Kamerun Rundreisen - Reisen - Safaris - Urlaub Zentralafrika 2018 buchen

Kamerun Rundreisen – Safari Reisen

Schnellanfrage
Info Claim

Kamerun Rundreisen von Natürlich Reisen

Ihr Spezialist für Natur- und Erlebnisreisen

Kamerun - Zentralafrikanische Republik
INTO THE WILD – Gorillas im Dschungel Zentralafrikas
Natur- und Erlebnisreise

  • Preis inkl. einem Gorillatrekking und aller Aktivitäten
  • Wahl unter drei habituierten Gorillagruppen, viele Waldelefanten
  • 2019 komplett renovierte Doli Lodge mit 4 Übernachtungen dort
  • Verlängerungen, z.B. in Kribi am Sandstrand unter Palmen
  • Auf Wunsch eine Übernachtung im Urwald mit den Ba´Aka-Pygmäen und ihrer Musik
Into the Wild
10 Tage  ab 3.090,00€
  • Gruppenreise (8 max.)
  • 10 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Kamerun
BEST OF – Der Norden und der Süden
Natur- und Erlebnisreise

  • Rhumsiki mit den Vulkanbergen: Wochenmarkt am Sonntag
  • Letzter Lehm-Brennofen: Schmelzen von Eisenerz, Hühneropfer
  • Besuch von Pouss am Logone-Fluss mit dem Dienstagsmarkt östlich von Maroua
  • Bénoué-Nationalpark mit vielen Hippos und Büffeln
  • Bahnfahrt nach Yaoundé in nagelneuen Schlafwagen-Waggons, klimatisiert
  • Die Gacha-Stiftung in Bangangté mit Kunsthandwerk, einem tollen Hotel
  • Fürstentümer, Chefferien bei Bangangté und Bafoussam
  • Der Königspalast von Foumban und die Straße der Kunsthandwerker
  • Dschang mit dem besten Museum Westafrikas
  • Die grandiosen Ekom-Wasserfälle, Drehort des Tarzan-Films „Greystoke“
  • Buea, die Hauptstadt von Deutsch-Kamerun am Fuß des 4.070 m Mt. Cameroon
  • Limbe am Atlantik mit dem Wildlife Center und Botanischem Garten
  • Kribi mit Sandstränden und wunderbarem Hotel, auch zum Verlängern
  • Tropenwald-Nationalpark Campo mit großer Gorillagruppe (22 Tiere)
Best of
17 Tage  ab 3.190,00€
  • Gruppenreise (8 max.)
  • 17 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Englisch
  • Einfach
Zur Reise-Detailseite

Kamerun
FACE TO FACE – Kulturreise durch Kamerun
Natur- und Begegnungsreise

  • Yaoundé
  • Basilique Marie Rein des Apôtres
  • Nyongfluss
  • traditionelles Leben des Hirtenvolkes
  • muslimischen Freitagsgebet
  • Limbe Wildlife Center
Face to Face
14 Tage  ab 2.690,00€
  • Individualreise
  • 14 Tage
  • Flug zubuchbar
  • Deutsch
  • Mittelklasse
Zur Reise-Detailseite
Weitere Reisen

Das meinen unsere Gäste

Warum wir Kamerun lieben

Artenreiche Tierwelt

Gorillas, Waldelefanten, Nilpferde und Stummelaffen

Vielfältige Kultur

Viele verschiedene Ethnien, interessante
Wochenmärkte und traditionelles Leben

Hauptstadt Yaoundé

Das Regierungsviertel, Platz der Wiedervereinigung und
die außergewöhnliche Basilique Marie Rein des Apôtres

Kleinwüchsiges Waldvolk Ba'aka

Zu Besuch bei den Ba’aka - eng mit dem Wald
verbundenes Leben und traditioneller Tanz

Limbe Wildlife Center

Aus Gefangenschaft gerettete Schimpansen, Drills,
Paviane, Mandrills und Flachlandgorillas werden
auf ein Leben in freier Wildbahn vorbereitet

Afrika in Miniatur – Kamerun

Kamerun Rundreisen

Kamerun

Afrika in Miniatur

Fragen und Antworten rund um Ihre Kamerun Rundreise

Ein Flug von Frankfurt nach Douala dauert ungefähr 9 Stunden.

In Kamerun herrscht ein tropisches Klima. Im Norden herrscht Steppenklima: Charakteristisch hierfür sind kurze Regenzeiten und große Temperaturschwankungen.

Grundsätzlich gilt Kamerun als sicheres Reiseland. Aktuelle Informationen zur Lage in Kamerun finden Sie auch beim Auswärtigen Amt: www.auswaertiges-amt.de

Eine Gelbfieberimpfung ist für die Einreise in Kamerun obligatorisch. Weitere Informationen finden Sie auch beim Auswärtigen Amt: www.auswaertiges-amt.de

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Kamerun ein Visum. Für mehr Informationen: www.auswaertiges-amt.de

Die Amtssprachen in Kamerun sind Englisch und Französisch.

Reisepass sowie eine Kopie des Reisepasses, Kamera samt Ladegerät und Ersatz-Akkus, Sonnenschutzmittel, Reiseapotheke.

Als Reiseveranstalter und Spezialist für Afrika-Reisen verfügen wir auch in Kamerun über ein hervorragendes Netzwerk. Jahrelange Erfahrung und Kundenfeedbacks haben unsere Reisen optimiert.

Rumsiki ist mit den Vulkanbergen und dem Wochenmarkt auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch der Bénoué-Nationalpark mit den vielen Nilpferden und Büffeln stellt ein echtes Highlight dar.

Achten Sie auf Ihre Wertsachen und lassen Sie diese nie offen liegen. Mehr Informationen hierzu finden Sie auch beim Auswärtigen Amt (www.auswaertiges-amt.de).

Als Reisezeit für Kameruns Hochland sind die Monate von Dezember bis März (Trockenzeit) zu empfehlen. Für den Süden sind die Monate Dezember und Januar zu empfehlen.

Unser Beitrag zum Natur – und Artenschutz seit 2017

123000 €

Für Nationalparkgebühren
und Artenschutzprojekte

778,8 t

CO2 Kompensation
der Flugreisen

13200 m²

Geschützer Wald
durch unsere Gäste

Unsere Naturhelden

Familie Berger in Tansania

Familie Berger ist im Februar 2019 mit 4 Personen durch Tansania gereist. Ihr Naturheldenbeitrag betrug 1450 € durch Nationalparkgebühren und weitere Eintrittsgelder.

Die Reise umfasste die Serengeti und den Ngorongoro Krater aber auch die unbekannteren Regionen wie beispielsweise das Usambara Gebirge. Neben den klassische Pirschfahrten wurden zahlreiche Wanderungen und auch eine Fußpirsch unternommen, um die Natur auch aktiv erleben zu können. Vielen Dank für den großartigen beitrage zum Natur – und Artenschutz In Tansania.

Familie Berger in Tansania

Familie Berger ist im Februar 2019 mit 4 Personen durch Tansania gereist. Ihr Naturheldenbeitrag betrug 1450 € durch Nationalparkgebühren und weitere Eintrittsgelder.

Die Reise umfasste die Serengeti und den Ngorongoro Krater aber auch die unbekannteren Regionen wie beispielsweise das Usambara Gebirge. Neben den klassische Pirschfahrten wurden zahlreiche Wanderungen und auch eine Fußpirsch unternommen, um die Natur auch aktiv erleben zu können. Vielen Dank für den großartigen beitrage zum Natur – und Artenschutz In Tansania.

Familie Khan in Uganda

Marlene K. und ihr Sohn Ismael sind im August 2019 mit uns nach Uganda gereist. Ihr Naturheldenbeitrag betrug 5560 € durch Nationalparkgebühren und Gorilla-Tracking Permits.
Damit haben unsere Gäste einen großartigen Beitrag zum Natur – und Artenschutz in Uganda geleistet und gleichzeitig eine unvergessliche Reise gemacht.

Höhepunkte der Reise waren neben den Berggorillas im Bwindi Impenetrable Forest auch das Schipansen Tracking und der spektakuläre Murchinson Falls Nationalpark.

Familie Khan in Uganda

Marlene K. und ihr Sohn Ismael sind im August 2019 mit uns nach Uganda gereist. Ihr Naturheldenbeitrag betrug 5560 € durch Nationalparkgebühren und Gorilla-Tracking Permits.
Damit haben unsere Gäste einen großartigen Beitrag zum Natur – und Artenschutz in Uganda geleistet und gleichzeitig eine unvergessliche Reise gemacht.

Höhepunkte der Reise waren neben den Berggorillas im Bwindi Impenetrable Forest auch das Schipansen Tracking und der spektakuläre Murchinson Falls Nationalpark.

Unsere Kundenmagazin gratis abonnieren – Natürlich Interessant

Unser Reisemagazin: Natürlich Interessant!

Freuen Sie sich auf eine spannende Lesestunde mit unserem Reisemagazin und erkunden Sie neue Destinationen oder klassische Ziele aus einer frischen und ungewöhnlichen Perspektive. Es ist eine Einladung für Sie, unsere eigenen Erlebnisse und spannende Begegnungen mit Natur, Mensch, Kultur, Kulinarik und vieles mehr zu entdecken.
Ihre Traumreise beginnt hier