ACTIVE – Nordseeinseln entdecken

ACTIVE – Nordseeinseln entdecken

Deutschland / Natur- und Aktivreise

8 Tage ab 1.220,00€

Diese Reise können Sie auch zum Wunschtermin als Privatreise buchen
Hier anfragen

ACTIVE – Nordseeinseln entdecken

Deutschland / Natur- und Aktivreise
Active
  • Wattwanderung von Föhr nach Amrum
  • Mit dem Fahrrad die Inseln erkunden
  • regionale Küche
  • das Leben auf der Hallig Langeness kennen lernen

Reisebarometer

Naturerlebnisse
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Aktivitäten
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Genuss & Kulinarisches
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Freizeit & Erholung
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Kultur
Group 9 Group 9 Group 9 Group 9 Group 9
Gruppenreise
8 Tage
Flug zubuchbar
Deutsch
Mittelklasse

Tag 1: Individuelle Anreise

Individuelle Anreise nach Föhr. Sie erreichen die Nordseeinsel mit der Fähre von
Dagebüll. Gerne helfen wir bei der Organisation der Anreise.
Begrüßung durch Ihre Reiseleitung im Rackmers Hof. Genießen Sie einen Begrüßungscocktail beim gemeinsamen Abendessen

Tag 2: Föhr per Rad

Kilometerlange weiße Sandstrände, wunderschöne grüne Natur und ein angenehmes, vom Golfstrom begünstigtes Seeklima: Das ist die zweitgrößte Nordseeinsel
Föhr. Hier gehen wir gemeinsam mit dem Biologen und Nationalpark-Ranger
Achim Steinbeck den Geheimnissen von Ebbe und Flut auf den Grund.
Am Nachmittag reisen wir in die Vergangenheit. Wer waren die ersten Föhrer?
Beherrschten einst Wikinger die Insel? Welche königlichen Hoheiten verbrachten
ihren Urlaub auf Föhr?
Auf dieser Tour kommen nicht nur Hobbyfotografen und -archäologen auf ihre
Kosten!
Radtour: 22 km

Tag 3: Durchs Watt nach Amrum

Auf einer spannenden Wattwanderung mit dem Biologen und Leiter des Nationalpark-Hauses Walter Stubenrauch geht es heute von Föhr zur Nachbarinsel Amrum. Die Watt-Exkursion zwischen den beiden Inseln ist das Highlight. Auf Amrum erwartet uns eine kleine Wanderung durch die Dünen- & Heidewelt, bevor
Sie die Fähre zurück nach Föhr bringt.
Wattwanderungen sind stark von Wind und Wetter abhängig, vor allem bei Wanderungen zwischen zwei Inseln. Bei schlechten Wetterverhältnissen gehen wir
spontan auf eine etwas kleinere Wattwanderung vor Föhr.
Wanderung: 8 km

Tag 4: Föhr-Erkundungen

Ein freier Tag für Sie! Unternehmen Sie eine Radtour, einen Strandspaziergang,
erkunden Sie die Gassen im Inselhauptort Wyk oder genießen Sie den Tag im
Strandkorb.
Föhr ist in Nord-Süd-Richtung etwa 6,8 Kilometer breit und in Ost-West-Richtung
12 Kilometer lang und hat eine Fläche von insgesamt 82 Quadratkilometern. Die
geschützte Lage hinter den Inseln Amrum und Sylt und der Einfluss des Golfstromes ermöglichen Föhr den Bestand einer üppig grünen Vegetation. Im Nord-Osten können Sie durch eine flache Marschlandschaft wandern und die intensiven
Farbtöne der Felder genießen.
Auf Wunsch organisieren wir Ihnen gerne einen individuellen Ausflug.

Tag 5: Auf nach Langeneß

Schwimmende Träume“ hat sie Theodor Storm genannt und tatsächlich sind die
zehn weltweit einzigartigen Halligen etwas Besonderes. Sie laden zum Träumen
und Verweilen ein.
Mit der Fähre geht es von Föhr nach Langeneß.
In den kommenden Tagen auf Langeneß werden wir von jungen und engagierten
Mitarbeitern im freiwilligen ökologischen Jahr begleitet, die uns Fauna und Flora
bestimmt noch mal aus einer anderen Perspektive sehen lassen.

Tag 6: Hallig-Erkundung zu Tag und Nacht

Im Gegensatz zu einer Insel gehört es zur Natur von Halligen, dass das Land
mehrmals jährlich - meist im Winterhalbjahr - von der Nordsee überflutet wird.
Während eines solchen „Landunters“ ragen nur die Warften aus dem Wasser.
Zu Fuß erkunden wir die Hallig und widmen uns naturkundlichen Themen. Wir erfahren mehr über die Besonderheiten, von Landuntergeschichten, den Salzwiesen
und Berichten aus vergangenen Zeiten. Wovon leben die Menschen auf der Hallig,
wie funktioniert die Infrastruktur?
Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung.
Am Abend, unter dem Leuchten des Sternenhimmels, brechen wir auf zu einer
Nachtwanderung und nehmen an der Wasserkante Wind, Meer und Vogelstimmen mit allen Sinnen wahr. Begleitend dazu werden Leuchtfeuer erklärt und Sagen aus dem Wattenmeer erzählt.
Wanderung: 3 Std.

Tag 7: Salzwiesen und Vogelwelt

Salzwiesen sind ein ökologisch bedeutender Lebensraum. Unter dem Motto „Was
blüht denn da?“ wandern wir zu den Salzwiesen und lernen zur jeweiligen Jahreszeit die typischen Salzwiesenpflanzen wie Halligflieder, Strandaster und Queller
kennen. Geschmacksprobe gefällig? Knutts, Alpenstrandläufer, Ringelgänse & Co:
Die Vogelwelt war schon immer eine der großen Attraktionen des Wattenmeeres.
Dies gilt sowohl für die Brut- und Rastvögel, die in großen Zahlen im Wattenmeer
anzutreffen sind. Die Beobachtung der Wat- und Seevögel ist am besten kurz vor
Hochwasser möglich. Neben der Artenbestimmung werden die Verhaltensweisen
der Tiere und die Bedeutung des Wattenmeeres für die Vogelwelt näher erläutert.
Dies gilt sowohl für die Brut- und Rastvögel, die in großen Zahlen im Wattenmeer
anzutreffen sind.
Gemeinsames Abschiedsessen im Hotel.
Wanderung: 3 Std.

Tag 8: Individuelle Abreise

Individuelle Abreise oder Verlängerungstage auf der Insel.
Ab Schlüttsiel haben Sie Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel.
Von
Bis
Hinweise
Preis

Unsere Leistungen

  • Fähre Föhr–Langeneß, Amrum–Föhr
  • Insg. 7 Übernachtungen im DZ, Du/WC (s. Unterkünfte)
  • 7x Frühstück, 4x Lunchpaket, 4x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: Wanderungen und Spaziergänge, Insel-Radtour und Führung zur Inselgeschichte auf Föhr, Vogelkunde, Salzwiesen-, Halligführung und Nachtwanderung auf Langeneß, Wattwanderung von Föhr nach Amrum, Dünenspaziergang auf Amrum, Lyrik-Abend, Radmiete auf Föhr & Langeneß für die gesamte Reisedauer, Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte wechselnde Insider-Reiseleitung auf Föhr, Begleitung durch freiwillige Mitarbeiter im ökologischen Jahr auf Langeneß
  • Infomaterial
  • CO2-neutral reisen! Landprogramm kompensiert

Wunschleistungen

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Getränke und weitere bzw. nicht angegebene Verpflegung
  • fakultative Ausflüge
Newsletter bestellen
Spannende Neuigkeiten zu den spektakulärsten Naturerlebnissen!
Kontakt
Kostenlos & unverbindlich maßgeschneiderte Angebote

Köln: 0221 2919178-0

Das meinen unsere Kunden

Ihre Traumreise beginnt hier