönnt um zu recherchieren, geht ihr im sicheren und warmen Gewässer Schwimmen und Schnorcheln und könnt eine faszinierende und interessante Unterwasserwelt beobachten.

Aufklärung der Bevölkerung
Du lernst, wie du eine einfache Präsentation über die Biologie der Delfine erstellst. Inhaltlich geht es hier um die Darlegung warum die Delfine bedroht sind und warum es wichtig für die gesamte Adria ist, sie zu schützen. Du übst, wie du das Touristen präsentierst. Damit bist du auch eine riesengroße Hilfe, denn viele Menschen wissen garnicht, wie es um ihre Gewässer bestellt ist. So leistest du nicht nur großartige Aufklärungsarbeit, sondern das Sprechen vor Leuten wird auch dein Selbstbewusstsein stärken und dich in deinem Berufsleben voranbringen.

Abendessen
Nach einem garantiert fantastischen Tag kommt ihr in ausgelassener Stimmung wieder zurück. Vollgetankt mit neuen, lebensbereichernden Erfahrungen und dem Rauschen des Meeres noch im Ohr, könnt ihr euch auf das Abendessen freuen. Da erfahrungsgemäß die Wünsche hier sehr unterschiedlich ausfallen, ist euer Dinner Selbstverpflegung. Es gibt ein kleines Geschäft in unmittelbarer Nähe und es besteht auch die Möglichkeit pro Aufenthalt zweimal mit dem Auto zu einem größeren Supermarkt in einer nahegelegenen Stadt zu fahren.

Time to relax
Nach dem Abendessen unterhaltet ihr euch, knüpft Kontakte, spielt Spiele und macht Karaoke. Du wirst sehen: Freundschaften, die hier entstehen, sind die für die Ewigkeit! Sonntags habt ihr frei und könnt zum Schnorcheln, Schwimmen, SUP oder einfach so raus in die Natur oder mit dem Fahrrad fahren. Die Gegend erinnert sehr an die Toskana und verführt zum Träumen.
Von
Bis
Hinweise
Preis

Unsere Leistungen

  • Das Programm beinhaltet 11 Tage im Delfin Projekt
  • Organisation des gesamten Aufenthalts inkl. Platzierung im Projekt
  • Transfer bei deiner Ankunft zur Forschungsbasis
  • Orientierung- und Einführungskurs
  • Unterbringung im Volunteer Apartment
  • Transfer von der Forschungsbasis zum Boot
  • Verpflegung: Frühstück und Mittagessen
  • Fachvorträge und Videopräsentationen über Delfine und das Meer
  • Wissenschaftlicher Support durch Experten im Bereich Meeresbiologie
  • Verfügbarkeit von Fahrrädern für deine Freizeitaktivitäten
  • Schnorchelmaske für die Dauer deines Aufenthalts
  • Teilnahmezertifikat

Wunschleistungen

  • Visum und Impfungen (bitte Reisehinweise beachten)
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Transfer von der Forschungsbasis zum Busbahnhof am Ende deines Aufenthalts
  • Rücktransfer nach Umag
  • Alle Übernachtungen außerhalb deiner vereinbarten Unterkunft
  • Öffentliche Verkehrsmittel und extra Transfers
  • Private Ausgaben vor Ort
  • Reise- und Reiserücktrittsversicherung

Warum wir Kroatien lieben

Hauptstadt Zagreb
Belebte Straßen und Plätze sowie kulturelles Erbe,
historische Vielfalt und architektonische Meisterwerke

UNESCO Weltnaturerbe Plitvicer Seen

16 Seen, zahlreiche Wasserfälle und traumhafte Kaskaden

Traumhafte Adriaküste

Unzählige Inseln und türkisblaues Meer

Cetina Schlucht

Landschaftliche Schönheit zwischen paradiesischer
Adriaküste und gewaltigem Gebirgsmassiv
Dubrovnik Stadtfuehrung

Massive Festungsstadt Dubrovnik

Gewaltiges, steinernes Pile-Tor, Franziskanerkloster
von 1317 und die gewaltige Kathedrale

Das meinen unsere Kunden

Ihre Traumreise beginnt hier